Donnerstag, 30. November 2017

Top Ten Thursday #341


Diese Woche lautet das Thema:

10 Bücher, in denen Kinder die/eine Hauptrolle spielen


  1. Travis Delaney (1): Was geschah um 16:08? | Kevin Brooks » Travis
  2. Time School (1): Auf ewig dein | Eva Völler » Walter
  3. Biss zum Ende der Nacht | Stephenie Meyer » Renesmee
  4. Das Jahr, in dem sich Kurt Cobain das Leben nahm | Jessie Ann Foley » Maggie
  5. Der gelbe Vogel | Myron Levoy » Naomi

    
  1. Das doppelte Lottchen | Erich Kästner | Luise & Lotte (9)
  2. Das Lied von Eis und Feuer (1): Die Herren von Winterfell | George R.R. Martin | Sansa (11), Arya (9), Bran (7) [x]
  3. Die Spiderwick-Geheimnisse (3): Im Bann der Elfen | Tony DiTerlizzi & Holly Black | Jared & Simon (9)
  4. Mein Lehrer kommt im Briefumschlag | Iris Lemanczyk (schulpflichtiges Alter)
  5. Charlie und die Schokoladenfabrik | Roald Dahl | Charlie (11)
 Die Herren von Winterfell (Das Lied von Eis und Feuer, Band 1) von [Martin, George R.R.]  Bildergebnis für mein lehrer kommt im briefumschlag Bildergebnis für rowohlt taschenbuch dahl, r: charlie und die schokoladenfabrik
Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge.
Wir wünschen euch einen schönen Tag!

P.S.: Bei uns läuft im Moment ein Gewinnspiel.
Vielleicht habt ihr ja Interesse :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen ihr Beiden,

    das Thema find ich heute echt ganz schön, da es viele gute Bücher mit Kindern in der Hauptrolle gibt :) Von euren Büchern hab ich Biss und Die Herren von Winterfell gelesen. Bei beiden wär ich jetzt nicht drauf gekommen, sie heute zu verwenden und hatte jetzt so ein bisschen den Aha-Effekt^^
    Auf ewig dein liegt noch auf dem SuB.

    Hier geht’s zu unserem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Ja, es gibt viele tolle, passende Bücher, also wollte ich zumindest ein "nicht-Kinderbuch" nehmen - und so bin ich dann auf "Die Herren von Winterfell" gekommen^^

      Danke, den wünschen wir euch auch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Guten Morgen ihr beiden,
    Gemeinsamkeiten haben wir natürlich keine und viele eurer Bücher kenne ich nicht.
    Tatsächlich habe ich auch nur Die Spiderwick Chroniken und Charlie gelesen. Roald Dahl hat ja einige schöne Kinderbücher geschrieben, den hätte ich eigentlich in meiner Liste auch erwähnen können...
    Aber wenn man sich auf zehn Bücher beschränken muss (und es so viele Kinderbücher gibt...) fällt es schwer sich zu entscheiden.
    Liebe Grüße
    Martin
    Meine Liste: http://bit.ly/2j2Za5O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Von Roald Dahl habe ich tatsächlich bisher nur "Charlie und die Schokoladenfabrik" gelesen, aber "Matilda" und "Sophiechen und der Riese" habe ich noch auf der Wunschliste - von ersterem kenne ich bereits den Film und ich mochte ihn ziemlich gerne.
      Ja, mir ist die Auswahl auch sehr schwer gefallen^^

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Guten Morgen ihr zwei ;-)
    Eine tolle Liste habt ihr zusammengestellt, von der ich "Charlie..." sowie "Biss..." gelesen habe.
    Liebste Grüße und eine entspannte Restwoche wünsche ich euch.
    Hibi
    Meine heutige Top10

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      bei "Charlie" hat mir ja ehrlich gesagt der Film etwas besser gefallen, aber das Buch war trotzdem auch gut^^

      Danke, die wünschen wir dir auch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. Guten Morgen!

