Donnerstag, 18. Juli 2019

Top Ten Thursday #426



Diese Woche lautet das Thema:

10 Bücher deren Handlung an Schauplätzen spielt, die du gerne besuchen würdest
Hier könnt ihr eine Liste mit 10 anderen Orten, die ich gerne besuchen würde, finden.
EDIT: Tatsächlich bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, auch reale Orte aufzuzählen, bevor ich es bei Weltenwanderer gesehen habe... hätte ich das getan, würden beispielsweise Australien, Schweden, China und Schottland auf meiner Liste stehen.
  1. Libropolis – Die Seiten der Welt (1) | Kai Meyer
  2. Cahraman Fairytales of Folkshore (1): Thief of Cahraman | Lucy Tempest
  3. Hundertsechzig-Morgen-Wald Pu der Bär | A.A. Milne
  4. Dara Seidenkrieger-Saga (1): Die Schwerter von Dara | Ken Liu
  5. Mittelerde Der Herr der Ringe (1): Die Gefährten | J.R.R. Tolkien
  6. Harry Potter-Universum in Deutschland Sophus Schlosser (1): Amortentia | David Pawn
  7. Luna – Luna-Chroniken (1): Wie Monde so silbern | Melissa Meyer
  8. Trianukka – Die drei Opale (1): Über das tiefe Meer | Sarah Driver
  9. Aeland Witchmark (1): Die Spur der Toten | C.L. Polk
  10. Bulikov Die göttlichen Städte (1): Die Stadt der tausend Treppen | Robert Jackson Bennett
    Die Seiten der Welt: Roman von [Meyer, Kai] Thief of Cahraman: A Retelling of Aladdin (Fairytales of Folkshore Book 1) (English Edition) von [Tempest, Lucy]  Die Schwerter von Dara: Seidenkrieger (Die Legenden von Dara) von [Liu, Ken]  Amortentia (Zaubertränke 1) von [Pawn, David]   Witchmark: Die Spur der Toten von [Polk, C.L.] Die Stadt der tausend Treppen: Roman (Die göttlichen Städte 1) von [Bennett, Robert Jackson]
    Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
    Oder habt ihr etwas von der Liste bereits gelesen?
    Ich wünsche euch einen schönen Tag :)

    Kommentare:

    1. Guten Morgen Kerstin,

      da es auch in der realen Welt noch so viele Sachen gibt, die ich gerne entdecken würde, habe ich heute ausschließlich reale Ziele gewählt. Obwohl es bei den Fantasywelten auch sehr viel Auswahl gegeben hätte. Vor allem Luna hatte ich auch in der engeren Wahl, bevor ich die Entscheidung getroffen hatte. Von den Büchern hab ich bisher auch nur die Luna-Chroniken gelesen. Die Seiten der Welt liegt leider immer noch auf dem SuB, obwohl ich mir nach dem Spin-Off von der Spur der Bücher vorgenommen hatte, auch die Reihe endlich bald zu lesen.
      Sonst kenn ich natürlich noch die Verfilmungen von Pu und Der Herr der Ringe. Bei Witchmark hab ich überlegt, ob ichs lese.

      Hier geht’s zu meinem Beitrag

      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
      Steffi vom Lesezauber

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich bin um ehrlich zu sein gar nicht auf die Idee gekommen, auch reale Orte aufzuzählen... vielleicht deshalb, weil wir ja schon einmal eine ähnliche Aufgabe hatten, bei der es glaube ich nur um fiktive Orte ging.
        Dann hoffe ich, dass "Die Seiten der Welt" dir gefallen wird :) Ich kenne bisher ja leider nur den ersten Band, aber den fand ich sehr gut. Auch "Witchmark" kann ich dir empfehlen; vor allem das World Building hatte viel Potential.
        Die Verfilmungen von "Pu der Bär" und "Der Herr der Ringe" kenne ich ebenfalls und ich mochte sie sehr gerne.

        Danke, dir noch einen schönen Abend!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    2. Schönen guten Morgen!

