Donnerstag, 28. Februar 2019

Top Ten Thursday #406



Diese Woche lautet das Thema:

10 Bücher, die dich mit ihrem Humor begeistern und zum Lachen bringen konnten
Irgendwie war es gar nicht so einfach, humorvolle Bücher zu finden, weshalb ich das ein bisschen weiter ausgelegt habe...
  1. »Sorry, wir haben uns verfahren«: Kurioses aus der Bahn | Antje Blinda & Stephan Orth
  2. Nenne drei Hochkulturen: Römer, Ägypter, Imker. Neue witzige Schülerantworten und Lehrergeschichten | Lena Greiner & Carola Padtberg-Kruse
  3. Percy Jackson erzählt (1): Griechische Göttersagen | Rick Riordan
  4. Hummeln im Herzen | Petra Hülsmann
  5. Steinroller | Martin Lassberg
  6. Hallo, hier bin ich! | Willy Breinholst
  7. Dumm gelaufen: 600 Missgeschicke mit Todesfolge | Cynthia Ceilán
  8. Der Tod und ich (1): Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens | Sebastian Niedlich
  9. Destination Love (2): Herz auf Anfang | Jo Watson
  10. Sofia Perikles (1): Tod am Aphroditefelsen | Yanis Kostas
        Steinroller: Der Steinzeit-Kommissar (Steinzeit-Krimis 1) von [Lassberg, Martin]   Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens: Roman (Der Tod und ich 1) von [Niedlich, Sebastian] Herz auf Anfang (Destination Love 2) von [Watson, Jo] https://www.buecherfantasie.de/2019/02/rezension-tod-am-aphroditefelsen-von.html
    Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
    Oder habt ihr etwas von der Liste bereits gelesen?
    Ich wünsche euch einen schönen Tag :)

    Kommentare:

    1. Der Tod und andere Höhepunkte...liegt schon hier, ich habe es aber noch nicht gelesen. Es hört sicch aber lesenswert an. Percy Jackson kenne ich, der Rest ist mir aber unbekannt. Dumm gelaufen sieht aber auch gut aus.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich fand "Der Tod und andere Höhepunkte" ganz gut - ich glaube, ich hatte 3,5 Sterne vergeben, hauptsächlich, weil ich Tod so interessant fand^^ Es gibt mittlerweile auch einen zweiten Band der Reihe, allerdings habe ich ihn noch nicht gelesen. Auf jeden Fall wünsche ich dir schon einmal viel Spaß mit Band 1.
        "Dumm gelaufen" war ganz unterhaltsam, aber es ist doch teils sehr schwarzer Humor^^

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    2. Guten Morgen Kerstin,

      ich fand es heute gar nicht so schwer eine Liste zusammenzustellen. Und wir haben mit 'Percy Jackson' sogar eine Gemeinsamkeit. Diese Reihe ist aber auch immer wieder ziemlich witzig ;)

      Hier ist mein heutiger Beitrag

      Liebste Grüße und einen schönen Donnerstag,
      Steffi

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Schön, dass du keine Probleme dabei hattest, eine Liste zusammenzustellen :) Bei mir ist es eben hauptsächlich so, wie Dana es unten beschreibt - während des Lesens gibt es Momente, die ich lustig finde, aber ich erinnere mich rückblickend nicht primär an diese Szenen^^
        Die "Percy Jackson"-Reihe ist definitiv unterhaltsam (und generell einfach sehr gut); Percy ist ein toller Erzähler.

        Danke, dir einen schönen Abend!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    3. Guten Morgen Kerstin,

      ja, so ganz mein leichtestes Thema war es heute auch nicht. Von deiner Liste hab ich keins gelesen, von Percy Jackson hab ich zwar die Hauptreihe gelesen und gern gemocht, aber diese Zusatzbücher hab ich mir noch nicht näher angesehen, vielleicht sollte ich das mal nachholen. Und Hummeln im Herzen hab ich mir auch schon mal näher angesehen, aber zum Lesen hats noch nicht gereicht.

