Dienstag, 24. April 2018

Blogger Elite Award

Hallo ihr Lieben, 
wir wurden von Leni für den "Blogger Elite Award" getaggt. Vielen Dank dafür! Hier kommt unser Beitrag:

Elite Award

Die Regeln:


1.Danke der Person, die Dich für den Elite Award nominiert hat und verlinke sowohl ihren Blog als auch die Webseite der Elite (dieelitepodcast.wordpress.com) in Deinem Artikel.
2. Schreibe diese Regeln in Deinen Elite Award Blog Artikel.
3. Beantworte die 5 fixen Standard-Elite-Fragen zu Verschwörungen (nachzuhören in Folge 22 von Die Elite), sowie die 7 variablen Fragen, die der Blogger, der Dich nominiert hat, stellt.
4. Nominiere mind. 5 max. 13 weitere Blogger für den Elite Award
5. Stelle eine neue Liste mit 7 variablen Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
6. Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.

 

Die 5 Standard-Fragen:

1. Was ist deine Lieblingsverschwörung?

Julia:
Lange Zeit haben mich die Verschwörungen rund um 09/11 sehr interessiert. Ich habe damals viel darüber gelesen, viele Reportagen gesehen und mich darüber informiert. Aber irgendwann hat das für mich zu große Ausmaße angenommen und ich habe mich nicht weiter damit beschäftigt.

Kerstin:
Eigentlich keine. Ich finde Verschwörungstheorien in Büchern oder Filmen immer interessant, befasse mich selbst aber nicht wirklich aktiv damit. Was mich am ehesten noch interessiert/beschäftigt sind die Gerüchte um John F. Kennedys Tod.


2. Warum?

Julia:
Weil ich der Meinung bin, dass es viele Momente im Leben gibt, in denen nichts so ist, wie es scheint. Und dass Verschwörungstheorien niemals aus dem Nichts entstehen. Es steckt immer etwas wahres darin. Das finde ich faszinierend.

Kerstin:
Ich liebe Geschichte allgemein, aber mein Fokus liegt klar auf der Neuesten Geschichte und da war das Attentat auf Kennedy einfach ein entscheidender Punkt, der viel beeinflusst hat. Von dem, was ich gelesen habe, klingen die Verschwörungstheorien irgendwie recht überzeugend. (Und mir hat gefallen, wie die Serie "Bones" mit dem Thema umgegangen ist^^)


3. Wenn du einen Tag die Weltherrschaft hättest, was würdest du tun?

Julia:
Ich bin nicht der Meinung, dass ein Tag Weltherrschaft etwas ändern würde und ich glaube auch nicht, dass ich wissen möchte, was auf der Welt wirklich alles im Extremfall vor sich gehen KÖNNTE. Ich würde also den Tag nutzen, jemanden zu finden, der sie gerne hätte :D

Kerstin:
Ich will die Weltherrschaft überhaupt nicht^^ Diese ganze Verantwortung stelle ich mir furchtbar vor und es würde mich sehr belasten, wenn in meiner Herrschaftszeit irgendetwas schreckliches passieren würde. Also würde ich vermutlich versuchen, sehr gute Berater zu finden und mit ihrer Hilfe an diesem Tag so viel Gutes wie möglich tun.


4. Wie hat die Erkenntnis, dass es tatsächlich eine geheime Weltverschwörung gibt, dein Leben nachhaltig verändert?

Julia:
Überhaupt nicht.

Kerstin:
Das hat auf mein Leben eigentlich keinen Einfluss.


5. Wenn es eine Zahl gibt, der Du etwas Mystisches anhaften dürftest (außer den Klassikern 5, 7, 11, 13, 23, 42, 666), welche wäre das und warum?

Julia:
Interessante Frage. Ich habe allerdings weder eine Lieblingszahl, noch würde ich einer bestimmten etwas Mystisches anhaften :D Die einzigen mystischen Zahlen sind meiner Meinung nach bereits aufgelistet worden.

Kerstin:
Darüber habe ich mir ehrlich gesagt nie Gedanken gemacht. Ich mag die Zahl 36 irgendwie und da die letzte Ziffer das doppelte der ersten ist, könnte man hier vielleicht eine Bedeutung basteln. Welche... da bin ich überfragt.

