Donnerstag, 8. September 2016

Tag | Mein SuB macht mir Angst

Hallo ihr Lieben, 

wir wurden von Jasmin von buch-leben und Mikka liest für "Mein SuB macht mir Angst" getaggt - vielen Dank dafür :)
Julia hat einen aktuellen SuB von 159 und Kerstin von 444 Büchern.
Wir haben uns mit neun Fragen beschäftigt, die unten aufgeführt sind. Wir wünschen euch viel Spaß.

1. Welches SUB-Buch konntest du einfach nicht beenden?



Julia
"Julia" habe ich vor ein paar Jahren mal angefangen, weil ich dachte, es wäre ein Buch, das mich interessieren könnte, aber ich weiß, dass ich es relativ schnell abgebrochen hatte. Ich war aber damals auch mitten im Abitur und hatte für das Lesen sowieso kaum Zeit.

Kerstin
"Kaiserin der Rosen" hat mich sehr interessiert, da es ein historischer Roman ist, der unter anderem den Bau des Taj Mahal behandeln soll. Leider war das Buch aber so langatmig, dass ich mich nach circa 100 Seiten nicht mehr überwinden konnte, weiterzulesen.


2. Welches SUB-Buch schiebst du immer noch vor dir her, weil du einfach keine Zeit hast?



Julia
Über Ethan Cross und seine neue Thriller-Reihe hatte ich damals nur gutes gehört, so dass ich mir den ersten Teil auch relativ bald gekauft habe. Und obwohl ich sowohl Thriller, als auch Reihen liebe, habe ich bisher kein einziges Mal angerührt.

Kerstin
"Anna Karenina" ist denke ich ein Buch, für dass man Konzentration und auch Zeit braucht... und deshalb steht es auch immer noch auf dem SuB. Das möchte ich aber noch dieses Jahr ändern.


3. Welches SUB-Buch steht noch ungelesen im Regal, weil es eine Fortsetzung ist, du den Band davor aber noch nicht gelesen hast?



Julia
Damals wusste ich nicht, dass "Erwählt in tiefster Nacht" zu einer Reihe gehört. Ich habe es als Mängelexemplar bei Weltbild gekauft und erst danach gemerkt, dass es nicht nur Teil einer Reihe ist, sondern leider auch der letzte Band :D Teil 1 habe ich mittlerweile gelesen; die Teile dazwischen aber bisher noch nicht.

Kerstin
Ich habe sehr viele Reihen komplett oder auch nur teilweise hier stehen, muss aber auch sagen, dass ich durchaus schon "quer eingestiegen" bin oder durcheinander gelesen habe. Diese Reihe steht also quasi stellvertretend für alle anderen, die passen würden.


4. Welches SUB-Buch ist noch ungelesen, weil es brandneu ist? 



Julia
Die "Diamantkrieger Saga" steht schon eine Weile auf meiner Wunschliste; gestern habe ich es mir endlich gekauft. Mal sehen, ob es genauso in der Versenkung verschwindet wie so viele andere tolle Bücher meines SuBs.
Kerstin
Ich hatte am Dienstag Geburtstag und habe einige Bücher geschenkt bekommen, unter anderem dieses hier.


5. Welches SUB-Buch versauert im Regal, weil du ein anderes Buch des Autors gelesen hast und es nicht mochtest?



Julia
Schande über mich, aber es ist leider die "Plötzlich Fee"-Reihe. Ich habe mir drei der vier Teile schon angeschafft gehabt, bevor ich den ersten Band gelesen hatte. Der erste Band hat mich ein wenig enttäuscht, deswegen habe ich mich bisher nicht an die Fortsetzung rangetraut. Vor ein paar Tagen habe ich die Zwischengeschichte zwischen Band eins und zwei gelesen, weil ich gehofft habe, sie könnte mich zum Weiterlesen anspornen. Ich denke, dass das auch ganz gut geklappt hat :)
Kerstin
Die ersten beiden Bände der "House of Night"-Reihe konnten mich nicht wirklich überzeugen und Band 2 hat mich so frustriert, dass ich danach abgebrochen habe. Allerdings habe ich Band 3-8 noch hier stehen... aber da ich schon gehört habe, dass Dinge, die mich stören, noch schlimmer werden sollen, wird das wohl noch eine ganze Weile so bleiben.