      Hier geht’s zu meinem Beitrag

      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
      Steffi vom Lesezauber

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Die beiden Zusatzbücher zur "Percy Jackson"-Reihe haben mir nicht so gut gefallen wie die eigentlichen Bände, aber sie waren definitiv unterhaltsam. Percy erzählt die griechischen Sagen eben in seiner ganz eigenen Art nach und das war ziemlich komisch, vor allem in Bezug auf seine Beschreibungen... und ich mag die griechische Mythologie ja generell sehr, also war diese Neuinterpretation amüsant.
        Von Petra Hülsmann habe ich schon drei, vier Bücher gelesen, die mir alle gut gefallen haben; "Hummeln im Herzen" war zwar etwas schwächer als andere Werke, aber trotzdem ziemlich gut.

        Danke, dir noch einen schönen Abend!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    4. Schönen guten Morgen!

      Ja, irgendwie schwierig oder? ^^ Spezielle lustige Bücher lese ich nicht, wobei ich sowas schon mal witzig fände wie "Der Tod und andere Höhepunkte..." oder "Dumm gelaufen", irgendwie reizt es mich. Aber ich finde sie meist dann doch nicht interessant genug bzw. andere Bücher interessanter :D

      Percy Jackson sagt mir natürlich was, aber ich hab davon nie was gelesen. Bzw. hatte ich mal in Band 1 reingelesen, aber recht schnell wieder aufgehört *lach*
      Und "Hummeln im Herzen" kenne ich vom Titel her, ist aber nicht so meins.

      Die witzigen Schüler Antworten sehe ich grade noch, das wäre sicher auch lustig :D

      Liebste Grüße, Aleshanee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich habe durchaus ein paar Bücher gelesen, die man komplett dem Bereich 'Humor' zuordnen kann, aber das sind auch nur wenige Werke^^ "Der Tod und andere Höhepunkt meines Lebens" sowie "Dumm gelaufen" haben mir recht gut gefallen, letzteres mehr als ersteres, aber der Humor ist teilweise sehr speziell.
        Schade, dass "Percy Jackson" dich wohl nicht überzeugen konnte, bei mir gehörte die ganze Reihe zu meinen Highlights :)
        Die Schüler-Antworten sind teilweise sehr lustig, aber teilweise sind auch Antworten zum Fremdschämen dabei oder auch solche, die ich persönlich weniger lustig fand. Es ist eben eine Mischung.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    5. Hallo Kerstin,
      wir fanden es heute auch schwierig.. bei uns läuft das auch eher so nebenbei. Es gibt nur wenige Bücher, an die man sich erinnert, weil sie lustig waren. Häufig hat man ja immer mal 1-2 Szenen, die irgendwo mit drin stecken, aber weiß man das nach ein paar Monaten nocht?!
      Percy Jackson ist mir natürlich ein Begriff, wir haben die Bücher aber nicht gelesen. Den Rest kenne ich fast gar nciht :D Aber vom Titel und den Covern schaut es zumindest so aus, als könnten die recht humorvoll sein ;)
      Unsere mehr oder weniger lustigen Bücher
      Lg Dana

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ja, mir geht es ähnlich - es gibt in verschiedenen Büchern Szenen, die ich beim Lesen sehr lustig finde, aber wenn ich mich zurückerinnere, stechen diese Momente nur selten hervor. Deshalb habe ich heute tatsächlich meine Rezensionen nach dem Wort "lustig" durchsucht, um passende Bücher zu finden :D
        Die "Percy Jackson"-Reihe kann ich auf jeden Fall empfehlen, für mich war die ganze Reihe ein Highlight.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    6. Hallo Kerstin,

      heute kenne ich leider keins deiner Bücher, da ich aber auch so gut wie nichts aus diesem Genre gelesen habe überrascht mich das nicht. ;) Aber von Petra Hülsmann habe ich ein Buch auf dem Sub, immerhin... 😬😂

      Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag.