 

Lenis Fragen:


1. Welches Buch bekommst du bis heute nicht mehr aus dem Kopf?

Julia:
Das ist auf jeden Fall "Mein bester letzter Sommer" von Anne Freytag. Ich habe dieses Buch sehr geliebt und das Ende hat mich wirklich fertig gemacht. Ich habe Ewigkeiten über die Geschichte und die Protagonistin nachgedacht, so dass mich das Buch lange nicht losgelassen konnte.

Kerstin:
Das Buch "Mit dir an meiner Seite" von Nicholas Sparks hat mich sehr mitgenommen und auf den letzten 100 Seiten war ich durchgehend am Weinen. Der Konflikt zwischen der Protagonistin und ihrem Vater hat mich berührt und ich will mir gar nicht vorstellen, einmal selbst in so einer Situation zu sein. 

 
2. Bist du ein Disney-Fan? Wenn ja, welcher ist dein Lieblingsfilm?

Julia:
Ich mag Disney Filme eigentlich ganz gerne. Beispielsweise fand ich "Oben" schön und "König der Löwen" ist mein Lieblings-Disney-Film. Von den neueren mag ich "Baymax" und "Zoomania". Aber Stitch ist mein absoluter Lieblings-Disney-"Charakter". Ich habe ein T-Shirt mit ihm, ein Kuscheltier, einen USB Stick, einen Mac-Book-Aufkleber und eine Figur :)

Kerstin:
Ich LIEBE Disney-Filme. Aber genau deshalb ist es für mich auch so schwer, einen Lieblingsfilm festzulegen^^ Ich finde "Die Schöne und das Biest" toll und würde die Neuverfilmung vermutlich als meine Antwort nehmen, aber ich mag auch "Der Glöckner von Notre Dame" oder "Atlantis" oder "Die Eiskönigin" oder "101 Dalmatiner"...

 
3. Was war dein Jahreshighlight 2017?

Julia:
In Bezug auf Bücher war mein Jahreshiglight 2017 "Scythe – Die Hüter des Todes" von Neal Shusterman. Ich habe dieses Buch so durchgesuchtet.
In Bezug auf mein Leben war mein Jahreshighlight, dass ich einen Job gefunden habe, mit dem sich mein Studium vereinen lässt und den ich sehr mag.

Kerstin:
Das war die "Percy Jackson"-Reihe. Ich habe alle Bände innerhalb weniger Tage verschlungen und fand die Bücher unglaublich fesselnd; ich mochte, wie der Autor die Mythologie verarbeitet hat, die Charakterentwicklung war gut und die Handlung an sich immer interessant und spannend.


4. Tee oder Kaffee zum Lesen?
Julia:
Kaffee! ☕

Kerstin:
Ich trinke weder Tee noch Kaffee. Dafür mag ich eine heiße Schokolade oder kalte Milch ganz gerne.


5. Wann warst du das letzte Mal im Urlaub und wo?

Julia:
Das ist bei mir schon lange her. Ich war zuletzt 2014 im Urlaub und habe zusammen mit meiner Familie und meinem Freund Rom besucht. Seither haben mich meine Abschlussprüfung, mein Studienbeginn und meine Arbeit auf Trab gehalten.

Kerstin:
Meine Familie und ich waren im September 2015 am Gardasee und das war eine schöne Zeit :)


6. Deine Lieblingsserie?

Julia:
Ich mag beispielsweise "Scorpion" sehr, auch "Designated Survivor" sehe ich gerne und "Modern Family" finde ich super witzig. Aber eine richtige Lieblingsserie habe ich nicht. Dafür schaue ich zu viele Serien parallel.

Kerstin:
Schwierig. Früher mochte ich "The Mentalist" sehr gerne, heute würde ich vermutlich "Bones" sagen, auch wenn ich mit den späteren Staffeln ein paar Probleme habe.


