Mittwoch, 20. Dezember 2017

Cover Theme Day #19


Diese Woche lautet das Thema:

Zeige ein weihnachtliches Cover




Mein Cover ist zwar heute eher winterlich, statt weihnachtlich angehaucht, allerdings habe ich kein anderes Buch in meinem Bücherregal, das zu der heutigen Aufgabe passt. Außerdem spielt die Geschichte auch rund um Weihnachten. Ich hoffe, das passt auch :)

Kiss me in (1): Kiss me in New York
von Catherine Rider
Informationen gibt es hier.

Inhalt
Heiligabend, JFK-Flughafen, New York. Charlotte ist gerade wieder solo. Nach einem Auslandsjahr wurde sie von ihrem amerikanischen Boyfriend abserviert und will nun nichts mehr, als in den Schoß der Familie nach London zurückzukehren. Dann wird ihr Flug verschoben und Charlotte ein Hotel-Gutschein in die Hand gedrückt. Geht es noch schlimmer? Ja, geht es: Anthony will seine Freundin vom Flughafen abholen, doch die macht dort kurzerhand vor aller Augen mit ihm Schluss. Da hat Hardcore-Optimistin Charlotte eine Idee: Wieso verbringen sie und Anthony nicht gemeinsam mit ihrem neuen Ratgeber: Wie man in zehn Schritten über seinen Ex hinwegkommt den Heiligabend? Doch aus unbeschwertem Spiel wird bald romantischer Ernst.

Info
cbt | Broschiert | 288 Seiten | 3. Oktober 2016 | 978-3570164556


18811278

Dieses dünne Buch handelt von einem schönen Weihnachtsfest, das der Teddybär Henry N. Brown mit seiner Familie verbringt. Es ist der zweite Band einer Reihe.

Info
Anne Helene Bubenzer - Das Weihnachtswunder des Henry N. Brown (Henry N. Brown #2)
Thiele Verlag | Hardcover | 126 Seiten | 15. Oktober 2013 | 978-3851792614

Inhalt (Spoiler für Band 1!)
Wie jeder Teddy ist auch Henry N. Brown sprach- und bewegungslos, doch er weiß: Liebe ist eine Sprache, in der ohne Worte alles gesagt werden kann. Er verbringt sein Leben als Zuhörer. Er macht den Menschen ihr Herz leichter.

Nach einem abenteuerlichen Bärenleben hat Henry sein Zuhause bei der Schriftstellerin Flora Sommer gefunden. Doch das friedliche Weihnachtsfest, das er ersehnt, wird alles andere als geruhsam und harmonisch: Überraschende Gäste lösen Familienturbulenzen aus - der ganz normale Wahnsinn eines Heiligen Abends. Doch am Ende stellt Henry fest, dass es trotz allem Chaos eigentlich das schönste Weihnachten war, das er seit langem erlebt hat.

Eine turbulente Weihnachtsgeschichte - eingerahmt von Henrys Gedanken über das Fest der Liebe, über Zeit, Geschenke, Gemeinsamkeit und Einsamkeit. Und natürlich auch mit Erinnerungen an sein Leben.
Was habt ihr heute ausgesucht? Welches Cover gefällt euch besonders gut?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge
und wünschen euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Guten Morgen ihr beiden,

    zwei schöne, weihnachtliche Cover! Das Buch von Henry klingt sehr turbulent.
    "Kiss me in New York" steht auch bei im Regal, allerdings noch ungelesen. Nachdem ich mich gerade durch "Kiss me in Paris" gequält habe, bleibt es auch erst einmal weiter dort stehen. Aber das Cover ist traumhaft schön.
    Hier ist mein Cover

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,

      du hast Recht. Das Cover von "Kiss me in New York" finde ich auch wunderschön. Die Geschichte habe ich noch nicht gelesen, deswegen kann ich dazu nichts sagen, aber ich hoffe doch, dass sie mir gefällt :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  2. Guten Morgen ihr zwei ;-)
    Obwohl ich beide Bücher vom Cover her kenne, habe ich keines davon gelesen.
    Ich schaffe immer nur eine begrenzte Anzahl an Weihnachtsbücher pro Jahr und
    dann treffen alte Bücher und Neuerscheinungen immer aufeinander und nicht jedes
    Buch kommt zum Zug.
    Liebste Grüße, Hibi
    Mein heutiges Cover

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hibi,

      ich nehme mir jedes Jahr vor, Weihnachtsbücher zu lesen, um mich in Stimmung zu bringen, aber irgendwie schaffe ich es nie. Immer gibt es andere Neuerscheinungen, die ich interessieren oder ich muss im Dezember noch meine Challenge-Bücher lesen. :D Vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr noch, eins zu lesen :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  3. Guten Morgen ihr zwei :)

    Na wenn das keine weihnachtlichen Cover sind :D "Kiss me in New York" ist mir in letzter Zeit schon mehrmals in die Hände gefallen ... vielleicht ist das ja ein Zeichen :D

    Unser Beitrag, falls ihr vorbeischauen möchtet :)

    https://enchantedkingdomofink.blogspot.de/2017/12/cover-theme-day-12-zeige-ein.html

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch!
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lora,

      ich habe das Buch leider noch nicht gelesen, sonst könnte ich es dir empfehlen oder eben auch nicht :D Aber ich wollte es eigentlich dieses Jahr noch lesen :)

      Zeichen sollte man allerdings auf keinen Fall ignorieren ;)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Hey ihr beiden :)

    Eure Bücher kenne ich beide noch nicht. Wobei ich "Kiss me in New York" schon öfter gesehen habe.
    Die Bücher klingen aber beide nach interessanten Geschichten und die Cover sind wirklich weihnachtlich :D

    Mein weihnachtliches Cover

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch dir :)
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      der erste Band von "Henry N. Brown" ist ein wunderschönes Buch, das ich sehr empfehlen kann. Diesen hier fand ich ein bisschen schwächer, aber es ist eine schöne Weihnachtsgeschichte und hat heute gut gepasst.