    Da habt ihr ja interessante Bücher rausgesucht :D Auf Game of Thrones wäre ich ja im Leben nicht gekommen *lach* Aber es stimmt schon, gerade bei den Starks sind die Kinder ... ja, wirklich noch Kinder - das kann man sich bei dem was sie alles durchmachen gar nicht vorstellen! ^^

    Mit Spiderwick haben wir heute sogar eine Gemeinsamkeit, die Bücher fand ich toll!

    Von Charlie und die Schokoladenfabrik kenne ich leider nur den Film.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Ich wollte zumindest ein 'Nicht-Kinderbuch' in der Liste haben und da ist mir gleich diese Reihe eingefallen, weil die Kinder - wie du sagst - gerade am Anfang wirklich noch jung sind^^ Sie mussten aber wirklich schon sehr viel durchmachen und können einem nur leid tun...
      Ich fand die Reihe (bisher) auch toll :) Ich bin schon auf Band 6-8 gespannt.
      Bei "Charlie und die Schokoladenfabrik" fand ich den (neueren) Film sogar etwas besser als das Buch, aber das liegt vermutlich daran, dass ich den Film zuerst kannte.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. Guten Morgen ihr beiden :D

    Ich fand das Thema heute echt schwierig, da ich eher weniger Kinderbücher lese.
    Auf die "Biss-Reihe" bin ich gar nicht gekommen, aber die hätte heute durchaus auf meiner Liste stehen können.
    Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom sehen her, aber gelesen habe ich noch keins davon.

    Meine Top 4

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Ich hätte heute dagegen ziemlich viel Auswahl gehabt, aber da zeigen sich eben wieder unterschiedliche Lesevorlieben :)
      Die "Bis(s)"-Reihe wäre mir auch nicht eingefallen, aber gerade der vierte Band ist ja sehr passend.
      Die Bücher von meiner Liste könnte ich dir alle empfehlen ;)

      Danke, den wünschen wir dir auch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  6. Huhu,

    @Kerstin:

    Biss kenne ich natürlich und ich fand das Thema auch echt schwierig, aber genaugenommen ist Renesmee ja kein Hauptcharakter, oder? Aber egal. Biss mag ich ja nur noch Teil 1. Der Rest kann mich nicht mehr überzeugen. Aber vermutlich sind bei mir manchmal auch eher Jugendliche als Kinder beiweg gekommen. Den Grad dazwischen find ich schwierig.

    @Julia:

    Das doppelte Lottchen habe ich ja irgendwann mal gelesen, kann mich aber kaum noch dran erinnern. Écht? Bei Games of Thrones ist das auch der Fall? Hätte ich jetzt nicht erwartet.

    Hier ist mein Beitag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/11/30/ttt-108-kinder-als-hauptcharaktere/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      Ich finde schon, dass Renesmee im vierten Band eine der Hauptrolle spielt - sie ist ja sehr integral und wichtig für die Handlung, die ohne sie gar nicht zustande kommen würde, und somit spielt sie auf jeden Fall eine *entscheidende* Rolle. Die Trennung von Jugendlichem/Kind finde ich je nachdem aber auch sehr schwer.
      Ja, einige der Charaktere, die in "Game of Thrones" eigene Perspektiven bekommen, sind (zumindest in den Büchern) noch ziemlich jung, was es umso schlimmer macht, was ihnen alles zustößt.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. ja, schon. Aber eine Hauptrolle? So habe ich sie nie gesehen. Aber ich finde die Trennung zwischen Hauptcharaktere und Nebencharakere auch eher schwierig. Ebenso die Trennung nach Jungedliche und Kinder. Da stimme ich dir zu.

      Dass es das umso schlimmer macht, dass sie jung sind kann ich verstehen.

      LG Corly

      Löschen
    3. Ja, das stimmt - es kommt auch immer darauf an, wie jeder es selbst gewichtet.
      Martin versteht es wirklich gut, die Leser zu schockieren^^

      Löschen
    4. ja auf jeden Fall.

      Das höre ich schon öfter.

