Donnerstag, 30. Mai 2019

Top Ten Thursday #419



Diese Woche lautet das Thema:

10 Bücher, deren Titel aus nur einem Wort besteht
  1. Dezembergeheimnis | Caroline Richter
  2. Drachenreiter (1) | Cornelia Funke
  3. Frostkuss (Mythos Academy 1) | Jennifer Estep
  4. Käferkumpel (Käfer-Saga 1) | M.G. Leonard
  5. Königskinder | Alex Capus
  6. Mopsball (Holmes und Waterson 7) | Martina Richter
  7. Muttertag (Bodenstein und Kirchhoff 9) | Nele Neuhaus
  8. Pekunaria (Sophus Schlosser 2) | David Pawn
  9. Schwesterherz (Martin Benner 1) | Kristina Ohlsson
  10. Smaragdgrün (Edelstein-Trilogie 3) | Kerstin Gier
    Dezembergeheimnis von [Richter, Caroline] 440391    Mopsball: Holmes und Waterson ermitteln in ihrem neusten Fall (Ein-Holmes-und-Waterson-Krimi 7) von [Richter, Martina] Muttertag: Kriminalroman (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 9) von [Neuhaus, Nele] Pekunaria (Zaubertränke 2) von [Pawn, David] Schwesterherz 
    Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
    Oder habt ihr etwas von der Liste bereits gelesen?
    Ich wünsche euch einen schönen Tag :)

    Kommentare:

    1. guten morgen liebe Kerstin,

      Als Gemeinsamkeit haben wir heute "Muttertag" das Buch habe ich ebenfalls gelesen und befindet sich auf meiner Liste und auch noch gelesen habe ich "Smaragdgrün"

      LG Sheena

      https://sheenascreativworld.blogspot.com/2019/05/aktion-top-ten-thursday-10-bucher-deren.html

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Schön, dass wir eine Gemeinsamkeit haben :) "Muttertag" hat mir sehr gut gefallen, wie auch die anderen Bände der Reihe, die ich kenne. Ich sollte wirklich endlich einmal die Bücher lesen, die mir noch fehlen...
        "Smaragdgrün" fand ich auch toll; Band 2 fand ich ja etwas schwächer, aber Band 3 war ein toller Abschluss der Trilogie.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    2. Schönen guten Morgen!

      "Drachenreiter"! Das mochte ich auch sehr gerne :) Überhaupt die Bücher von Cornelia Funke sind toll, auch wenn ich noch lange nicht alle von ihr kenne. Manche sind ja doch sehr "Kinder" Buch, dazu greife ich dann weniger, aber als meine Kids klein waren hab ich ihnen viel von ihr vorgelesen!

      Ansonsten kenne ich nur die Edelsteintrilogie, die fand ich sehr unterhaltsam :)

      Dezembergeheimisse ist mir schon vor längerem durch das Cover aufgefallen, ich mag das irgendwie total gerne. Allerdings klingt mir die Geschichte zu sehr nach romantischer Liebe, deshalb hab ich es nicht gelesen bisher.

      Von Nele Neuhaus hatte ich mich mal an der Reihe versucht, die ersten beiden Teile hab ich gelesen, aber das war einfach nicht so meins ...

      Käferkumpel sieht total witzig aus :D Ich glaube, das hatte ich bei dir schonmal gesehen, kann das sein? Das sagt mir nämlich nix, aber ich weiß dass es mir irgendwo schonmal über den Weg gelaufen ist. Vielleicht sollte ich es mir doch mal näher anschauen :)

      Ich wünsch dir einen schönen Feiertag!

      Liebste Grüße, Aleshanee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich muss ja sagen, dass ich noch nicht viel von Cornelia Funke gelesen habe, aber die beiden "Drachenreiter"-Bücher, "Hinter verzauberten Fenstern" und Band 1 der "Reckless"-Reihe haben mir gut gefallen.
        Die "Edelstein-Trilogie" mochte ich auch sehr :)
        Hm, "Dezembergeheimnisse" ist auf jeden Fall eine Liebesgeschichte und das ist der Mittelpunkt der Handlung, aber die Geschichte ist humorvoll und es geht auch um Fragen der eigenen Identität, wobei es spoilern würde, das genauer auszuführen. Ich fand die Geschichte wirklich schön.
        Ich muss sagen, dass ich die ersten beiden Bände noch gar nicht kenne :D Ich kenne bisher vier Bände, aber das sind die neuesten... die anderen sollte ich auch mal noch lesen.
        Ich glaube, ich hatte "Käferkumpel" bei dem TTT genommen, in dem es um Bücher mit Tieren ging :) Ich habe vor, noch diese Woche den dritten Band der Reihe zu lesen; die ersten beiden Bände fand ich wirklich gut.