      Dir auch einen schönen Mittwoch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. Huhu,

    @ Julia: Kiss me in New York hatte ich auch erst überlegt, aber mich dann doch für was anderes entschieden.

    @Kerstin: dein Buch kenne ich nicht.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/12/20/cover-theme-day-19-ein-weihnachtliches-cover/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich kann dir nur empfehlen, dir den ersten Band um Henry N. Brown mal anzuschauen - es ist ein wunderschönes Buch. Ein Teddy als Protagonist ist vielleicht ungewöhnlich, aber es funktioniert hier sehr gut^^

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. Huhu,

      dann sollte ich es mir wohl mal merken. Danke für den Tipp.

      LG Corly

      Löschen
    3. Hey,

      gerne :) Ich hoffe, es wird dir gefallen, falls du es einmal liest.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    4. ich hab es zumindest erst mal im Lesezeichen im Internetbrowser vermerkt.

      LG Corly

      Löschen
  6. Huhu ihr zwei!

    Das Buch von Julia kenne ich. Ich habe es letztes Jahr in der Weihnachtszeit gelesen und mir hatte es recht gut gefallen. Der zweite Band "Kiss me in Paris" konnte mich leider gar nicht begeistern. Bei beiden Büchern aber finde ich die Cover unglaublich schön! :D

    Das Buch von Kerstin kenne ich nicht. Ich werde es mir aber auf jeden Fall mal merken, weil es sich total interessant anhört! Wobei ich dann natürlich mit dem ersten Band beginnen würde. Vielen lieben Dank für den Buchtipp!:)

    Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch!

    Viele liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      gerne! "Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown" ist auf jeden Fall interessant und empfehlenswert :) Es ist ein tolles Buch, das mir sehr gut gefallen hat.

      Danke, dir einen schönen Donnerstag!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  7. Hey, ihr beiden!

    Ich finde beide Cover echt toll, sie bringen einen richtig in Weihnachtsstimmung - das Wetter hier ja eher nicht mit 6 Grad und Nieselregen...

    Schönen Tag und lg,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, besonders winterlich ist das Wetter im Moment nicht... nach weißer Weihnacht sieht es leider nicht aus :/ Freut uns, dass die Cover dir gefallen!

      Danke, dir einen schönen Donnerstag :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Hey,

    ich liebe dieses Cover con Julia! Ich habe es nicht in meinem Regal stehen, aber ich mag das Cover immer wieder gerne anschauen. :)
    Kerstin, deins sieht aber auch echt süß aus. :)

    Habt einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      Julias Buch hat wirklich ein sehr schönes Cover :) Es fällt auch gleich ins Auge.
      Ich muss ja ganz ehrlich sagen, dass ich den Bären auf meinem Cover gar nicht so süß finde^^ Das liegt aber hauptsächlich daran, dass ich Band 1 in einer anderen Aufmachung habe (klick) und ich deshalb ein anderes Bild von Henry N. Brown im Kopf hatte.

      Danke, dir einen schönen Donnerstag!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  9. Hey ihr Zwei!

    Das Cover von Julia kenne ich auf jeden Fall vom Sehen her. Ich habe auch schön öfter damit geliebäugelt.

    Kerstins Buch kannte ich allerdings noch nicht.

    Beide Cover finde ich auf jeden Fall toll ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      freut uns, dass die Cover dir gefallen :)
      Ich hatte schon damit gerechnet, dass diese Woche niemand mein Buch kennen würde :D

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  10. Hallo Julia,
    hallo Kerstin,

    "Kiss me in New York" ist mir jetzt schon einige Male über den Weg "gelaufen". Der Klappentext klingt nach einer wunderbaren Romanze, die ich gerne lesen würde. Das Cover finde ich auch sehr hübsch.

    Das Teddybärenbuch kenne ich nicht, aber die Idee, eine Geschichte aus der Perspektive eines sprach- und bewegungsunfähigen Teddys zu schreiben, finde ich genial. Ich könnte mir vorstellen, dass das eine sehr niedliche Geschichte ist.

    Liebe Grüße
    Violetta

    http://wispertraeume.blogspot.de/2017/12/cover-theme-day-19.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, 'niedlich' ist ein gutes Wort für die Geschichte :) Obwohl in Henry N. Browns Leben auch viel schief läuft und er es wirklich nicht immer leicht hat, gerade, weil er sprach- und bewegungslos ist...

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  11. Hallo ihr zwei,

    ich finde, Weihnachten und Winter gehören doch sowieso irgendwie zusammen. Daher sind für mich winterliche Cover immer auch ein Stück weit weihnachtlich.

    Das Cover von "Kiss me in New York" finde ich sehr schön. Ich mag Personen auf Covern und ich finde auch die Fotocollage sehr schön.

    Dein Cover Kerstin finde ich aber auch super schön. Da bekomme ich direkt Lust mich mit einem Buch vor den Tannenbaum zu setzen. Allerdings steht unserer noch gar nicht :D

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      stimmt, Weihnachten und Winter sind auf jeden Fall eng miteinander verknüpft :)
      Es freut uns, dass die Cover dir gefallen. Ich hoffe, euer Baum steht mittlerweile?^^

      Frohe Weihnachten und liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

-->