Mittwoch, 14. Februar 2018

Cover Theme Day #27


Diese Woche lautet das Thema:

Zeige ein Cover, welches nur aus schwarz und weiß besteht (Schriftzug ausgenommen)




Diese Aufgabe ist meiner Meinung nach gar nicht so einfach, wie sie sich anfangs anhört. Allerdings habe ich doch ein Buch gefunden, was ich vor Jahren gelesen habe und was ich damals absolut spannend fand:

Die Chemie des Todes
von Simon Beckett
Informationen dazu gibt es hier.


Inhalt
STERBEN KANN EWIG DAUERN ...

... aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen – und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für Insekten. Fliegen. Die Larven verlassen die
Leiche in Reih und Glied, in einer Schlangenlinie, die sich immer nach Süden bewegt. Ein Anblick, der jeden dazu veranlassen würde, das Phänomen zu seinem Ursprungzurückzuverfolgen. Und so entdecken die Yates-Brüder, was von Sally Palmer übrig geblieben war ...

Die Tote war Schriftstellerin, eine Außenseiterin in Devonshire. Verdächtiger Nummer eins ist der schweigsame Fremde im Dorf, ein Dr. David Hunter. Doch es stellt sich heraus, dass er früher Englands berühmtester Rechtsmediziner war, und die Polizei bittet ihn um Unterstützung. Gerade
als seine Analysen zeigen, dass die Ermordete vor ihrem Tod tagelang gefoltert wurde, verschwindet eine weitere junge Frau. Eine fieberhafte Suche
beginnt. Gleichzeitig bricht im Dorf eine Hexenjagd los. Der Pfarrer, ein knöcherner Fanatiker, hetzt die Leute auf, und David ist Zielscheibe seiner Hasspredigten ...

Info
Rowohlt | Taschenbuch | 430 Seiten | 1. August 2007 | 978-3499241970



Dieses Buch gehört meiner Schwester, die Bücher mit eher schwarzem Humor mag. Ich habe es vor 4, 5 Jahren gelesen und fand die meisten der Geschichten ziemlich unterhaltsam.
Eigentlich wollte ich, passend zum Valentinstag, "Schräg verliebt" von der gleichen Autorin nehmen, aber die Herzchen auf dem Cover sind leider rosa :D

Info
Cynthia Ceilán - Dumm gelaufen. 600 Missgeschicke mit Todesfolge
Bastei Lübbe | Taschenbuch | 304 Seiten | 19. August 2011 | 978-3404602797

Inhalt
Stellen Sie sich vor, Sie haben gerade den besten Sex Ihres Lebens. Sie sterben. Weil Sie sich an der essbaren Unterhose Ihres Partners verschluckt haben.
Stellen Sie sich vor, Ihr Partner hat ein fürchterliches Halsleiden und kann deshalb seinen geliebten Wein nicht mehr trinken. Sie haben die rettende Idee: Sie legen ihm einen Wein-Katheder. Und bringen ihn damit aus Versehen um.
Stellen Sie sich vor, Sie sind Flugbegleiter und auf Ihrem Flug bricht Feuer aus. Sie und Ihre Kollegen greifen sich die Feuerlöscher und sprühen, was das Zeug hält. Das Feuer stirbt. Die beiden Piloten auch - an Kohlendioxid-Vergiftung.

Gibt's nicht? Gibt's doch. Und wir versichern Ihnen: Sterben kann so komisch sein!
Was habt ihr heute ausgesucht? Welches Cover gefällt euch besonders gut?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge
und wünschen euch einen schönen Tag :)

Kommentare:

  1. Hallo ihr zwei :)

    Eure Cover passen hervorragend zur heutigen Aufgabe :D Julias Buch kenne ich vom Sehen, wohingegen ich Kerstins Buch heute zum ersten Mal sehe. Es klingt aber sehr unterhaltsam :D

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch!
    Lora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend :)

      Die Reihe von Simon Beckett kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, die ersten vier Bände fand ich ziemlich gut, gerade den ersten. Und ja, "Dumm gelaufen" ist definitiv unterhaltsam - zumindest die meisten Geschichten, bei einigen ist mir der Humor... entgangen^^

      Danke, dir eine schöne Restwoche!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hi ihr beiden,

    Eure Cover passen sehr gut zum heutigen Thema, nicht mal ein Fitzel Farbe ist zu sehen.
    Die David Hunter Reihe kann man ja ausnahmslos heute wählen und ich habe die ersten Bände auch verschlungen. Nur den zuletzt erschienenen Band habe ich noch nicht gelesen.
    Kerstins Buch kenne ich nicht, hört sich aber ziemlich witzig an. Das wäre mal was für zwischendurch.
    LG
    Frau Curly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend :)

      Ja, die Bände der David Hunter-Reihe passen alle perfekt :) Mir haben die vier ersten Bücher ebenfalls gut gefallen und den fünften habe ich von Julia zu Weihnachten bekommen; ich bin schon sehr gespannt darauf.
      "Dumm gelaufen" ist auf jeden Fall eine gute Lektüre für zwischendurch, ich fand die meisten Geschichten unterhaltsam und da alle recht kurz sind, kann man immer mal wieder eine lesen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Hey ihr zwei!

