Mittwoch, 30. Mai 2018

Cover Theme Day #42


Diese Woche lautet das Thema:

Zeige ein grünes Cover




Vor kurzem habe ich Fighting to be free – Nie so begehrt beendet und mir hat es gut gefallen. Außerdem mag ich das Cover sehr gerne. Es ist zwar eher türkis, aber das ist ja auch eine Form von Grün :)

Fighting to be free (2): Nie so begehrt
von Kirsty Moseley
Meine Rezension dazu gibt es hier.


Inhalt
Seit Jamie Cole die Liebe seines Lebens von sich gestoßen hat, ist er ein anderer Mann geworden. Ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft verstrickt er sich tiefer in die Bandenkriege der New Yorker Unterwelt. Doch plötzlich ist Ellie zurück. Obwohl es Jamie zu zerreißen droht, versucht er sich, von ihr fernzuhalten, um sie zu schützen. Jamie würde alles für sie tun. Aber seine Feinde haben nur darauf gewartet, dass er endlich eine Schwachstelle offenbart.
Info
mtb | Broschiert | 464 Seiten | 13. November 2017 | 978-3956497346



Das Buch lese ich gerade zum zweiten Mal, um direkt danach Band 2 lesen zu können. Die Lektüre war schon ein paar Jahre her und ich konnte mich nur vage an den Inhalt erinnern. "Skogland" hatte mir aber definitiv gefallen.

Info
Kirsten Boie - Skogland (1)
Fischer | Taschenbuch | 400 Seiten | 13. August 2014 | 978-3596807314

Inhalt
Ausgerechnet die schüchterne Jarven kommt bei einem Film-Casting in die letzte Runde und soll zum Finale nach Skogland reisen. Aber dort erwartet sie eine Überraschung: Jarven soll Malena, die Prinzessin von Skogland, bei einem Empfang vertreten. Und dann überstürzen sich die Ereignisse, und Jarven erkennt, dass sie nur der Spielball in einem heimtückischen Plan ist …

Was habt ihr heute ausgesucht? Welches Cover gefällt euch besonders gut?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge
und wünschen euch einen schönen Tag :)

Kommentare:

  1. Hey ihr beiden!

    Das Buch von Kerstin kenne ich natürlich, ich bin ja ein riesengroßer Kirsten Boie Fan! Skogland zählt mit zu meinen Lieblingsbüchern von ihr. :)
    Das Buch von Julia kenne ich bisher nur vom Sehen. Mit dem Buch habe ich auch schon geliebäugelt, es hört sich richtig nett an und das Cover gefällt mir auch echt gut. :)

    Viele liebe sonnige Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Skogland" hat mir auf jeden Fall auch jetzt beim Re-Read gut gefallen :) Den zweiten Band werde ich dann demnächst lesen und ich bin schon gespannt, wie ich ihn finden werde.
      Julia hat beide Bände der Reihe rezensiert, falls du sie dir mal genauer anschauen möchtest :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Huhu,

    eure Bücher kenn ich nicht, aber die Cover finde ich wieder toll.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich finde die Cover auch beide ansprechend :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Hey ihr Zwei,

    ich kenne eure beiden heutigen Bücher leider nicht, aber sie treffen auch nicht so ganz meinen Geschmack :D
    Fighting to be free erinnert mich ein wenig an Calendar Girl...

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,

      "Fighting to be free" lässt sich in keinster Weise mit "Calendar Girl" vergleichen :D Bei "Calendar Girl" geht es ja um einen Escort-Service und bei "Fighting to be free" um einen Kriminellen, der im Gefängnis saß und danach versucht, mit seinem Leben klar zu kommen. Vor allem, als er sich verliebt. Also was ganz anderes :D

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Hey ihr beiden :D

    Das Buch von Julia kenne ich vom sehen her. Es innert mich aber irgendwie ein wenig an Calendar Girl (zumindest vom Cover her). Vom Inhalt wird es sicherlich was anderes sein, aber so richtig reizt es mich nicht.

    Das Buch von Kerstin kenne ich noch nicht, spricht mich jetzt nicht so an. Aber das Cover hat definitiv was :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,

      ja, du hast Recht. Sie unterscheiden sich vom Inhalt wirklich erheblich :D

      Liebste Grüße
      Julia

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

-->