      Liebe Grüße
      Silke

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich habe auch nur wenige Bücher gelesen, die man direkt dem Genre 'Humor' zuordnen kann... deshalb sind auf meiner Liste auch Krimis und Liebesromane zu finden^^
        Welches Buch von Hülsmann hast du denn noch auf dem SuB? Ich habe schon drei oder vier ihrer Werke gelesen und fand diese alle ziemlich gut :)

        Danke, dir noch einen schönen Abend!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    7. Hey Kerstin :)

      Wir haben heute indirekt eine Gemeinsamkeit - von Rick Riordan tummelt sich auch was auf meiner Liste ;)
      Ansonsten hab ich im Buchladen schon mal in das Buch mit den witzigen Schülerantworten reingeschaut. Manche waren wirklich genial und zum totlachen, andere waren dann weniger mein Humor.
      Die anderen Bücher kenne ich bisher noch nicht.

      Liebe Grüße
      Andrea
      Mein Beitrag

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Schön, dass wir eine indirekte Gemeinsamkeit haben :)
        Mich konnten auch nicht alle der Schülerantworten amüsieren... ich fand einige sehr lustig (wenn ich mich richtig erinnere, stammten diese vor allem aus ein, zwei konkreten Kategorien), andere waren überhaupt nicht mein Humor und wieder andere luden fast schon zum Fremdschämen ein^^ Alles in allem fand ich das Buch aber unterhaltsam.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    8. Huhu,

      Percy Jackson hat es fast in meine Liste geschafft. Mit Petra Hülsmann sind wir zumindest bei der selben Autorin, Allerdings fand ich Hummeln im Herzen leider eher nervig als lustig.

      Hier ist mein Beitrag:

      https://lesekasten.wordpress.com/2019/02/28/ttt-30/

      LG corly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Schade, dass das Buch dich nicht richtig überzeugen konnte... ich fand die Handlung teils sehr vorhersehbar und mich konnten auch nicht alle Entwicklungen begeistern, doch für mich gab es gerade in der Interaktion der Charaktere ein paar lustige Momente. Aber jeder hat ja einen anderen Sinn für Humor :)

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. Ich glaube mir war es vor allem zu jugendlich. Keine Ahnung. Auch zu sehr auf Abenteuer getrimmt und weniger auf die Handlung.

        Löschen
    9. Hallo Kerstin,

      ich lese gerne humorvolle Bücher, von deiner Liste kommen mir einige bekannt vor. Petra Hülsmann schreibt immer sehr lustig und dass einfach wie selbstverständlich, ihre Bücher lese ich immer gern.
      Sebastian Niedlichs Buch habe ich auch gelesen, dort konnte mich der Humor nicht mitreißen, alles wirkt so gekünstelt und erzwungen. Das mag ich nicht so gern.

      Steinroller und Tod am Aphrodite Felsen übenehme ich mal auf meine Wunschliste, für diese Tipps danke ich dir herzlich.

      Meine humorvolle Liste

      Liebe Grüße
      Barbara

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich mag die Bücher von Petra Hülsmann auch sehr. Mittlerweile kenne ich drei oder vier ihrer Werke und alle haben mir gut gefallen :) Außerdem hatte ich letztes Jahr das Glück, eine ihrer Lesungen besuchen zu können und dort konnte ich feststellen, dass sie nicht nur lustig schreibt, sondern auch so erzählen kann. Ich freue mich schon auf ihr neues Buch.
        Schade, dass das Buch von Niedlich dich nicht begeistern konnte. Ich muss auch sagen, dass ich mich nur noch vage an den Inhalt erinnern kann, aber ich fand wohl vor allem Tod interessant.
        Gerne :) Beide Bücher haben mir gut gefallen und mich auch gut unterhalten; ich hoffe, es wird dir auch so gehen, wenn du dazu kommst, sie zu lesen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    10. Hallo Kerstin,
      Das ist tatsächlich die erste Liste von der ich kein Buch kenne. Also von Percy Jackson habe ich die erste Reihe gelesen, aber das Buch ist glaube ich ein Spin-off oder? Naja ich schon ne Weile her bei mir.
      Liebe Grüße
      Sunny