    Die Cover passen heute perfekt zum Thema. Ich kenne keines von beiden, wobei mir Simon Beckett vom Namen her schon etwas sagt.

    Ich wünsche euch einen schönen Valentinstag ♥
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend :)

      Die Reihe von Simon Beckett ist ja auch ziemlich bekannt; ich kann dir auf jeden Fall empfehlen, die Bücher zu lesen, wenn du Interesse daran hast, sie sind ziemlich gut :)

      Danke! Den wünschen wir dir auch :) (beziehungsweise einen schönen Ausklang/Abend).
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. Hey ihr zwei!

    Ich kenne beide Bücher nicht. Das von Julia kenne ich allerdings vom Sehen. Beide Bücher sind wohl nicht so ganz mein Fall, aber für das heutige Thema passen die Cover wirklich perfekt! :D

    Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch!

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend :)

      "Die Chemie des Todes" ist auch ziemlich bekannt - zurecht, es ist ein wirklich tolles Buch, das uns beiden gut gefallen hat :)

      Danke, dir noch eine schöne Restwoche!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. Hallo Julia & Kerstin

    Das Buch von Simon Beckett habe ich schon öfters gesehen, aber da es ein Thriller ist, der wohl sehr brutal sein soll, ist es leider nichts für mich. Und auch das andere Buch wäre jetzt nicht so mein Fall, aber beide passen natürlich perfekt zur heutigen Aufgabe :)

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend :)

      Das mit 'sehr brutal' ist immer Ansichtssache... ich bin, was brutale und grausame Darstellungen angeht, recht empfindlich, fand aber beispielsweise die Beschreibungen der verschiedenen Verwesungszustände irgendwie faszinierend. Das geht aber auf jeden Fall nicht jedem so^^ Das Buch ist aber definitiv sehr gut.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  6. Huhu,

    ich hatte auch erst überlegt einen Beckett zu nehmen, habe mich dann aber doch für Fitzek heute entschieden.
    Aber die David Hunter Reihe ist echt toll.

    LG
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      der Fitzek hat ja auch sehr gut gepasst :) Und ja, die David Hunter-Reihe ist sehr gut. Ich bin schon gespannt auf den neuesten Band.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  7. Guten Abend Kerstin
    Das Buch sag mir persönlich nix.

    Ich mache auch bei Bloggeraktion mit:
    Das ist mein erster Cover Theme Day - Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      man kann ja nicht alle Bücher kennen ;)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Hallo ihr zwei ;-)
    Verzeiht, dass ich erst heute vorbeikomme.
    Euer Cover kenne ich nicht nur vom Sehen her, sondern ich habe das Buch auch
    gelesen und ärgere mich, dass ich gestern so gar nicht daran gedacht habe.
    Tolle Wahl!
    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      kein Problem :)
      Mir sind bei manchen Aufgaben auch schon Bücher untergekommen, bei denen ich mich gefragt habe, wie ich denn nicht an sie denken konnte^^

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  9. Huhu,

    eure Bücher sprechen mich jetzt beide nicht so an, aber ich mag auch so schlichte Cover nicht immer und es ist nicht mein Genre.

    LG corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich mag die Covergestaltung der Bücher von Beckett eigentlich ganz gerne, aber jeden spricht ja etwas anderes an :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  10. Hallo ihr Lieben,

    von euren Büchern kenne ich nur das Buch von Beckett. Gerade seine Reihe rund um David Hunter finde ich sehr spannend.

    Bei der Beschreibung von Dumm gelaufen musste ich schon sehr schmunzeln. Ich glaube, das hätte genau meinen Humor. ☺️

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      mir gefällt die David Hunter-Reihe auch ziemlich gut :) Den aktuellen Band habe ich zu Weihnachten bekommen und ich bin schon sehr gespannt darauf.
      "Dumm gelaufen" ist auf jeden Fall sehr unterhaltsam (zumindest sind es die meisten Geschichten) und da die einzelnen Geschichten recht kurz sind, kann man immer mal eine zwischendruch lesen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

-->