        Danke, dir noch einen schönen Abend!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. Die Reckless Reihe finde ich mit der Tintenherz Trilogie am besten. Sehr schade halt, dass sie nicht weiterschreibt, denn die Reckless Reihe ist mit Band3 ja nicht zu Ende.
        "Hände weg von Mississippi" von ihr mochte ich auch gerne, oder Potilla, Kein Keks für Kobolde, Hinter verzauberten Fenstern, Geisterritter und Herr der Diebe. <3
        Ich freu mich schon auf ihr neues dass dieses Jahr noch kommt, im Juli glaub ich oder Anfang August.

        "Dezembergeheimnisse" - Liebe, Humor, Identität, das spricht mich leider gar nicht an in dem Kontext *lach* Zum Thema Identität findet man ja in fast allen Büchern etwas, aber zusammen mit Liebe und Humor (der meist gar nicht auf meinem Lachlevel zuhause ist), weckt es einfach keine Neugier bei mir ^^

        Die neueren von Nele Neuhaus sollen auch besser sein als die ersten. Solche Reihen lese ich aber prinzipiell immer der Reihenfolge nach - und die ersten sind meiner Meinung nach einfach nicht gut.

        Ahhh, ja, das mit Käferkumpel kann sein! Oh, und auch schon wieder eine Reihe! O.O :D

        Löschen
      3. Guten Morgen!

        Ja, das habe ich auch schon gelesen... und deshalb habe ich bisher auch gezögert, den zweiten Band zu lesen, da ich es nicht mag, wenn Reihen nie beendet werden :|
        Ah, stimmt, "Hände weg von Mississippi" hatte ich ja auch gelesen. Ich hatte irgendwie total vergessen, dass das auch von ihr ist... Das Buch habe ich geliebt - ich habe es bestimmt schon fünf, sechs Mal gelesen, wenn nicht sogar nicht noch häufiger :D Und gut zu wissen, dass sie bald etwas neues veröffentlicht; da muss ich gleich einmal schauen, worum es in dem Buch geht.
        Na ja, in "Dezembergeheimnisse" geht es ja um einen Mann, der als Traummann ... gebacken wurde. Und da stellt sich der Protagonistin eben die Frage, ob er auch eine von ihr unabhängige Identität hat oder nicht, vor allem, da sie nicht denkt, jemanden lieben zu können, der einfach nur mag, was sie mag. Ich glaube, ich erkläre es nicht gut^^ Und der Humor bezieht sich eben auf Alltagssituationen, mit denen er sich aufgrund mangelnden Wissens schwer tut. Aber man muss ja auch nicht an jedem Buch Interesse haben :)
        Hm, meistens lese ich Reihen auch der korrekten Reihenfolge da, aber manchmal eben auch durcheinander. Damit habe ich kein Problem, wobei es natürlich schön ist, das korrekte Vorwissen zu haben^^ Wobei das bei Krimi-Reihen oder auch Liebesromanen meiner Meinung nach weniger ausschlaggebend ist als bei anderen Genres. Aber oh je, dann hoffe ich, die ersten Bände werden mir besser gefallen als dir...
        Ja, eine Trilogie :) Und ich bin schon sehr gespannt darauf zu erfahren, wie die Geschichte endet, da Band 2 ein fieses Ende hatte...

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    3. Hallo Kerstin,
      fast hätten wir eine Gemeinsamkeit ... aber nur fast.
      Ich habe in meiner Liste auch einen Roman von Martina Richter, allerdings Band 5 (Mopssturm). Mopsball habe ich aber auch gelesen. Von Smaragdgrün kenne ich nur den Film, ansonsten kenne ich KÄFERKUMPEL, MUTTERTAG und DRACHENREITER dem Namen nach.
      Liebe Grüße
      Martin
      Mein Beitrag: https://bit.ly/2Mi8Quy

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        "Mopssturm" hat mir auch sehr gut gefallen, aber für mich war der neueste Band der bisher beste Teil der Reihe, also habe ich ihn ausgewählt :)
        Den Film zu "Smaragdgrün" habe ich auch gesehen und ich fand ihn ziemlich gut, allerdings ist er wirklich ganz anders als das Buch und man muss die beiden Versionen separat voneinander betrachten. "Käferkumpel" und "Drachenreiter" kann ich dir beide empfehlen, ebenso wie die jeweiligen Fortsetzungen. "Muttertag" ist auch ein sehr gutes Buch.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    4. Hallo Kerstin,

      Drachenreiter fand ich damals großartig. Beim Suchen ist mir aufgefallen, dass Funke auch so einige Ein Wort Titel hat.
      Frostkuss und Käferkumpel will ich auch gerne noch lesen.
      Muttertag! Daran habe ich nicht gedacht, wobei ich mit Neuhaus Schreibstil auch nicht gut zurecht komme. Leider irgendwie.
      Die Edelsteintrilogie fand ich toll!
      Und von dem ersten Buch finde ich das Cover total schön!

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Mein Beitrag

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        "Drachenreiter" hat mir auch sehr gut gefallen, aber ich fand den zweiten Band noch ein bisschen besser :) Und stimmt, Funke hätte noch ein paar andere passende Bücher gehabt, aber diese habe ich noch nicht gelesen.
        "Frostkuss" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen; ich kenne bisher die ersten drei Bände der "Mythos Academy"-Reihe und die Bücher haben mir gut gefallen. Auch "Käferkumpel" und den dazugehörigen zweiten Band fand ich sehr gut.
        Schade, dass du mit dem Schreibstil der Autorin nicht viel anfangen kannst... ich habe bisher vier Bände der Reihe gelesen und sie haben mir alle ziemlich gut gefallen.
        Ich fand die "Edelstein-Trilogie" auch toll :) Und das Cover von "Dezemvergeheimnis" finde ich ebenfalls sehr ansprechend.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    5. Guten Morgen, von den Dir genannten Büchern kenne ich nur Drachenreiter. Mir ist von Cornelia Funke die Tintentrilogie eingefallen. Die anderen Titel kenne ich nicht. Wobei ich mir Mopsball anschauen werde, alles mit dem Wort Holmes zieht mich magisch an. Einen schönen Tag wünsche ich Dir

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich muss ja sagen, dass ich die "Tintentrilogie" noch nicht gelesen habe - Band 1 habe ich vor einigen Jahren angelesen, aber das Buch konnte mich damals nicht packen. Irgendwann wird es eine zweite Chance bekommen. "Drachenreiter" fand ich dagegen toll :)
        Ich kann dir die Krimis um den Polizeimops Holmes auf jeden Fall empfehlen - ich mag die ganze Reihe sehr und Holmes trägt den Namen des Detektivs definitiv zurecht.

        Danke, dir noch einen schönen Abend!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    6. Huhu,

      Smaragdgrün würde für mich jetz nicht dazu zählen zur heutigen Aufgabe, weil es Untertitel hat, aber okay. Meine Reihe war es ja leider nicht. Ich fand es eher mittelmäßig.

      Hier ist mein Beitrag:

      https://lesekasten.wordpress.com/2019/05/30/ttt-36/

      LG Corly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Na ja, "Liebe geht durch alle Zeiten" ist ja eine der beiden Bezeichnungen für die Reihe, also gehört das für mich nicht wirklich zum Titel^^ Reihennamen auf dem Cover habe ich heute generell komplett ignoriert.
        Schade, dass die Bücher dir nicht wirklich gefallen haben; ich fand sie damals gut.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. Na ja. Kann man vermutlich wirklich verschieden sehen. Ich fand sie oft einfach zu albern und das ein oder andere hat mich genervt.

        Löschen
      3. Guten Morgen!

        Ja, das stimmt :)
        Es ist schon einige Jahre her, seit ich die Reihe gelesen habe, also kann ich mich nicht mehr vollständig an die Handlung erinnern... wie gesagt mochte ich die Bücher sehr, ich fand aber auch nicht alles gut; gerade in Band 2 gab es Entwicklungen, die mir nicht richtig zugesagt hatten, obwohl sie nicht ausschlaggebend für meine Bewertung waren.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      4. welche zwei Entwicklungen denn?

        Löschen
      5. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es im zweiten Band ja viele Missverständnisse zwischen den beiden Protagonisten und Eifersuchtsdramen? Damit kann ich nicht besonders viel anfangen, muss ich sagen, also war ich von diesen Passagen etwas genervt^^ Und dass Gideon dachte, sie hätte etwas damit zu tun, was ihm passiert ist, war zwar nachvollziehbar, aber kam mir trotzdem wie unnötiges Drama vor.
        Letztlich hatte ich das Buch wie gesagt trotzdem sehr gut bewertet, doch insgesamt fand ich dieses Buch am schwächsten.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      6. ah okay. Ja, das mag sein. Da kann ich mich nicht mehr so dran erinnern.

        LG Corly

        Löschen
    7. Moin Kerstin,

      ich kenne leider keins von Deinen Büchern. Aber es sind einige dabei die mich ansprechen würden: Schwesterherz zb oder Muttertag auch die Smaragdreihe wollte ich schon lange gelesen haben aber sie ist wie so vieles immer wieder durchgerutscht.

      hier findest Du meine Auswahl

      Liebe Grüße Tanja

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        "Schwesterherz" hat mir sehr gut gefallen und das Buch gehörte damals zu meinen Highlights, aber der zweite und abschließende Band konnte mich leider weniger überzeugen; ich glaube, Band 1 hatte von mir 4,5 Sterne bekommen und der zweite 'nur' 3,5.
        Von Nele Neuhaus' Reihe kenne ich bisher vier Bände, die mir gut gefallen haben, und die "Edelstein-Trilogie" kann ich dir auch empfehlen :) Ich fand alle drei Bücher ziemlich gut, vor allem Band 1+3.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    8. Hey Kerstin :)

      Wir haben heute indirekt eine Gemeinsamkeit - von der Mythos Academy habe ich auch einen Band auf meiner Liste stehen ;) Ansonsten habe ich noch Smaragdgrün gelesen.
      Die anderen Bücher kenne ich soweit alle vom sehen her. Drachenreiter wollte ich früher immer mal lesen, ist aber nie geworden und mittlerweile habe ich gar keine Motivation mehr dazu. Naja ... vielleicht kommt die ja irgendwann mal wieder ;)

      Liebe Grüße
      Andrea
      Meine Ein-Wort-Titel

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Schön, dass wir eine indirekte Gemeinsamkeit haben :)
        "Drachenreiter" habe ich tatsächlich schon zwei Mal gelesen - einmal, als es noch ein Einzelband war und dann noch einmal, als der zweite Teil erschienen ist, um mich darauf einzustimmen. Das Buch hat mir gut gefallen und den zweiten Band fand ich sogar noch besser, also könnte ich dir die beiden Bücher nur empfehlen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    9. Guten Abend
      Ich habe die Reihe bzw. Band "Frostkuss" gemeinsam auf unseren Liste.
      Mein Update Beitrag



      LG Barbara

      My Book&Serie&Movie Blog

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Morgen!

        Schön, dass wir eine Gemeinsamkeit haben :) Ich kenne bisher drei Bände der Reihe und sie haben mir alle gut gefallen, sodass ich schon gespannt auf die anderen Fortsetzungen bin.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    10. Hallo Kerstin,
      Frostkuss hast du ja schon in meiner inoffiziellen Liste entdeckt. :-) Die Reihe habe ich aber nie weitergelesen.
      Ansonsten kenne ich auch nur Smaragdgr+n. Die Edelstein-Trilogie habe ich damals verschlungen. :-)
      Von Nele Neuhaus habe ich schon viel Gutes gehört. Bis jetzt habe ich aber noch kein Buch von ihr gelesen, würde es aber gerne. Ich kann mich nur noch nicht entscheiden, welches. :-)
      Von Cornelia Funke habe ich bis jetzt nur Teil 1 und 2 der Tinten-Trilogie und Herr der Diebe gelesen. Mir haben alle drei Bücher gut gefallen.
      Der Name Kristina Ohlsson hat mir irgendetwas gesagt. Das habe ich gleich mal nachgeschaut. Dieses Jahr zum Geburtstag habe ich Glaskinder geschenkt bekommen. Ich habe die Autorin vorher noch nicht gekannt und bin mal gespannt, wie mir ihr Buch gefallen wird.
      Liebe Grüße
      Tinette

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Morgen!

        Ich habe die ersten drei Bände der Reihe gelesen und die Bücher haben mir alle gut gefallen :) Die "Edelstein-Trilogie" fand ich auch toll; ich kann mich noch erinnern, wie schwer die Wartezeit zwischen Band 2 und 3 war^^
        Ich bin bei der "Bodenstein und Kirchhoff"-Reihe mittendrin eingestiegen und kenne noch kein anderes Buch der Autorin, also kann ich dir da nicht wirklich weiterhelfen^^ Man kann dem Inhalt der einzelnen Bände aber auf jeden Fall auch ohne größeres Vorwissen gut folgen.
        "Herr der Diebe" steht auf meiner Wunschliste; den ersten Band der "Tinten-Trilogie" hatte ich ja nur angelesen, aber irgendwann werde ich es noch einmal probieren.
        Von Kristina Ohlsson kenne ich zwei Bücher - zum einen "Schwesterherz" und die Fortsetzung, zum anderen "Aschenputtel". Ich fand alle drei Bücher recht bis sehr gut und hoffe, dass "Glaskinder" dir gefallen wird.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    11. Guten Morgen Kerstin,

      ich hab von deiner Liste 3 Bücher gelesen. Frostkuss und Käferkumpel waren ok, aber nicht so, dass ich weitergelesen hätte. Die Edelsteintrilogie gehört ja zu meinen absoluten Lieblingen, auch wenn ich Teil 3 am schwächsten fand.
      Die anderen kenn ich zum Teil vom Sehen, zum Teil aber auch gar nicht.

      Liebe Grüße,
      Steffi vom Lesezauber

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Morgen!

        Schade, dass die Bücher dich nicht so richtig begeistern konnten, aber immerhin waren sie für dich okay und keine absoluten Flops :)
        Die "Edelstein-Trilogie" fand ich auch toll. Ich finde es irgendwie lustig, dass du Teil 3 am schwächsten findest - ich fand Band 2 am schwächsten, aber alle drei Bände gut.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    12. Hey Kerstin,
      von deinen Büchern kenne ich nur Smaragdgrün. Die Trilogie mag ich sehr. :)
      Von Nele Neuhaus habe ich noch ein Buch auf dem SuB. Mal sehen, wann ich das mal lesen werde. :D

      Ich wünsche dir einen schönen Freitag.

      Ganz lieben Gruß
      Steffi

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Morgen!

        Die Trilogie hat mir auch sehr gut gefallen :) Vielleicht wäre es bald einmal Zeit für einen Re-Read...
        Dann hoffe ich, dass das Buch von Neuhaus dir gefallen wird :) Ich kenne bisher vier Bände ihrer Reihe und fand die Bücher alle gut.

        Danke, den wünsche ich dir auch!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    13. Hallo Kerstin,

      drei Titel kenne ich vom Sehen: Mopsball, Schwesternherz und Drachenreiter, Übereinstimmungen haben wir keine.
      Muttertag hätte ich beinahe gelesen, doch dann habe ich mich bewusst dagegen entschieden, weil mich in der Reihe immer die vielen Personen stören.
      Die Aufgabe war heute recht schnell zusammengesucht, ich nehme immer Titel, die von mir mindestens 4 Sterne bekommen haben.

      Liebe Maigrüße,
      Barbara 🐞

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Morgen!

        Das stimmt, in der Reihe von Neuhaus gibt es immer sehr viele Personen... ich finde es auch manchmal nicht leicht, da den Überblick zu behalten, obwohl ich die Bücher mag und sie fesselnd finde. "Muttertag" war besonders gut, aber es hat auch ein wenig gedauert, bevor das Buch mich richtig packen konnte.
        Die Mopskrimis und "Drachenreiter" könnte ich dir auf jeden Fall empfehlen; "Schwesterherz" fand ich auch toll, aber der zweite Band war meiner Meinung nach schwächer.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    14. Hallo Kerstin, :)
      Frostkuss und Smaragdgrün habe ich beide gelesen. Ich mochte die Reihen, gerade die Edelsteintrilogie fand ich sehr unterhaltsam. :)
      Die Bücher von Cornelia Funke lese ich sehr gerne. Drachenreiter habe ich aber bisher noch nicht gelesen. Vielleicht werde ich das noch ändern. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Morgen!

        Ich fand die "Edelstein-Trilogie" auch toll :) Und die ersten drei Bände der "Mythos Academy"-Reihe haben mir ebenfalls sehr gut gefallen, von daher bin ich schon auf die anderen Bücher gespannt.
        Von Funke habe ich tatsächlich noch nicht allzu viel gelesen, aber die meisten Bücher, die ich von ihr kenne, haben mir auch gefallen. "Drachenreiter" fand ich wirklich gut, aber die Fortsetzung fand ich noch ein bisschen besser :) Ich kann dir die beiden Bücher auf jeden Fall empfehlen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

    -->