7. Kannst du dir vorstellen eines Tages nicht mehr zu lesen?

Julia:
Nein, absolut nicht. Ich hatte schon öfter Phasen in meinem Leben, in denen ich wochenlang nichts gelesen habe – zum Beispiel während des Abiturs, während meiner Abschlussprüfung oder als ich frisch mit meinem Freund zusammengekommen bin. Manchmal kommt einem das Leben einfach dazwischen und das finde ich auch überhaupt nicht schlimm, schließlich will ich mich nicht zum Lesen zwingen. Aber Bücher gehören zu meinem Leben, sie machen mich glücklich und sie sind ein tolles Hobby. Ich möchte sie nicht missen.

Kerstin:
Nein. Selbst in den zwei Jahren, in denen ich vor Abi-Stress kaum ein Buch gelesen bekommen habe, hatte ich noch Zeit für Fanfiction und ich kann mir wirklich nicht vorstellen, irgendwann gar nichts mehr zu lesen. Ich lese eigentlich schon immer.

Unsere Fragen:

  1. Gibt es ein Tier, das du ganz besonders magst? Wenn ja, gibt es einen Grund dafür?
  2. Welche Bücher stehen auf deiner Leseliste für 2018?
  3. Hast du ein Lieblingswort? Wenn ja, welches?
  4. Glaubst du, dass Bücher irgendwann nur noch digital gelesen werden?
  5. Fällt es dir schwer, Bücher zu verkaufen/auszumisten und wieso?
  6. Hattest du jemals den Wunsch, ein eigenes Buch zu schreiben?

    Und nominieren möchten wir...


    Natürlich muss sich niemand verpflichtet fühlen, aber wir würden uns freuen, wenn ihr mitmachen würdet.
    Viel Spaß :)

    Kommentare:

    1. Hallo ihr Lieben,

      schön, dass ihr bei dem Tag mitgemacht habt. :)

      'Mein bester letzter Sommer' habe ich auch geliebt und noch Wochen später darüber nachgedacht. Das hatte für mich einen ähnlichen Effekt wie 'Ein ganzes halbes Jahr'. Und ich bin auf jeden Fall nun überzeugt, dass ich Percy Jackson weiterlesen werde. :D

      Die Frage nach EINEM Lieblingsfilm von Disney war schon gemein von mir, denn auch ich könnte mich nicht auf einen beschränken. Dazu zählen würde ich bei mir aber auch Baymax und Die Eiskönigin. ♥

      Ich war leider noch nicht in Rom, oder am Gardasee, aber es sind beides Ziele, die auch ich mir vorstellen könnte. Am liebsten würde ich so oder so alles gerne von der Welt sehen und am besten heute direkt damit anfangen. :)

      Modern Family schauen mein Freund und ich zurzeit und wir lieben es. :D Leider sind wir damit schon fast am Ende und müssen uns dann eine neue Serie suchen. Aber bei uns wird es wahrscheinlich 'Gotham', mal schauen. :)

      Und nein... ich könnte mir auch absolut nicht vorstellen eines Tages nicht mehr zu lesen. Das ist einfach die Auszeit, die ich mir neben allem nehme und darauf kann ich auch auf keinen Fall verzichten! :)

      Liebe Grüße
      Leni

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        nochmal danke fürs Taggen :)
        Das ist gut - ich kann dir die Reihe definitiv empfehlen, ich habe sie in sehr kurzer Zeit verschlungen und war begeistert. Riordan schreibt einfach sehr fesselnd.
        "Baymax" habe ich vor kurzem gesehen und der Film hatte mir auch gut gefallen; "Die Eiskönigin" fand ich ebenfalls toll... die Frage war wirklich gemein von dir, ich hätte sehr viel aufzählen können^^
        Ich war von der Schule aus auch schon in Rom und ich kann dir sagen, dass du besser nicht im Hochsommer gehen solltest - wir haben in der Stadt unglaublich geschwitzt :D Die Stadt ist aber definitiv sehenswert und der Gardasee war ein schöner Ort für einen ruhigen Urlaub.
        Von "Gotham" habe ich bisher zwei Folgen gesehen und die fand ich interessant, aber ich bin bisher noch nicht dazu gekommen, weiterzuschauen... ich verfolge viel zu viele Serien.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

    -->