      Löschen
  7. Hey, ihr beiden!

    Von euren Büchern habe ich nur Eva Völler gelesen. Erich Kästner vielleicht mal als Kind, aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Ist ja schon ein paar Tage her;)
    Schöne Listen!

    Euch einen schönen Tag und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke :) Bei mir ist es auch schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe, dafür habe ich es früher wirklich oft gelesen.

      Dir auch noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Hallo ihr zwei!

    An "Auf ewig dein" hatte ich tatsächlich auch gedacht, wollte es aber nicht nehmen, um nicht zu spoilern.
    Die ganzen Kinderbuchklassiker bieten sich total an, nur habe ich davon eigentlich keinen daheim...

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,

      es wird ja relativ schnell klar, wie alt Walter ist, daher sehe ich das überhaupt nicht als Spoiler :D

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  9. Hallo ihr beiden,

    wir haben huete leider keine Gemeinsamekeit. Wobei wir eine hätten haben können. Ich habe "Biss zum Ende der Nacht" ganz vergessen :D

    Mir fiel das Thema sowieso sehr schwer und ich habe auch etwas geschummelt :D

    Aber seht selbst: Meine heutige Liste

    Liebe Grüße
    Jacki von Liebedeinbuch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      es ist ja auch okay, Fragen mal ein bisschen freier auszulegen, ich glaube, das machen wir alle ab und zu ;D Mir sind auch ein paar Bücher nicht eingefallen, die eigentlich offensichtlich gewesen wären und die ich auf anderen Blogs gesehen habe.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  10. Huhu ihr zwei,

    gemeinsam haben wir heute nichts, aber die Biss Reihe habe ich schon gelesen und die Zeitenzauber Reihe von Eva Völler möchte ich nochmal lesen bzw. zum ersten Mal, denn ich kenne bisher nur den ersten Band. Danach will ich dann mal irgendwann ihre neue Spin-off Reihe lesen :)

    Liebe Grüße
    Jenny
    Top Ten Thursday #79 bei Mein Bücherchaos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      ich denke, ich werde die Zeitenzauber-Reihe auch mal noch lesen, auch wenn ich sie als Vorwissen nicht unbedingt nötig fand :) Aber interessant ist es bestimmt schon.

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  11. Hallo Ihr beiden,
    das doppelte Lottchen kenne ich natürlich auch, ebenso wie die Biss-Reihe. Die Spiderwicks stehen bei meinem Sohn im Regal.
    Die anderen Bücher kenne ich nur vom Sehen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      die "Spiderwicks"-Bücher habe ich jetzt dieses Jahr zum ersten Mal gelesen und die Reihe hat mir überraschend gut gefallen, gerade Band 3. Ich bin schon gespannt auf die Teile 6-8, die noch ungelesen in meinem Regal stehen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  12. Hallo Kerstin und Julia

    @Julia, die Biss.Reihe habe ich komplett gelesen und geliebt! Auf ewig dein möchte ich auch mal lesen. Besonders interessant finde ich das Buch von Jessie Ann Foley!

    @Kerstin, das doppelte Lottchen habe ich als Kind geliebt. Ich wollte auch unbedingt eine Zwillingsschwester haben :-) Die Herren von Winterfell fand ich klasse. Ich finde ... Lehrer sind im Briefumschlag gut aufgehoben :-)))

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, bei manchen Lehrern wäre es eine Wohltat, sie wären nur in Briefumschlägen :D Ich fand das Buch aber, gerade, als ich jünger war, immer sehr interessant, da es verschiedene Schulsysteme aus aller Welt anschaulich präsentiert, darunter eben auch Schüler, die ihre Hausaufgaben etc. nur unregelmäßig per Post zugeschickt bekommen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  13. Hallo Julia und Kerstin,

    oh "Das doppelte Lottchen" wie schön. Das ist ein echter Klassiker und so genial.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, das Buch ist wirklich toll :) Vielleicht sollte ich es mal wieder lesen, ich habe die Geschichte immer geliebt.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen