Donnerstag, 11. Oktober 2018

Top Ten Thursday #386



Diese Woche lautet das Thema:

10 Bücher nach Seitenzahlen (1xx, 2xx, 3xx … 10xx)
  1. Die Chroniken der Verbliebenen (0,5): Morrighan – Wie alles begann | Mary E. Pearson | 114 Seiten
  2. Magisterium (4): Die silberne Maske | Holly Black & Cassandra Clare | 256 Seiten
  3. Iron Flowers (1): Die Rebellinnen | Tracy Banhart | 384 Seiten
  4. Sinners of Saint (1): Vicious Love | L. J. Shen | 448 Seiten
  5. Scythe (2): Der Zorn der Gerechten | Neal Shusterman | 544 Seiten

  1. Percy Jackson erzählt (2): Griechische Heldensagen | Rick Riordan | 640 Seiten
  2. Faustus (1): Der Spielmann | Oliver Pötzsch | 784 Seiten
  3. Die dunklen Mächte (2): Lord of Shadows | Cassandra Clare | 830 Seiten
  4. Fleury Saga (4): Die Gabe des Himmels | Daniel Wolf | 960 Seiten
  5. Der Anschlag | Stephen King | 1056 Seiten
     Der Spielmann: Die Geschichte des Johann Georg Faustus (Faustus-Serie 1) von [Pötzsch, Oliver]   
    Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
    Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge.
    Wir wünschen euch einen schönen Tag!

    Kommentare:

    1. Guten Morgen ihr Beiden,

      gemeinsam haben wir heute nichts, gelesen hab ich Scythe 2 und Lord of Shadows. Beide Reihen mag ich ganz gerne. Sonst hab ich noch die ersten beiden Teile der Fleury-Saga gelesen bzw. gehört. Die mochte ich auch ganz gerne, aber aktuell ist mir nicht so nach historischen Romanen.

      Hier geht’s zu meinem Beitrag

      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
      Steffi vom Lesezauber

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        der zweite Band von "Scythe" steht bei mir noch ungelesen im Regal, aber der erste Band hatte mir gut gefallen :) Und "Lord of Shadows" fand ich toll, genau wie Teil 1; ich bin schon sehr gespannt auf "Queen of Air and Darkness".
        Meiner Meinung nach sind Band 3+4 die besten Bände der "Fleury Saga", also kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, sie zu lesen, sobald du wieder Lust auf historische Romane hast.

        Danke, dir auch noch einen schönen Tag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    2. Guten Morgen!

      Das Thema war leicht aber die Auswahl schwer *lach* Wobei bei den wenigen Seiten hatte ich jetzt nicht so viel, da ich ja doch eher dickere Bücher bevorzuge ^^

      Von Julia kenne ich nur Scythe - was für eine grandiose Reihe! Ich liebe seine Bücher sehr und hab gestern entdeckt, dass es etwas neues von ihm gibt, einen Einzelband! Mir fällt nur grade der Titel nicht ein, ist aber sofort auf meiner Wunschliste gelandet :D

      Bei Kerstin kenne ich "Der Spielmann", das hab ich ja grade gelesen und ich war sehr begeistert davon!
      "Die Gabe des Himmels" mochte ich auch sehr, bei den hohen Seitenzahlen findet man ja viele historische Schmöker, aber ich hab mich heute für andere entschieden, bzw. hab ich sogar nur eins.

      "Der Anschlag" kenne ich nicht, aber von King fehlt mir ja noch einiges. Jetzt im Oktober bzw. zu Halloween möchte ich unbedingt eins von ihm lesen, ich kann mich aber noch nicht so recht entscheiden. Tendiere aber fast zu einem re-read von "In einer kleinen Stadt" :)

      Liebste Grüße, Aleshanee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        stimmt, die Auswahl ist mir auch nicht leicht gefallen - ich habe die Bücher mehrfach ausgetauscht, bevor ich mich endgültig entschieden habe^^
        Den ersten Band von "Scythe" fand ich auch ziemlich gut, den zweiten sollte ich mal lesen... Meinst du "Kompass ohne Norden"? Das Buch klingt auf jeden Fall interessant :)
        "Der Spielmann" hat von mir auch die vollen fünf Sterne bekommen, das Buch war wirklich richtig gut und ich bin schon sehr gespannt auf Band 2.
        Ja, historische Romane waren wirklich die offensichtliche Wahl^^
        "Der Anschlag" hat mir sehr gut gefallen. Ich lese ja keine Bücher aus dem Horror-Bereich, weshalb ich die meisten Bücher von King nicht lesen kann/will, aber dieses hier konnte mich überzeugen und die kleineren gruseligen Momente konnte ich ignorieren.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. Jap genau, Kompass ohne Norden. Eigentlich ein schwieriges Thema über das er da schreibt, dazu greif ich eher weniger, aber bei dem Autor ...
        Gavin Extence hat übrigens auch über sowas geschrieben in "Libellen im Kopf", das fand ich sehr gut umgesetzt und bringt sehr viel Verständnis für diese Art der Erkrankung.

        Ein bisschen Grusel mag ich schon, mir sind sie sogar meist zu ungruselig *lach* Ich hab das Genre aber jetzt schon sehr lange vernachlässigt, deshalb wird es Zeit!

        Löschen
      3. Hey,

        ich greife auch nur sehr selten zu Büchern mit diesem Thema, aber "Libellen im Kopf" steht sogar auf meiner Wunschliste und "Kompass ohne Norden" wird wohl auch dort landen.
        Dann wünsche ich dir viel Spaß dabei, wieder ein Buch aus dem Genre zu lesen :)

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    3. Hallo ihr beiden, :)
      gelesen habe ich von eurer Auswahl nichts. Aber ich möchte definitiv noch Scythe lesen. Davon schwärmen bisher alle, bei denen ich das Buch gesehen habe. :)
      Und die Percy Jackson-Reihe habe ich auch gelesen und mochte ich auch sehr. Diese Extrageschichten dazu möchte ich auch noch gerne lesen. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        Julia fand beide Bände von "Scythe" richtig gut; ich habe bisher nur den ersten Band gelesen, aber er hat mir definitiv auch gut gefallen und ich kann dir definitiv empfehlen, das Buch zu lesen.
        Die Extrageschichten waren sehr unterhaltsam^^ Ich kannte die Sagen ja schon, von daher war es lustig zu sehen, wie Percy die Geschichten in seiner ganz eigenen Art erzählt hat... ich hatte mir die beiden Bände von der Onleihe ausgeliehen, vielleicht wäre das für dich auch eine Option?

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    4. Guten Morgen ihr beiden :D

      Wir haben heute mit Lord of Shadows eine Gemeinsamkeit :D
      Ansonsten habe ich noch keines der Bücher gelesen, die meisten stehen aber noch auf meiner Leseliste, zum Beispiel Scythe oder Magisterium. Auch die Heldensagen reizen mich noch.
      Bei der Vorgeschichte zu den den Chroniken der Verbliebenen bin ich allerdings unsicher, da mich die Hauptreihe ja nicht vom Hocker gehauen hat, fehlt mir irgendwie das Bedürfnis, sie zu lesen.

      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
      Andrea
      Meine heutige Liste

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Lord of Shadows" war wirklich toll und ich bin schon sehr gespannt auf den dritten Band.
        "Magisterium" habe ich selbst noch auf dem SuB, aber "Scythe" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Der erste Band hat mir ziemlich gut gefallen und Julia hat beide Bände sehr gut bewertet. Und die "Heldensagen" sind, wie auch die "Göttersagen", unterhaltsam - wenn man die Sagen schon kennt, ist definitiv lustig zu sehen, wie Percy darüber berichtet.

        Danke, dir auch noch einen schönen Tag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    5. Hallo ihr beiden :)
      Wir haben heute nur eine Autorengemeinsamkeit bei den 1000+, da hat Anja nämlich ebenfalls ein Buch von Stephen King gewählt ;)
      Wir hatten auch erst überlegt, die Seitenzahlen aufzuteilen, haben uns dann aber für ein schönes Foto mit aufsteigender Buchdicke entschieden, so dass heute nur Anja Bücher beigesteuert hat.
      Einige eurer Bücher kenne ich vom sehen, gelesen habe ich allerdings bisher keines davon :)
      dünne Bücher, dicke Bücher
      Lg Dana

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Der Anschlag" war auf jeden Fall ein sehr gutes Buch, aber da King ja hauptsächlich im Bereich Horror unterwegs ist und das so gar nicht mein Genre ist, kann ich leider fast nichts von ihm lesen^^
        Ein Foto zu machen ist eine schöne Idee :)

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    6. Hallo ihr zwei,

      hach, was für eine nette Liste. "Der Anschlag" ist ein toller King, an den habe ich gar nicht gedacht bei meiner Liste. Das Percy-Jackson-Buch habe ich gestern gekauft, zusammen mit Stephen Frys Nacherzählung von griechischen Sagen. Beide sind wirklich schön erzählt und machen beim Lesen richtig Spaß :-)

      Liebe Grüße
      Ponine

      Mein Beitrag

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Der Anschlag" war das erste Buch, das mir eingefallen ist - ich bin meine Lesestatistik der letzten Jahre durchgegangen und da stach es gleich heraus. Schön, dass das "Percy Jackson"-Buch dir gefällt :) Die Nacherzählung von Stephen Fry kenne ich gar nicht, die muss ich mir mal genauer anschauen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    7. Hallo ihr Zwei

      Unsere Gemeinsamkeiten habt ihr ja schon entdeckt.
      Iron Flowers liegt auf meinem E-Book-SuB! Eine schöne Liste habt ihr da zusammengestellt.

      Ganz liebe Grüße,
      Gisela

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Iron Flowers" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen - das Buch hat sowohl Julia als auch mir sehr gefallen und ich bin schon gespannt auf den zweiten Teil :) Viel Spaß beim Lesen!

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    8. Huhu,

      @Julia:

      Magisterium hatte ich schon lange mal ins Auge gefasst, aber irgendwie nie zu gegriffen.

      @Kerstin:

      Von Percy Jackson hab ich die normale Reihe gelesen. Ich glaub das Thema hatten wir schon. Von Cassandra Clare hab ich die Chroniken der Unterwelt gelesen, aber das fand ich eher mittelmäßig.

      LG Corly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        bei mir steht der erste Band von "Magisterium" noch auf dem SuB - ich sollte das Buch wirklich einmal lesen.
        Ich glaube auch, dass wir schon über die Bücher geredet haben, ja :) Und ich glaube, "Die Chroniken der Unterwelt" hatten wir auch schon diskutiert.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. oh ja Chroniken hatten wir auch schon diskutiert.

        Löschen
    9. Hallo ihr beiden,
      von eurer Liste habe ich noch kein Buch gelesen, aber ich kenne ein paar. Magisterium habe ich als Hörbuch angefangen. Die Reihe möchte ich unbedingt weiterhören. Iron Flowers habe ich mir direkt am Erscheinungstag gekauft. Jetzt liegt es immer noch eingeschweißt auf meinem SuB.
      Von Die Chroniken der Verbliebenen liegt Teil 1 auch noch auf meinem SuB. Ich will aber noch dieses Jahr damit beginnen.
      Percy Jackson erzählt und Die dunklen Mächte stehen auf meiner Wunschliste. Die dunklen Mächte will ich aber erst anfangen, wenn ich Die Chroniken der Unterwelt beendet habe, und da muss ich mich erst überwinden, Teil 3 zu lesen.
      Die anderen Bücher kenne ich höchstens vom Sehen her. An Stephen King würde ich mich aber nie herantrauen. Immer so viele Seiten, und außerdem bin ich für Horrorgeschichte zu zart besaitet. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Iron Flowers" hat uns beiden sehr gefallen, also kann ich dir empfehlen, das Buch vom SuB zu holen. Und die "Percy Jackson erzählt"-Reihe fand ich ebenfalls gut; ich mag die griechischen Sagen/Mythologie ja sowieso und es war unterhaltsam, das ganze auf Perycs typische Art erzählt zu bekommen.
        Der dritte Teil von "Die Chroniken der Unterwelt" war meiner Meinung nach der beste Band der Reihe :) Band 4+5 waren meiner Meinung nach etwas schwächer, aber der sechste Teil war dann wieder sehr gut. Und von "Die dunklen Mächte" bin ich auf jeden Fall begeistert - ich bin schon sehr gespannt auf Band 3.
        Horror-Bücher sind auch nichts für meine Nerven^^ Deshalb 'kann' ich dir meisten Bücher von King auch nicht lesen, aber in "Der Anschlag" geht es quasi um eine Zeitreise und die Geschichte lässt sich eher dem Genre Science Fiction zuordnen. Horror-Elemente gab es in diesem Buch nur sehr vereinzelt, zum Glück.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    10. Hey ihr Zwei,

      wie ihr bereits gesehen habt, haben wir leider keinerlei Gemeinsamkeiten. Aber es gab ja auch recht viel Auswahl :D
      Scythe und Iron Flowers habe ich auch bereits gelesen und ich mochte die Bücher ♥

      Der Spielmann und Magisterium möchte ich auch unbedingt noch lesen.

      Von Stephen King habe ich noch nie etwas gelesen, aber das möchte ich auch irgendwann noch ändern :D

      Liebe Grüße
      Charleen

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        stimmt, die Auswahl war sehr groß^^
        "Scythe" und "Iron Flowers" fand ich ebenfalls ziemlich gut, wobei ich bei ersterem den zweiten Band noch auf dem SuB habe. "Der Spielmann" kann ich dir auch empfehlen - das Buch hat von mir die vollen fünf Sterne bekommen und ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil. "Das Magisterium" habe ich selbst noch auf dem SuB.
        "Der Anschlag" hat mir sehr gefallen, aber da ich ja keine Horror-Bücher lese, werde ich wohl nicht mehr viel von King lesen ;D

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    11. Huhu und einen schönen Samstagmorgen,
      eure Bücher kenne ich leider nicht. Von Percy Jackson hab ich bi jetzt nur gehört bzw. die Filme gesehen. Es ist aber schon interesant wie viele bei diesem TTT dabei sind.
      LG Chia

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        die Filme habe ich auch gesehen, bevor ich die Bücher kannte, und damals fand ich sie recht gut aber ich muss sagen, dass die Bücher viel besser sind^^ Und das stimmt.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    12. Hey ihr zwei,

      wir haben zwar keine Gemeinsamkeiten, aber:

      @Julia: An der Reihe von Mary E. Pearson arbeite ich noch (allerdings gefällt sie mir nicht besonders), "Magisterium" habe ich die ersten vier Teile ebenfalls gelesen, bin aber auch nicht gerade hin und weg, und die beiden bisherigen Bände "Scythe" kenne ich auch - die Reihe liebe ich. :D Leider hat das Buch es nicht auf meine Liste geschafft - es haben einfach zu viele gute Bücher um die 500 Seiten...

      @Kerstin: Unsere Autoren-Gemeinsamkeiten hast du ja schon festgestellt. Ich habe deine Reihen tatsächlich beide noch nicht gelesen, aber "Percy Jackson erzählt" steht auf der Wunschliste und "Lady Midnight" liegt auf dem SuB. Wird also noch werden irgendwann. :D

      Liebe Grüße,
      Jenny

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        den ersten Band von "Magisterium" habe ich noch auf dem SuB, also bin ich schon gespannt darauf, wie die Reihe mir gefallen wird. Von "Scythe" kenne ich bisher nur den ersten Band, aber der hat mir sehr gefallen und ich habe Band 2 schon im Regal stehen.
        "Percy Jackson erzählt" fand ich sehr unterhaltsam und es war eine... originelle Nacherzählung der bekannten Mythen. Und Lady Midnight" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, ich fand beide Bände richtig gut und bin schon sehr gespannt auf den dritten Teil, der auf Englisch im Dezember erscheinen wird. Schon einmal viel Spaß beim Lesen!

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    13. Hallo ihr Zwei,
      "Magisterium" habe ich auch gelesen. Den aktuellen Band fand ich wieder besser, davor hatte ich das Gefühl, dass die Reihe von Buch zu Buch immer mehr nachlässt.
      "Scythe" möchte ich auch noch lesen. Ich glaube, ich habe noch nichts Negatives darüber gehört und jetzt unfassbar neugierig drauf, ob ich ebenfalls so begeistert sein werde. :)
      Habt einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        mir hat "Scythe" auch sehr gut gefallen, wobei ich bisher nur den ersten Band kenne :) Und Julia fand beide Bände richtig gut, also kann ich dir empfehlen, die Reihe zu lesen. Ich hoffe, sie wird dir auch gefallen.

        Danke, dir auch noch einen schönen Tag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

    -->