6. Welches SUB-Buch muss du noch lesen, weil du bisher einfach nie in der richtigen Stimmung dafür warst?


Julia
Eigentlich stand "Wenn du stirbst, zieht das ganze Leben an dir vorbei, sagen sie" ganz oben auf meiner September-Leseliste. Jedoch ist vor ein paar Wochen ein Freund von mir bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, daher habe ich das Buch erstmal ein wenig zur Seite geschoben. Lesen werde ich es auf jeden Fall aber noch.
Kerstin
Ich denke, "Die Brüder Löwenherz" passt hier ganz gut. Ich konnte das Buch nicht beenden, weil es mir zu traurig war und die Thematik mir nicht zugesagt hat, aber irgendwann werde ich es wohl noch einmal versuchen... wenn ich in der richtigen Stimmung bin.


7. Welches SUB-Buch musst du noch lesen, weil es ein irrsinnig fetter Wälzer ist?



Julia
Definitiv: "Der Übergang" mit über 1000 Seiten. Das ist ein echter Wälzer für mich, da ich es eigentlich nicht gewohnt bin, Bücher mit mehr als 500 Seiten zu lesen. 300-400 Seiten sind für mich meist optimal, aber ich mag Trilogien, deswegen habe ich mir "Der Übergang" und "Die Zwölf" besorgt. Teil Drei der Trilogie wird auch noch dieses Jahr erscheinen.
Kerstin
Ich mag dicke Bücher sehr gerne, wenn die Geschichte denn gut erzählt und nicht langatmig ist, aber dieser Wälzer ist doch ein bisschen einschüchternd... es ist ein wahnsinnig interessantes Sachbuch, das mehr als 1500 Seiten hat. Dazu braucht man sehr viel Zeit und wohl auch mehrere 'Sitzungen'...


8. Welches SUB-Buch musst du noch lesen, weil es ein Coverkauf war und es inzwischen schlechte Kritiken dazu gibt?



Julia
"Endgame" ist für mich kein typischer Coverkauf, aber es gehört zu einer Reihe, deren Gestaltung ich sehr mag (ich mag gläzende (und goldene) Cover :D). Anfangs war irgendwie jeder begeistert wegen des Buches, aber mittlerweile habe ich auch viele negative Stimmen gehört.
Kerstin
Dieses Buch war definitiv ein Coverkauf, aber seit ich auf Amazon gelesen habe, dass die deutsche Übersetzung furchtbar sein soll, ist meine Lust auf "Die Seidenprinzessin" irgendwie vergangen...


9. Welches SUB-Buch schüchtert dich am meisten ein?



Julia
Eigentlich würde ich hier gerne wieder "Der Übergang" vorstellen, aber da das dann doppelt erscheinen würde, habe ich mich für ein anderes Buch entschieden, nämlich: "Das Washington Dekret". Der Klappentext und der Titel klingen nach einem Politthriller. Ich mag Politik gerne, interessiere mich auch dafür, aber die amerikanische Politik ist ein wenig anders strukturiert, als unsere, daher kann ich mir vorstellen, da schnell den Überblick zu verlieren.
Kerstin
"Der Herr der Ringe" steht nicht direkt auf meinem SuB, sondern in der 'Familienbibliothek', aber da ich es im November endlich lesen möchte, passt es trotzdem. Ich habe schon gehört, dass der Einstieg in das Buch sehr schwer sein soll und dass die Beschreibungen viel zu ausufernd sind... außerdem will ich es eigentlich nur lesen, um es gelesen zu haben. Mal schauen, wie das wird.


10. Wen tagt ihr?

Wir tagen ...

Isabell von Girl behind Books.
Nina von Book Blossom.
Jenny von Seductive Books.

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr an dem Tag teilnehmen würdet und uns einen Einblick in euren SuB gewährt :)



Wir wünschen euch eine schöne Restwoche!
Liebste Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen