Donnerstag, 20. September 2018

Top Ten Thursday #383



Diese Woche lautet das Thema:

Deine 10 liebsten Romane, die auf mehreren Zeitebenen spielen
  1. Sommerdunkle Tage | Alice Kuipers
  2. Emmas Herz | Taylor Jenkins Reid
  3. Das Haus, das in den Wellen verschwand | Lucy Clarke
  4. Das Geheimnis der Schwimmerin | Erika Swyler
  5. Love is war (1): Verlangen | R. K. Lilley


  1. Albertos verlorener Geburtstag | Diana Rosie
  2. Dreimal im Leben | Arturo Pérez-Reverte
  3. Das Haus zur besonderen Verwendung | John Boyne
  4. Die sieben Schwestern (2): Die Sturmschwester | Lucinda Riley
  5. Der verborgene Garten | Kate Morton
    Albertos verlorener Geburtstag: Roman von [Rosie, Diana]   Die Sturmschwester: Roman - Die sieben Schwestern 2 von [Riley, Lucinda] 
    Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
    Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge.
    Wir wünschen euch einen schönen Tag!

    Kommentare:

    1. Guten Morgen ihr Beiden,

      wir haben heute nichts gemeinsam, viele Bücher kenn ich nichtmal vom Sehen. Aber der verborgene Garten liegt immer noch auf dem SuB und mit der Autorin haben wir heute zumindest eine halbe Gemeinsamkeit, da ich ein anderes Buch von ihr auf der Liste hab. Von Lucinda Riley hab ich auch schon ein paar Bücher gelesen, die ich alle ganz ok fand und Albertos verlorener Geburtstag steht auf der WuLi. Irgendwann möchte ich das Buch mal lesen...

      Hier geht’s zu unserem Beitrag

      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
      Steffi vom Lesezauber

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Der verborgene Garten" hat mir, von ein paar Enthüllungen am Ende abgesehen, gut gefallen und ich kann dir empfehlen, das Buch vom SuB zu holen. "Albertos verlorener Geburtstag" war für mich auf jeden Fall ein Highlight - es lohnt sich, das Buch zu lesen; die Geschichte ist sehr berührend.

        Danke, dir noch einen schönen Abend!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    2. Guten Morgen!

      Ohh, da kenne ich heute ja kein einziges von euren Listen und nur ein paar sind mir durch das Cover bekannt. "Das Geheimnis der Schwimmerin" sieht interessant aus, das muss ich mir direkt mal näher anschauen :D

      Liebste Grüße, Aleshanee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Aleshanee,

        na dann viel Spaß. Vielleicht wird es dir ja genauso gut gefallen? :)

        Liebste Grüße
        Julia

        Löschen
    3. Hallo Julia und Kerstin, :)
      von euren Büchern habe ich tatsächlich gar keines gelesen, allerdings stehen „Die sieben Schwestern" bei meiner Schwester im Regal. :D Die Reihe werde ich daher bestimmt auch mal lesen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        von der Reihe habe ich alle vier bisher erschienenen Bücher gelesen und sie haben mir alle gut gefallen :) Ich bin schon gespannt auf Band 5-7 und kann dir die Reihe auf jeden Fall empfehlen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    4. Hallo ihr beiden :)
      Ich habe zwar noch keines von euren Büchern gelesen, ich finde aber, einigen von ihnen sieht man direkt an, dass es so Familiengeschichten sind, bei denen man dann häufig in die Vergangenheit reist. Ab und an les ich sowas auch ganz gern. :) "Sommerudnkle Tage" spricht mich vom Cover auch grad an, das werde ich mir noch mal etwas genauer ansehen :)
      Unsere Bücher mit verschiedenen Zeitebenen
      LG Dana

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ja, bei Familiengeschichten geht es wirklich oft in die Vergangenheit - das finde ich eigentlich immer ganz interessant, gerade, wenn Parallelen zwischen den einzelnen Handlungssträngen entstehen.
        "Sommerdunkle Tage" hat wirklih ein tolles Cover.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    5. Huhu! "Der verborgene Garten" habe ich auch gelesen und aufgelistet, ich fand das Buch ganz toll. "Das Haus zur besonderen Verwendung" steht schon lange auf meiner WuLi.
      LG, Silke

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Das Haus zur besonderen Verwendung" habe ich vor einigen Jahren gelesen, sodass ich mich nicht mehr in allen Einzelheiten an die Handlung erinnern kann, aber das Buch hat mir auf jeden Fall gut gefallen und ich kann dir empfehlen, es zu lesen :) Die Geschichte ist zwar in mancher Hinsicht vorhersehbar, aber trotzdem interessant.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    6. Hey ihr beiden :D

      Tja ... ich kenne nur ein Buch - "Love is war" und das auch nur vom sehen her. So richtig hat es mich bisher noch nicht angesprochen.
      Die anderen sind leider auch nicht so meins.

      Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
      Andrea

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Andrea,

        "Love is war" hat mir ziemlich gut gefallen – beide Bände sogar. Ich kann's empfehlen. Aber wenn es nicht anspricht, kann man nichts machen. Es gibt ja Gott sei Dank noch genug andere Bücher da draußen :D

        Liebste Grüße
        Julia

        Löschen
    7. Huhu ihr zwei,
      ich muss gestehen, dass ich keins eurer Bücher kenne. Aber ihr zeigt mir, dass es eine Menge Bücher gibt, die in diese Kategorie fallen. Mir ist es nämlich unheimlich schwer gefallen.
      LG Chia

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ja, es gibt auf jeden Fall eine große Anzahl an potentiell passenden Büchern :) Da ich gerne Familiengeschichten lese, muss ich sagen, dass mir die Auswahl dieses Mal sehr leicht gefallen ist...

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    8. Huhu,

      hiervon habe ich nichts gelesen, aber Emmas Herz gefällt mir das Cover gut und von Lucinda Riley habe ich der Engelsbaum gelesen.

      LG Corly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        das Cover ist wirklich schön :)
        "Der Engelsbaum" steht noch auf meiner Wunschliste, aber die "Sieben Schwestern"-Reihe gefällt mir auf jeden Fall gut.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. ich habe nur dieses eine Buch gelesen von ihr. Ich mochte es ganz gern, aber vom Hocker gehauen hat es mich nicht.

        Löschen
    9. Hallo ihr Beiden,

      oh ja, Emmas Herz, da habe ich gar nicht daran gedacht, dabei habe ich es erst vor kurzem gelesen. Ein wirklich tolles Buch. Auch Das Haus, das in den Wellen verschwand habe ich gelesen und fand es genial, aber ich liebe die Bücher von Lucy Clarke durchweg.

      Die anderen Bücher kenne ich bisher noch nicht, aber Der verborgene Garten liegt schon gefühlte Jahre auf meinem SuB.

      Von Lucinda Riley schwärmen so viele, ich habe Der Engelsbaum von ihr gelesen und das gefiel mir überhaupt nicht... Aber ich habe mir vorgenommen, es mit einem ihrer vielen anderen Bücher irgendwann nochmal zu versuchen. ;)

      Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende,

      Silke

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Der verborgene Garten" hat mir insgesamt sehr gut gefallen und ich kann dir empfehlen, das Buch vom SuB zu holen :) Die Handlungsstränge laufen wirklich gut parallel und sind beide interessant.
        "Der Engelsbaum" habe ich noch nicht gelesen, aber die "Sieben Schwestern"-Reihe finde ich definitiv ziemlich gut, also hoffe ich, die anderen Bücher der Autorin werden dir besser gefallen, wenn du sie irgendwann liest.

        Danke, dir auch ein schönes Wochenende!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    10. Hallo ihr zwei,

      gelesen habe ich noch keines eurer Bücher und es sagt mir auch nicht jeder Titel etwas. Mir ist allerdings aufgefallen, dass ich auch einen Kate Morton Titel hätte wählen können. Ich habe von ihr "Das Seehaus" gelesen. Darin erzählt sie ja auch in unterschiedlichen Zeiten/Generationen, was mir ziemlich gut gefiel.

      Liebe Grüße
      Laura :)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Das Seehaus" steht noch auf meiner Wunschliste - ich finde fast alle Bücher von ihr klingen interessant und das eine, das ich bisher gelesen habe, hat mir gut gefallen :) Ich finde es auch immer interessant, wenn zwei Handlungsstränge auf verschiedenen Zeitebenen zusammenlaufen oder Parallelen aufweisen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

    -->