Mittwoch, 2. Mai 2018

Cover Theme Day #38


Diese Woche lautet das Thema:

Zeige ein Cover, dessen Buchrücken euch besonders begeistert



Anfangs klang die Aufgabe ziemlich schwer, aber mir sind dann doch ein paar gute Bücher eingefallen. Ich habe mich dann heute für Die Gabe der Auserwählten von Mary E. Pearson entschieden. Beim Buchrücken wurde das Motiv vom Cover übernommen, was ich persönlich wunderschön finde. Hier – auf der Webseite des Lübbe Verlages – könnt ihr die Rundum-Fotos des Buches sehen.

Die Chroniken der Verbliebenen (3): Die Gabe der Auserwählten
von Mary E. Pearson
Eine Rezension dazu gibt es hier.


Inhalt
Lia und Rafe konnten aus Venda fliehen, aber verletzt und durchgefroren haben sie einen ungewissen Weg vor sich. Ihr Ziel ist Dalbreck, Rafes Königreich. Unterwegs hört Lia immer deutlicher, wie die innere Stimme zu ihr spricht Und sie spürt, dass sie schon viel zu lang weit weg ist von Morrighan, ihrer Heimat. Rafe verspricht ihr eine Zukunft als Königin an seiner Seite. Doch Lia ist innerlich zerrissen zwischen widerstreitenden Gefühlen. Wie wird sie sich entscheiden?

Info
One | Hardcover | 352 Seiten | 26. Oktober 2017 | 978-3846600528



Die heutige Aufgabe fand ich ziemlich schwer - ich achte normalerweise nicht besonders auf den Buchrücken. Mir sind dann schließlich die Bücher von Walter Moers eingefallen - die Schutzumschläge sind immer wunderschön gestaltet und das Motiv zieht sich über den kompletten Einband. (Mit einem Klick auf das untere Bild könnt ihr es vergrößert sehen.)
Inhaltlich fand ich "Das Labyrinth der Träumenden Bücher" nicht schlecht. Ich glaube, ich hatte noch 3,5 Sterne vergeben, aber es kommt nicht an den tollen ersten Band heran... und ich muss auch sagen, dass ich Band 2 vor dem ersten gelesen hatte, also wer weiß, wie ich es mit dem Vorwissen bewertet hätte, dass sich ein großer Teil der Handlung wiederholt :D Ganz zu schweigen davon, dass die Fortsetzung schon seit Ewigkeiten auf sich warten lässt...

Info
Walter Moers - Das Labyrinth der Träumenden Bücher (Zamonien #6)
Albrecht Knaus Verlag | Hardcover | 432 Seiten | 5. Oktober 2011 | 978-3813503937
 Buchrücken

Inhalt
Über zweihundert Jahre ist es her, seit Buchhaim, die Stadt der Träumenden Bücher, von einem verheerenden Feuersturm zerstört worden ist. Der Augenzeuge dieser Katastrophe, Hildegunst von Mythenmetz, ist inzwischen zum größten Schriftsteller Zamoniens avanciert und erholt sich auf der Lindwurmfeste von seinem monumentalen Erfolg. Er gefällt sich im täglichen Belobhudeltwerden, als ihn eine verstörende Botschaft erreicht, die seinem Dasein endlich wieder einen Sinn gibt.

Verlockt durch einen rätselhaften Brief kehrt Hildegunst von Mythenmetz nach Buchhaim zurück. Die prächtig wiederaufgebaute Stadt ist erneut zur pulsierenden Metropole der Literatur und zum Mekka des Buchhandels geworden und wird durchströmt von Buchverrückten aller Art. Dem Rätsel auf der Spur gerät Mythenmetz, kaum hat er die Stadt betreten, in ihren abenteuerlichen Sog. Er begegnet alten Freunden wie der Schreckse Inazea Anazazi, den Buchlingen Ojahnn Golgo van Fontheweg, Dölerich Hirnfidler und Gofid Letterkerl, dem Eydeeten Hachmed Ben Kibitzer, aber auch neuen Bewohnern, Phänomenen und Wundern der Stadt, wie den mysteriösen Biblionauten, den obskuren Puppetisten und der jüngsten Attraktion Buchhaims, dem »Unsichtbaren Theater«. Dabei verirrt sich Mythenmetz immer tiefer im »Labyrinth der Träumenden Bücher«, das geheimnisvoll und unsichtbar die Geschicke Buchhaims zu bestimmen scheint. Bis er schließlich in einen unaufhaltsamen Strudel von Ereignissen gerät, der alle Abenteuer, die er je zu bestehen hatte, in jeder Hinsicht übertrifft.