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Es ist nicht direkt ein Spin-Off... 'Begleitbücher' wäre die richtige Bezeichnung. Inhaltlich geht es darum, dass Percy - in seiner gewohnten Art - die bekannten griechischen Sagen neu erzählt und ihnen dabei einen sehr persönlichen, humorvollen Anstrich verleiht. Da ich die griechische Mythologie sehr mag, war dies ein interessantes Leseerlebnis^^
        Die Hauptreihe an sich fand ich toll.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    11. Hallo Kerstin,

      bei dem Thema habe ich mich echt auch schwer getan :-P Ich kenne Bücher von Petra Hülsmann und fand diese auch witzig, aber speziell Hummeln im Herzen kenne ich tatsächlich nicht. Herz auf Anfang habe ich damals auch gelesen und es gab glaube ich schon die ein oder andere witzige Stelle, aber so richtig humorvoll ist mir das Buch jetzt gar nicht in Erinnerung geblieben :-) Ich fand es aber auch wie oben erwähnt echt schwer!

      Liebe Grüße
      Desiree
      https://romanticbookfan.de/2019/02/top-ten-thursday-stelle-10-buchtite/

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich kann dir "Hummeln im Herzen" auf jeden Fall empfehlen - es ist nicht mein Lieblingsbuch der Autorin, aber ich fand die Charaktere sympathisch und die Geschichte war zwar vorhersehbar, aber schön und auch humorvoll :) Davon abgesehen kenne ich noch zwei, drei andere Bücher der Autorin, die ich auch sehr mochte.
        Auf "Herz auf Anfang" bin ich tatsächlich gestoßen, indem ich meine Rezensionen nach dem Wort 'lustig' durchsucht habe :D Folgendes hatte ich geschrieben: "Dies liegt vor allem daran, dass Annie ihrem Ex unbedingt beweisen will, dass sie über ihn hinweg und ihre neue Beziehung besser als seine ist. Das führt zu sehr lustigen Szenen und ich musste auch ein paar Mal lachen, aber manchmal war es mir leider zu viel." An ein paar der verrückten, meiner Meinung nach durchaus komischen Momente kann ich mich sogar noch erinnern^^ Aber Humor ist ja sehr subjektiv.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    12. Huhu Kerstin,

      wir haben heute keine Gemeinsamkeiten auf der Liste. Bisher habe ich auch noch nicht ein Buch von deinen heutigen TTT-Büchern gelesen. Nur einen anderen Roman der Autorin Petra Hülsmann. Kennst du "Glück ist, wenn man trotzdem liebt"? Das Buch fand ich auch bereits sehr witzig und deswegen kann ich mir gut vorstellen, wie ein anderer Roman es heute auf die TTT-Liste geschafft hat. =D

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ja, ich habe "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" gelesen und ich glaube, es war sogar mein erstes Buch der Autorin :) Es hat mir auch sehr gut gefallen, allerdings ist mir hier vor allem die tolle Idee, Glücksmomente auf Zettel zu schreiben, in Erinnerung geblieben.
        "Hummeln im Herzen" ist nicht mein Liebligsbuch der Autorin, aber ich mochte es dennoch gerne und ich könnte dir empfehlen, es zu lesen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. Vielen Dank für die Empfehlung ♥ Das Buch habe ich mir direkt notiert!

        p.S. Hast du eigentlich schon das Ergebnis zur Gewinnspielauslosung entdeckt? ;-)

        Löschen
      3. Hey,

        dann hoffe ich, dass dir das Buch gefallen wird, wenn du es liest :)
        Oh, ich hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass da schon ausgelost wurde :D Vielen Dank für den Hinweis!

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    13. Hallo Kerstin, :)
      ich habe Percy Jackson bei meiner Liste dabei. Ich habe aber bisher noch kein Percy Jackson erzählt-Buch gelesen, habe das aber definitiv noch vor. Percy hat einen besonderen Wortwitz. :)
      Ansonsten habe ich keines gelesen, aber Dumm gelaufen klingt sehr amüsant.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich kann dir die beiden Begleitbücher auf jeden Fall empfehlen - ich fand zwar die Hauptreihe besser, aber es war sehr komisch zu lesen, wie Percy auf seine typische Art die bekannten Sagen nacherzählt hat^^ Wie du sagst hat er einen ganz besonderen Wortwitz.
        "Dumm gelaufen" ist definitiv unterhaltsam, aber der Humor ist recht schwarz, falls dich das stören sollte. Es gibt noch weitere Bücher der Autorin, doch diese habe ich noch nicht gelesen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    14. Hi kerstin

      Herz auf Anfang habe ich als einziges deiner Bücher auch schon gelesen. Ich mochte die Protagonisten, aber ich glaube die Geschichte war nicht ganz mein Humor. Irgendwie war die ganze Situation schon sehr drüber. Gerade wenn ich mich an die Hochzeit erinnere...

      Liebe Grüße
      Laura :)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Das kann ich auf jeden Fall verstehen - ich fand das Buch bis zu einem gewissen Grad lustig, aber dann wurde es mir etwas zu abgedreht, vor allem, da die Lage sich immer mehr zugespitzt hat. Mein Humor war es also auch nur bedingt.
        An die Hochzeit kann ich mich tatsächlich nur noch vage erinnern :D Vielleicht sollte ich mein Gedächtnis auffrischen...

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    15. Hallo Kerstin,
      gelesen habe ich von deinen Büchern keines. Von Percy Jackson habe ich den ersten Band gelesen, bin aber nicht weiter gekommen, obwohl mir das Buch (und auch die beiden Filme) gut gefallen haben.
      Die Bücher von Willy Breinholst kenne ich nur dem Namen nach, bisher haben die mich nicht sonderlich interessiert. Aber einige der anderen Cover und Titel sehen vielversprechend aus. Ich werd mir die entsprechenden Bücher malk genauer ansehen.
      Liebe Grüße
      Martin

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich kann dir auf jeden Fall empfehlen, die Reihe weiter zu verfolgen - mir haben alle Bände und auch die Begleitbücher sehr gut gefallen :) Die Filme fand ich auch nicht schlecht, als ich sie zum ersten Mal gesehen habe, aber man kann sie meiner Meinung nach nicht wirklich mit den Büchern vergleichen.
        "Hallo, hier bin ich!" habe ich gelesen, als ich noch recht jung war und da war das Buch auf jeden Fall sehr aufschlussreich und lustig^^ Den zweiten Teil habe ich dann vor zwei, drei Jahren gelesen und er war auch recht amüsant.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    16. Hallo Kerstin,
      ja, ich fand die Aufgabe auch nicht so einfach.
      Von deiner Liste habe ich noch kein Buch gelesen. Sorry, wir haben uns verfahren (und auch Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt) stehen auf meiner Wunschliste. Bei Nenne drei Hochkulturen habe ich schon öfter überlegt, ob ich es nicht lesen sollte. Hummeln im Herzen liegt noch auf meinem SuB. Percy Jackson erzählt und Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens kenne ich vom Sehen her. Die anderen kenne ich nicht. Steinroller hört sich ziemlich lustig an. Die Reihe muss ich mir noch genauer anschauen. :-)
      Liebe Grüße
      Tinette

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        die drei "Sorry..."-Bücher habe ich bereits gelesen und ich fand alle sehr unterhaltsam, aber "Sorry, wir haben uns verfahren" hat mir am besten gefallen - da ich selbst oft mit der Bahn fahre, kamen mir einige Situationen sehr bekannt vor :D "Nenne drei Hochkulturen" hat mir insgesamt auch gefallen, aber es gab durchaus einige Antworten, die ich eher zum fremdschämen als lustig fand. Wieder andere trafen einfach nicht meinen Humor.
        Dann hoffe ich, "Hummeln im Herzen" wird dir gefallen :)
        "Steinroller" war definitiv sehr humorvoll und ich fand auch den Fall ziemlich gut. Leider gibt es aber nur dieses eine Buch...

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    17. Liebe Kerstin,
      "Herz auf Anfang" habe ich schon so oft in der Hand gehabt, mich aber immer für andere Bücher entschieden, dabei spricht es mich so an. Von Petra Hülsmann habe ich "Glück ist wenn man trotzdem liebt" gelesen, aber es konnte mich leider nicht überzeugen. Und so sind bisher auch keine weiteren Bücher der Autorin bei mir eingezogen.
      "Hallo hier bin ich" schaut witzig aus, das sehe ich mir gleich mal näher an. Und Percy Jackson wird jetzt wohl doch wieder auf meiner Wunschliste landen. Ich hatte sie erst runter geschmissen, weil ich doch unsicher war, aber wenn die Bücher fast in jeder Liste auftauchen, dann bin ich doch zu neugierig. ;)
      Hab einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        "Herz auf Anfang" hat mir nicht ganz so gut gefallen wie der erste Band, aber es ist auf jeden Fall ein schönes Buch :) Und schade, dass "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" dich nicht überzeugen konnte - ich mochte das Buch, ebenso wie die anderen Werke der Autorin, ziemlich gerne.
        "Hallo, hier bin ich!" ist definitiv witzig - es wird auf humorvolle und kindgerechte Art erklärt, wie ein Baby sich in der Schwangerschaft entwickelt und als ich klein war, fand ich das Buch sehr aufschlussreich :D Es gibt auch eine Art Fortsetzung, in der dann geschildert wird, was passiert, sobald das Kind geboren wurde...
        Die "Percy Jackson"-Reihe kann ich dir auf jeden Fall empfehlen; ich habe die fünf Bücher innerhalb weniger Tage verschlungen und sie waren für mich ein Highlight.

        Danke, dir noch einen schönen Sonntag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    18. Hallo liebe Kerstin,
      Hummeln im Herzen habe ich vor längerer Zeit gelesen. Ich mochte die Geschichte damals auch unglaublich gerne. Ich freue mich, dass du das Buch hier aufführst. Mittlerweile habe ich auch noch weitere Bücher von P. Hülsmann gelesen. Die Charaktere sind sich in ihren Geschichten sehr ähnlich und sorgen öfters mal für ein Lächeln auf den Lippen. Hast du von ihr auch noch weitere Bücher gelesen? Wie fandest du sie?

      Ganz liebe Grüße
      Tanja :o)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich habe von Petra Hülsmann fast alle Bücher gelesen - "Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen" kenne ich leider nicht, aber die anderen habe ich gelesen und ich mochte sie alle ziemlich gerne. "Das Leben fällt, wohin es will" ist eine wirklich emotionale Geschichte, die gut mit der Erkrankung umgegangen ist und die Charakterentwicklung der Protagonistin war toll. Bei "Wenn's einfach wär, würd's jeder machen" fand ich vor allem die Arbeit an der Schule spannend und auch die Entwicklung der Liebesgeschichte war ganz schön. Bei "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" fand ich die Idee, Glücksmomente aufzuschreiben, sehr faszinierend und "Hummeln im Herzen" ist vergleichsweise humorvoll und locker.
        Schön, dass die Bücher dir auch gefallen haben :) Hast du denn alle gelesen?

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. Hallo liebe Kerstin,
        Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen habe ich auch noch nicht gelesen :o) Wenns einfach wär würds jeder machen, habe ich mir als Hörbuch angehört. Ich muss sagen, dass mir die Stimme von Nana Spiers auch richtig gut gefallen hat. Sie hat Tanita Heaven nochmal das gewisse Extra verliehen. Ansonsten habe ich noch Hummeln im Herzen und Das Leben fällt wohin es will von ihr gelesen :o) Ich freue mich, dass wir, was P. Hülsmann angeht,einen sehr ähnlichen Geschmack zu haben scheinen :o)

        Ganz liebe Grüße
        Tanja :o)

        Löschen
      3. Hey,

        das ist ja lustig, dass wir das gleiche Buch noch nicht gelesen haben^^
        Ich finde es auch schön, dass wir hier einen ähnlichen Geschmack haben :)
        Das Hörbuch kenne ich nicht, aber es freut mich, dass die Sprecherin eine gute Arbeit gemacht hat. Ich hatte letztes Jahr das Glück, Petra Hülsmann auf einer Lesung zu sehen und sie hat die Stimme von Heaven-Tanita auch toll rübergebracht^^
        Hast du schon gesehen, dass Ende Mai das neue Buch der Autorin erscheint? :) Darin geht es um die beste Freundin der Protagonistin aus "Wenn's einfach wär...".

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

    -->