      Ja, ich hab das extra so offen gelassen weil ich mir dachte, dass entweder bei den realen oder bei den fiktiven Orten der ein oder andere Schwierigkeiten hat. :)

      Mittelerde - da wäre ich auf jeden Fall sofort dabei, ich würde ja so gerne in real mal Hobbingen und die weiße Stadt sehen *.*
      Hogwarts ist da definitiv auch ein Herzenswunsch von mir <3

      Libropolis ist aber auch eine tolle Wahl und auch Pu würde ich gerne mal besuchen!
      Die Luna Chroniken hab ich ebenfalls gelesen, so eine tolle Reihe! Besuchen würde ich es wohl nicht wollen, ich bin da leider ein kleiner Angsthase wenn es darum geht "die Erde zu verlassen" *lach* Ich glaub nicht dass man mich in ein Raumschiff kriegen würde ^^
      Die Stadt der tausend Treppen bzw. Bulikov ist auch toll, das wäre wirklich interessant, vor allem weil es so eine interessante Mischung zwischen Magie und realer Welt ist.

      Die anderen kenne ich nicht, aber Witchmark liegt auf meinem SuB, dann bin ich ja sehr gespannt wie es in Aeland zugeht :)

      Liebste Grüße, Aleshanee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich finde es immer schön, wenn man Themen ein bisschen freier interpretieren kann :)
        Mittelerde würde ich auch sehr gerne bereisen; es gibt hier so viele potentiell interessante, faszinierende Orte zu sehen... und Hogwarts wäre definitiv einen Besuch wert, aber ich hätte auch Interesse daran, die deutsche Zauberergemeinschaft zu sehen, die der Autor sich in Anlehnung an "Harry Potter" ausgedacht hat.
        Ich hätte vermutlich auch viel zu viel Angst davor, die Erde zu verlassen, aber theoretisch fände ich es sehr interessant, in ein Raumschiff zu steigen. Wie gesagt, theoretisch^^
        Das stimmt, das World Building in "Die Stadt der tausend Treppen" gibt sehr viel her und hat wahnsinnig viel Potential.
        "Witchmark" hat mir gut gefallen und ich hoffe, dir wird es auch so gehen :) Ich fand die Welt sehr faszinierend, aber es bleibt auch noch einiges offen... mal sehen, was in der Fortsetzung enthüllt werden wird.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    3. Hallo Kerstin, :)
      ich bin nicht so wirklich auf fiktive Schauplätze gekommen und habe nur einen fiktiven dabei, den man aber schon in gewisser Weise besuchen kann.^^
      Libropolis wäre wirklich einen Besuch wert. :)
      Und auch zum Hundertmorgenwald würde ich mitreisen.^^
      Bei Mittelerde würden mich nur einige Orte reizen. :) Hobbingen wäre beispielsweise toll. :)
      Die Luna-Chroniken fand ich toll. Eine Reise ins Weltall wäre bestimmt aufregend, aber ich weiß nicht, ob es was für mich wäre.^^

      Liebe Grüße
      Marina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Ich bin wie gesagt überhaupt nicht auf die Idee gekommen, dass man reale Schauplätze auflisten könnte, deshalb habe ich mich nur auf fiktive Orte beschränkt... aber es war wirklich nicht ganz einfach^^
        Libropolis und den Hundertmorgenwald würde ich so gerne einmal besuchen, es wäre bestimmt eine tolle Erfahrung :) Mittelerde hat für mich auch viele potentiell interessante Schauplätze - ich würde zum Beispiel neben Hobbingen noch gerne Erebor sehen - aber alle Orte würden mich auch nicht interessieren, das stimmt.
        Ich bin mir auch nicht so ganz sicher, ob ich die Erde wirklich verlassen wollen würde (wenn, dann definitiv nicht dauerhaft), doch theoretisch finde ich die Vorstellung sehr spannend^^

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    4. Guten Morgen liebe Kerstin,

      bei mir gibt es heute auch nur fiktive Orte. Herr der Ringe und Harry Potter haben wir gemeinsam. An die drei Opale habe ich gar nicht gedacht, sonst hätte ich es auch mit auf die Liste genommen. Ich habe damals das Hörbuch gehört und fand es so toll. Die Fortsetzung habe ich leider noch nicht gelesen.

      Meinen Beitrag findest du hier: Rubines Kamingeflüster

      Liebe Grüße,
      Rubine

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Schön, dass wir Gemeinsamkeiten haben :)
        Es freut mich, dass "Die drei Opale" dir gefallen hat! Ich fand das Buch auch ziemlich gut und ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung. Gelesen habe ich sie bisher auch noch nicht, aber ich habe sie schon auf dem SuB; ich hoffe, dass sie an den ersten Band herankommen wird.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    5. Guten Morgen,

      heute haben wir kein Buch gemeinsam. Ich kenne auch leider nicht alle Settings aus deinen Büchern.
      Aber mit Puh würde ich auch gerne mitgehen wollen. <3


      Hab einen tollen Donnerstag.

      Ganz lieben Gruß

      Steffi
      angeltearz liest

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Es ist eine schöne Vorstellung, dass wir alle zusammen den Hundertmorgenwald besuchen könnten :) Es wäre bestimmt eine tolle Erfahrung.

        Danke, dir einen schönen Abend!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    6. Huhu,

      HDR haben wir gemeinsam. Die Luna Welt interessiert mich gar nicht so. Da finde ich bessere Schauplätze.

      Hier ist mein Beitrag:

      https://lesekasten.wordpress.com/2019/07/18/ttt-39/

      LG Corly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Schön, dass wir eine Gemeinsamkeit haben :) Und na ja, das ist ja alles Geschmackssache - ich fände es theoretisch sehr interessant, einen anderen Planeten zu besuchen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    7. Huhu!
      Stimmt, Libropolis ist sicher auch interessant. :-) Und der Hundertmorgenwald von Pu und dort ihn, Ferkel und alle anderen treffen, das wäre toll!
      LG, Silke

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Beim Lesen des ersten Bandes dachte ich mehrmals, dass die Welt sehr faszinierend klingt... eine Welt voller Bücher ist etwas tolles :) Und ein Aufenthalt im Hundertmorgenwald mit all den Charakteren wäre auch ein sehr schönes Erlebnis.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    8. Hey Kerstin :)

      Nach Hogwarts und Mittelerde würde ich auch gerne mal :) hab aber beide Bücher heute nicht auf der Liste, weil ja alle anderen sie schon zeigen ;)
      Libropolis fände ich auch total spannend, ebenso wie Bulikov :) wobei ich aus der Reihe tatsächlich eher nach Vooryashtan (wahrscheinlich vollkommen falsch geschrieben^^ ich meine die Stadt, um die es im zweiten Band geht) wöllte.

      Liebe Grüße
      Andrea
      Mein Beitrag

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Technisch gesehen habe ich "Harry Potter" ja nicht aufgelistet, sondern 'nur' eine deutsche Zauberergesellschaft, die der Autor stark an die Reihe angelehnt und auf ihr basiert hat :D Aber ich rechne auch damit, dass die Reihe sehr stark vertreten war und das vollkommen zurecht.
        Den zweiten Band der "Die göttlichen Städte"-Reihe habe ich leider noch nicht gelesen, aber ich kann mir vorstellen, dass die Stadt sehr interessant war :) Ich will das Buch auch unbedingt noch lesen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    9. Hallo, ich finde es sehr amüsant, dass Du nur Fantasyorte hast. Ich war mir sehr unsicher, was gewünscht war und habe mich daher auf reale Orte bezogen. Auch wenn ich im Nachspann Narnia und Mittelerde genannt habe. Die Satdt der tausend Treppen subbt noch aber jetzt bin ich neugierig. Schönen Abend Petra

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Guten Abend!

        Mir kam einfach tatsächlich gar nicht der Gedanke, auch reale Orte zu verwenden :D Aber so gab es letzte Woche immerhin genug Vielfalt.
        "Die Stadt der tausend Treppen" hat mir ziemlich gut gefallen und ich hoffe, dass es dir auch so gehen wird :) Schon einmal viel Spaß beim Lesen!

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

    -->