Was habt ihr heute ausgesucht? Welches Cover gefällt euch besonders gut?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge
und wünschen euch einen schönen Tag :)

Kommentare:

  1. Hey ihr beiden :D

    @Julia: Ach ja ... die Reihe und ich werden wohl keine Freunde mehr^^ Bisher konnten mich die ersten 3 Bände nicht überzeugen. Die Cover finde ich okay, aber so richtig schön auch nicht.

    @Kerstin: Das Buch kenne ich vom sehen her. Irgendwann werde ich es sicher auch mal noch lesen :) Das Cover finde ich echt schön :)

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      die Bücher von Walter Moers sind ja alle so wunderschön gestaltet - sowohl innen als auch außen :) Das Buch ist wie gesagt nicht so gut wie der Vorgänger, aber es war trotzdem eine ganz angenehme Lektüre. Wenn jetzt noch Band 3 erscheinen würde, wäre es noch besser, da es einen ziemlich fiesen Cliffhanger gibt...

      Danke, dir auch noch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Huhu,

    eure Bücher kenn ich nicht, aber die Buchrücken haben was.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich finde auch beide ansprechend :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Hey ihr Zwei,

    von "Die Chroniken der Verbliebenen" habe ich auch die ersten beiden Bände ich Regal und tatsächlich überlegt, ob ich sie nehmen soll. Sie sind dann aber doch meine zweite Wahl geworden.

    Die Bücher von Moers kenne ich vom Sehen, gelesen habe ich jedoch noch keines. Ich mag die Cover allerdings auch nicht so sonderlich...

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,

      schade, dass es nur zweite Wahl geworden ist, aber immerhin! :) Ich finde es auf jeden Fall wunderschön, aber ich habe auch andere Bücher, deren Buchrücken mir gut gefallen.

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Hey ihr beiden!

    Eure Bücher kenne ich beide vom Sehen. Sie sind wohl beide nicht so mein Fall, aber die Cover finde ich toll, ganz besonders das von "Die Gabe der Auserwählten" gefällt mir richtig gut! "Die Chroniken der Verbliebenen" habe ich nun schon öfters in der Buchhandlung gesehen und die Buchrücken sind wirklich toll, die fallen mir immer wieder sofort ins Auge. :D

    Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwochabend!

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corinna,

      da kann ich dir nur absolut zustimmen. Die Cover und die Buchrücken sind einfach wunderschön. Meinen Geschmack treffen sie auf jeden Fall absolut. Und den Inhalt fand ich persönlich auch sehr überzeugend :)

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  5. Huhu ihr Beiden,

    die Aktion hatte ich bisher noch gar nicht so sehr im Fokus, aber das heutige Thema ist echt schön. Meistens achtet man ja nicht so sehr auf den Buchrücken und dabei hat er es doch verdient, auch mal mehr Beachtung geschenkt zu bekommen. =)

    @Julia: Das Rundum-Foto habe ich mir eben nochmal angesehen. Du hast recht, mit dem Coverbild darauf, sieht es wirklich sehr hübsch und sogar ein wenig episch aus.

    @Kerstin: Das altmodische Muster, das sich über den Buchrücken zieht, sieht edel aus. Auch gefällt mir die Leselampe darauf wirklich sehr.

    Ihr Beide habt wirklich eine schöne Auswahl getroffen. Mir wäre spontan "Staubchronik" zu diesem Thema eingefallen. Habt ihr den Buchrücken dazu auch schon gesehen? Es wurde gestaltet, wie ein wertvolles Buch in einer alten Bibliothek. Ich hab mal ein wenig gegooglet und auf diesem Blog ein Foto zum Buchrücken entdeckt:
    https://irisworldofbooks.wordpress.com/2018/03/26/animant-crumbs-staubchronik-lin-rina/

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, auf den Buchrücken habe ich bisher tatsächlich noch nie großartig geachtet - dabei sieht man sie ja eigentlich oft, weil die Bücher so im Regal stehen...
      Die Bücher von Moers sind meiner Meinung nach sowieso alle toll gestaltet :) Die Schutzumschläge gefallen mir (meistens) und die Illustrationen innen sind sowieso genial.
      Den Buchrücken von "Animant Crumbs Staubchronik" hatte ich bisher nicht gesehen, aber das Buch ist nicht zuletzt wegen seines tollen Covers schon auf meiner Wunschliste gelandet. Ich habe mir das Bild von dem Buchrücken gerade angesehen und die Gestaltung ist wirklich schön :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

-->