Mittwoch, 20. Dezember 2017

Mein SuB kommt zu Wort #21

http://annasbuecherstapel.de/aktion-mein-sub-kommt-zu-wort/

1. Wie groß/dick bist du aktuell?

Print: 232 Bücher
eBook: 32 eBook
Gesamt: 264 Bücher + eBooks
----------------------------------------
- 1 Buch (seit dem letzten "Mein SuB kommt zur Wort")


2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Ich habe mich diesen Monat wirklich angestrengt und, wie man sieht, hat es ganz gut geklappt. Ich habe trotz Käufe und Geschenke 1 Buch seit dem letzten "Mein SuB kommt zu Wort" gutgemacht und sogar 3 Bücher seit meinem SuB-Stand Ende November :)

Meine letzten drei Schätze sind:



  1. Begegnung in Red Oak Mountain | Marla Grey | RezEx
  2. Wiedersehen in Red Oak Mountain | Marla Grey | RezEx
  3. The Romantics oder wie Gael das mit der Liebe lernte | Leah Konen

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? 
War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Zuletzt verlassen hat mich Morgen kommt ein neuer Himmel von Lori Nelson Spielman. Das Buch lag jetzt über ein Jahr auf meinem SuB und ich wollte es damals so dringend lesen. Vor kurzem habe ich es dann in meinem Bücherregal gefunden und ich dachte: Jetzt bist du fällig ;)

Morgen kommt ein neuer Himmel
von Lori Nelson Spielman
(hier gibt es weitere Infos)
Kauf

Das Buch hat mir gut gefallen; es hat von mir eine Bewertung von 4 Sternen erhalten. Anfangs war ich skeptisch, denn ich habe schon sehr viele Bücher gelesen, in denen es darum geht, eine Liste mit Lebenszielen abzuarbeiten, aber die Umsetzung fand ich schön und auch sehr authentisch. Das Ende hat mich ein bisschen enttäuscht. Ich hatte da etwas anderes erwartet, aber im Großen und Ganzen ist es eine lesenwerte Geschichte.


4. Lieber SuB , der Jahreswechsel steht vor der Tür, was wünscht du dir für 2018 von deinem Besitzer?

Natürlich habe ich mir für das neue Jahr einiges vorgenommen: ein paar Challenges, ein bisschen mehr lesen und vielleicht meinen Genre-Horizont erweitern. Allen voran wünsche ich mir aber, dass ich mich ein bisschen mehr auf die Schätze konzentriere, die noch auf meinem SuB schlummern. Damit meine ich zum Beispiel die "Witch Hunter"-Reihe von Virginia Boecker, die "Juwel"-Reihe von Amy Ewing, die "Obsidian"-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Ich habe noch so viele tolle Bücher hier in meinem Bücherregal, die oft aufgrund anderer Bücher zurückstecken müssen. Das will ich im nächsten Jahr ändern :)

1. Wie groß/dick bist du aktuell?

Print: 441
eBook: 46 (nicht mitgerechnet kostenlose eBooks von Amazon)
Gesamt: 487 (-4)

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen - zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Die SuB-Pflege ist insgesamt gut gelaufen. Dadurch, dass ich im Dezember noch einige Challenges abschließen muss, werde ich aber in den nächsten 11 Tagen versuchen, noch möglichst viel zu lesen und den SuB um mehr als 'nur' 4 Bücher zu verkleinern...

Book Cover of Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt by  (ISBN: 9783426440537) Hangman. Das Spiel des Mörders: Thriller (Ein New-Scotland-Yard-Thriller 2) von [Cole, Daniel] 
  1. Irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt | Mhairi McFarlane | Leseexemplar
  2. New Scotland Yard (2): Hangman. Das Spiel des Mörders | Daniel Cole | Leseexemplar
  3. Todd-Familie (2): Glorreiche Zeiten | Kate Atkinson
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? 
War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
Milchkaffee - Das Glück der Liebe: Roman von [Ernst, Susanna]
Ich habe gestern mit "Der Medicus" angefangen, aber zuletzt beendet habe ich "Milchkaffee - Das Glück der Liebe" von Susanna Ernst - ebenfalls gestern. Das Buch, ein Leseexemplar, war nicht besonders lange auf meinem SuB; ich hatte es am Montag von Netgalley bekommen und dann gleich gelesen.
Das Buch hat mir insgesamt wirklich gut gefallen. Es ist eine schöne, besondere Liebesgeschichte, die dem Alter der Protagonisten gerecht wird und zugleich das Leben in der Nachkriegszeit gut darstellt. Meine Rezension könnt ihr hier lesen.

4. Lieber SuB , der Jahreswechsel steht vor der Tür, was wünscht du dir für 2018 von deinem Besitzer?

Eigentlich habe ich gar keine besonderen Wünsche. Mich stört ein großer SuB nicht, aber es wäre vielleicht schön, wenn die Zahl unter 450 - noch besser unter 400 - gehen würde. Wenn nicht, ist das auch kein Drama. Ich wünsche mir auf jeden Fall, dass auf dem SuB mehr gute als schlechte Bücher liegen und landen werden. Meine Challenges würde ich auch gerne alle meistern.
Außerdem hoffe ich, dass ich 2018 auch dazu kommen werde, viel zu lesen - da ich voraussichtlich Mitte des Jahres meine Masterarbeit schreiben werde, könnte es schwierig werden.
Wie sieht es mit eurem SuB aus?
Wir wünschen euch noch einen schönen Tag
und schon einmal ein tolles Weihnachtsfest
sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr :)

Kommentare:

  1. Huhu - meine SuB-Tante hat sich auch einige SuB-Senioren für das kommende Jahr herausgesucht und auch wild mal das Genre gemixt - es muss mal bisschen weiter gehen. Sie will mal Sci-Fi testen...da sind mittlerweile ja auch sehr interessante heraus gekommen, die nicht sooo Raumschiffmässig sind. Reduzieren will sie mich eigentlich auch nicht - schliesslich hat sie mich lange und mühsam aufgebaut.
    Schöne Feiertage und einen guten Rutsch..
    Liebe Grüsse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      es gibt auf jeden Fall ein paar interessante Science Fiction Bücher, die sich mit anderen Aspekten befassten, das stimmt :) Dann wünsche ich viel Spaß bei, das Genre anzutesten.
      Stimmt, der SuB wurde mühsam gehegt und gepflegt^^ Aber irgendwann muss man ja auch dazu kommen, die ganzen Schätze zu lesen.

      Danke, das wünschen wir auch :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hallo,
    für mich als SuB von Anja ist es eine Gruselvorstellung über 100 zu kommen. Ich hoffe, das es nie passiert.
    Milchkaffee hört sich gut an. Muss ich mir mal näher anschauen.
    Liebe Grüße
    Anja's SuB

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      und für mich wäre dafür ein SuB unter... sagen wir 50 zu klein, das wäre nicht genug Auswahl :D Aber ich hoffe für dich auch, dass du deine Horrorvorstellung nie erreichen wirst.
      "Milchkaffee" kann ich dir empfehlen, es ist ein wirklich schönes Buch :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Hallo,

    danke für euren Eintrag auf meiner Seite.
    Ich glaube ja im Grunde, dass mein SuB-Ehepaar gar nicht abnehmen will. Die beiden reden viel, wenn der Tag lang ist. ;-)
    Statistik werde ich auch weiterhin führen. Das mache ich seit 2014. Ich liebe es, die Jahre miteinander zu vergleichen.
    Eure SuBs scheinen ja nicht so zickig zu sein. :-) Eure zuletzt gelesenen Bücher und die Neuzugänge kenne ich nicht. Am besten schaue ich sie mir nicht genauer an. Sonst hat das Ehepaar wieder einen Grund sich aufzuregen. Ich habe ihnen ja versprochen, dieses Jahr keine neuen Bücher mehr zu kaufen. (Ich denke, dass ich die 10 Tage aushalten werde. ;-) )
    Vor fünf Jahren hatte ich gar keine ungelesenen Bücher. Ich habe immer eins gelesen und dann ein neues Buch gekauft. Dann kam einmal die Lieferung nicht, und ich bin fast verzweifelt. Ich habe damals geschworen, dass mir das nie wieder passiert. Also bin ich gleich in den Bücherladen und habe mir ein paar Bücher auf Vorrat gekauft. Heute habe ich wenigstens nie das Problem, keine Bücher zur Auswahl zu haben. :-)
    Ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinette,

      wenn du 10 Tage aushältst, ist das doch schon mal ein ganzes Stück. Ich würde das niemals aushalten. Und schon gar nicht, wenn ich es mir als Ziel gesetzt hätte :D
      Ein SuB hat definitiv sein Vorteile und wir lieben unseren SuB auch über alles. Trotzdem bin ich der Meinung es sollte alles im Rahmen bleiben und meinen habe ich längst gesprengt :D :D

      Schöne Weihnachtsfeiertage :)
      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Huhu :)
    Von euren Büchern kenne ich tatsächlich kein einziges :o Ist wahrscheinlich alles auch nichts o mein Genre.
    Ich hatte mir für den letzten Monat eigentlich auch vorgenommen ein wenig vom SuB abzubauen, bin aber kläglich gescheitert.
    Ich wünsche euch viele buchige Geschenke zu Weihnachten und einen schönen Start ins neue Jahr!
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend!

      Der Sub-Abbau kann dann ja im neuen Jahr nur besser laufen :) Viel Erfolg dabei!
      Und danke - das wünschen wir dir auch :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. Hallo ihr beiden!

    Julia, die Witch hunter Reihe solltest du unbedingt lesen! Der erste Band war für mich ein absolutes Highlight und hat mich sehr begeistern können. Der zweite Band war leider ein wenig schwächer, aber immer noch sehr gut. :)

    Ich wünsche euch viel Erfolg beim erreichen eurer Jahresziele und damit verbunden natürlich schöne Lesestunden.

    Genießt die Weihnachtsfeiertage ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,

      also ich habe mir auf jeden Fall für 2018 vorgenommen, "Witch Hunter" zu lesen. Ich hoffe es klappt! :)

      Vielen vielen Dank! Das wünschen wir dir natürlich auch. Hab ein schönes Weihnachtsfest :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  6. Hallo Julia und Kerstin, :)
    Listen-Bücher finde ich auf jeden Fall spannend. Wie schön, dass es dir so gut gefallen hat. :)
    Ich habe auch so viele tolle Bücher auf dem SuB. Da weiß man teilweise gar nicht, wo man anfangen soll. :D Ich kann dir von den genannten auf jeden Fall „Das Juwel“ empfehlen. Das fand ich großartig. :) (Es ist aber auch die einzige Reihe, die ich davon gelesen habe. :D)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,

      ich habe schon so viel gutes über "Das Juwel" gehört und jedes Mal ärgere ich mich, weil ich es noch nicht gelesen habe :D 2018 ist es auf jeden Fall fällig ;)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  7. Hallo liebe Kollegen!

    Hier spricht der SUB von Mikka.


    Wie schön, da lerne ich ja direkt zwei SUBs kennen – bisher hat Mikka mich nie ins Internet gelassen, dabei bin ich doch so gespannt darauf, wie andere SUBs so lesen. :-) Aber jetzt darf ich ja.

    Julia, das hab ich letztens noch gedacht, dass es inzwischen ganz schön viele Bücher gibt, in denen irgendwelche Listen abgearbeitet werden! Irgendwie fehlt mir da ein bisschen die Motivation, obwohl "Morgen kommt ein neuer Himmel" schon sehr gut klingt. Wäre auch fast mal hier eingezogen!

    Der zweite Band von "Witch Hunter" wartet hier auch noch geduldig auf seine Chance...

    Kerstin, an "Hangman" hat Mikka sich nicht mehr so richtig rangetraut, weil ihr "Ragdoll" nicht ganz so gut gefallen hat... Aber ich seh gerade, Mikka und du haben beide die gleiche Anzahl Sterne vergeben!

    Hui, ich kann mir vorstellen, dass bei einer Masterarbeit erstmal die Lesezeit ein bisschen zurückstecken muss!

    Mikka und ich wünschen euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein tolles neues Jahr!

    LG,
    Mikka + SUB
    Mein Blog auf Blogspot
    Mein Blog auf Wordpress

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      schön, dass dein SuB ein paar neue Kollegen kennen lernen konnte :)
      Was genau hat dir denn an "Ragdoll" nicht richtig gefallen? Ich fand das Buch eigentlich ziemlich fesselnd und den Fall interessant aufgebaut, aber einiges - vom Ende abgesehen, bei dem ich mir heute noch nicht sicher bin, wie ich es bewerte - war vorhersehbar. Ich bin jetzt hauptsächlich neugierig, wie er plant, mit der Situation vom Ende von Band 1 umzugehen^^
      Ja, damit rechne ich auch... als ich meine Bachelorarbeit letztes Jahr geschrieben habe, hatte ich definitiv weniger Zeit und die Masterarbeit ist ja noch einmal umfangreicher. Aber mit Zeitmanagement (*hust*) werde ich das schon hinbekommen :)

      Vielen Dank! Wir wünschen auch ein schönes Weihnachtsfest und schon einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. Die Konstruktion der Mordfälle fand ich an sich sehr originell und spannend. Manches fand ich vorhersehbar, anderes unlogisch, aber dennoch war ich in der Hinsicht mit dem Buch eigentlich zufrieden. Aber ich fand die Charaktere unheimlich klischeebehaftet – und den Protagonisten unglaublich unsympathisch.

      Ich zitier jetzt einfach mal aus meiner Rezi:

      Im Mittelpunkt steht Detective William Oliver Layton Fawkes, genannt 'Wolf: der typische desillusionierte, in Ungnade gefallene Cop, der aber trotzdem so ein wahnsinnig brillanter Ermittler ist, dass er mit allem durchkommt. Ein richtig harter Kerl, der einem Verdächtigen notfalls beim Verhör die Finger bricht und Beweise fälscht – schließlich weiß er ja ganz genau, wer schuldig ist und wer nicht! Wenn es nicht so läuft, wie er sich das vorstellt, knallt er auch schon mal einen Kollegen dermaßen heftig mit dem Kopf gegen die Wand, dass der genäht werden muss, aber das macht nichts, Teamwork ist eh nicht seine Sache. Dass seine Ehe zerrüttet ist, versteht sich da fast von selbst.

      Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Heiligabend! :-)

      Löschen
    3. Hey,

      klischeehafte Charaktere stören mich vergleichsweise wenig, solange es funktioniert... aber das stimmt, Fawkes war schon ein spezieller Charakter mit EINIGEN Macken :D Allerdings übernimmt er im zweiten Band ja nicht die Hauptrolle, also könnte dich "Hangman" vielleicht mehr interessieren? Ich habe bisher nur die Leseprobe gelesen, aber die fand ich ziemlich spannend...

      Danke, ja :) Du hoffentlich auch?
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Hallo liebe SuBs,

    die Bücher von Marla Grey sehen richtig toll aus. Die muss ich mir mal genauer anschauen.

    Sich auf die alten SuB Kandidaten zu konzentrieren ist immer eine gute Idee. Bei mir hat das dieses Jahr richtig gut funktioniert und ich möchte das gern so beibehalten.

    Ich glaube, mehr gute als schlechte Bücher wünscht sich jeder. Nur dummerweise weiß man das ja vorher nie.

    Hach die Masterarbeit raubt wirklich viel Zeit. Ich befinde mich gerade mitten drin. Schon mal viel Erfolg dafür!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      schön, dass das bei dir so gut funktioniert hat :) Dann wünschen wir dabei 2018 viel Erfolg.
      Das stimmt, schlechte Überraschungen gibt es leider immer wieder.
      Danke! Dir auch viel Erfolg bei der Masterarbeit :)

      Frohe Weihnachten und liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen