Donnerstag, 22. November 2018

Top Ten Thursday #392



Diese Woche lautet das Thema:

10 Fantasywesen, die euch in Büchern schon begegnet sind
  1. Bird & Sword (1) | Amy Harmon | Volgar (Vogelmenschen)
  2. Königreich der Schatten (1): Die wahre Königin | Sophie Jordan | Finsterirdische
  3. Izara (1): Das ewige Feuer | Julia Dippel | Dämonen
  4. Sternen-Trilogie (1): Sternenregen | Nora Roberts | Meerjungfrau
  5. Shadow Falls Camp (1): Geboren um Mitternacht | C. C. Hunter | Feen

Ich habe heute Bücher ausgewählt, in denen die Fantasywesen im Titel vorkommen - und deshalb ist "Weihnachten auf der Lindwurmfeste", ein Buch von meiner Wunschliste, quasi als Stellvertreter der "Zamonien"-Reihe zu betrachten :)
  1. Landover (2): Das schwarze Einhorn | Terry Brooks
  2. Die Spiderwick-Geheimnisse (5): Die Rache der Kobolde | Holly Black & Tony DiTerlizzi
  3. Drachenreiter (2): Die Feder eines Greifs | Cornelia Funke
  4. Weihnachten auf der Lindwurmfeste, oder: Warum ich Hamoulimepp hasse | Walter Moers 
  5. Harry Potter und der Orden des Phönix (5) | J.K. Rowling
        
    Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
    Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge.
    Wir wünschen euch einen schönen Tag!

    Kommentare:

    1. Guten Morgen ihr Beiden,

      wir haben heute kein Buch gemeisam, aber ein paar Wesensgattung. So hab ich auch Feen, Nixen bzw. Meerjungfrauen und halbe Dämonen auf der Liste.
      Auf jeden Fall gabs heute mehr als genug Auswahl.

      Hier geht’s zu meinem Beitrag

      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
      Steffi vom Lesezauber

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ja, Auswahl war mehr als genug da :) Und immerhin haben wir ein paar Wesen gemeinsam.

        Danke, dir einen schönen Freitag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    2. Hallo ihr beiden, :)
      tatsächlich habe ich von euren Büchern nur Harry Potter gelesen, die Wesen sind mir aber auch schon in anderen Büchern begegnet, so beispielsweise die Feen oder die Meerjungfrauen. :)
      Den Phönix finde ich besonders toll. Ich finde auch, er könnte in viel mehr Büchern vertreten sein. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        Feen und Meerjungfrauen sind mir auch schon in ein paar Büchern begegnet - andere Wesen dagegen tatsächlich weniger.
        Der Phönix ist wirklich toll :) Ich finde es schade, dass er oft nur symbolisch vorkommt oder erwähnt wird, meist, wenn etwas 'neugeboren' wird.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    3. Guten Morgen!

      Haha, cool, Kerstin, dass du die Geschöpfe sogar in den Titeln dabei hast :D Wäre auch eine tolle Idee gewesen, wobei ich nicht weiß, ob ich dann auf 10 gekommen wäre ...

      Bei Julia kenne ich nur den ersten Band der Shadow Falls Reihe - aber er konnte mich nicht so richtig überzeugen, deshalb hab ich die Reihe nicht weitergelesen. Von den Wesen haben wir leider auch keins gemeinsam. Die Finsterirdischen hören sich allerdings interessant an!

      Dafür bei Kerstin immerhin zwei: Das Einhorn und den Phönix <3
      Die Spiderwick Bände fand ich toll, die hab ich damals meinen Kindern vorgelesen! Und auch der Zweiteiler von C. Funke ist klasse, die haben meine Kinder und ich gleichmaßen geliebt ;)

      Liebste Grüße, Aleshanee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich weiß auch nicht, ob ich die 10 voll bekommen hätte, aber ich hatte definitiv mehr als 5 und musste mich dann entscheiden^^
        Der erste Band der "Shadow Falls Camp"-Reihe konnte mich auch nicht richtig begeistern und ich glaube, Julia und ich hatten beide drei Sterne vergeben. Allerdings gab es ein paar Aspekte, die ich sehr interessant fand und deshalb werde ich wohl irgendwann die anderen Bände lesen.
        Die "Spiderwick"-Reihe hat mir auch sehr gut gefallen :) Und die "Drachenreiter"-Bücher fand ich ziemlich gut; wusstest du, dass es scheinbar einen dritten Teil gibt, aber nur als Hörspiel? klick

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. NEIN! Das wusste ich nicht! Das ist ja schade! Warum nur als Hörbuch? Und vor allem: warum hat man davon nirgends etwas gesehen?! Danke für den Tipp :)

        Löschen
      3. Hey,

        ich hatte das auch eher zufällig entdeckt... ich hatte mich erinnert, dass die Autorin von potentiellen weiteren Geschichten gesprochen hatte und habe nachgesehen, wobei ich dann über das Hörspiel gestolpert bin. Ich weiß leider nicht, wieso es nicht groß angekündigt wurde oder wieso es nur in diesem Format erschienen ist... ich finde das auch ein bisschen schade, muss ich sagen.
        Gerne :)

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    4. Hallo ihr beiden :)
      Eine schöne Auswahl habt ihr da zusammen gestellt. Ich finde es auch toll, wie abwechslungsreich es heute ist. Gefühlt ist es noch bunter, als sonst ;) Man kennt ja selbst schon viele Fantasywesen, aber trotzdem begegnet einem immer noch wieder was Neues ^^
      Bücher haben wir zwar nicht gemeinsam, aber Wesen ^^ Bei uns gibt es heute auch ein Einhorn, Dämonen erwähne ich nur am Rande, da hatte ich mich auf ein anderes Wesen der Reihe festgelegt und Meermenschen haben wir auch mit dabei, wobei es da nicht die klassiche Meerjungfrau ist ^^
      Unsere Fantasywesen
      Lg Dana

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich finde es auch toll, dass so viele verschiedene Wesen genannt werden - auch wenn es meiner Wunschliste nicht gefällt, dass sie schon wieder wächst :D
        Die Meerjungfrau in "Sternenregen" hat, wenn ich mich richtig erinnere, ein paar ungewöhnliche Eigenschaften, ist aber vergleichsweise eher klassisch.
        Dann bin ich gespannt, in welchen Büchern die Wesen bei euch vertreten sind!

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    5. Hallo ihr zwei,
      von euren Büchern habe ich nur Harry Potter und die Spiderwick Chronicles gelesen.
      Büchergemeinsamkeiten haben wir keine aber ich habe auch Einhörner und Drachen (als klassische Fantasywesen) auf meiner Liste.
      Liebe Grüße
      Martin
      Mein Beitrag (https://bit.ly/2QccZ3H)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        die beiden Reihen haben mir sehr gut gefallen :) Die Potter-Bücher gehören ja zu meinen absoluten Lieblingen und die "Spiderwick-Reihe fand ich auch toll.
        Einhörner und Drachen sind auch wirklich interessante Wesen, die man sehr unterschiedlich darstellen kann...

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    6. Huhu,

      @ Julia: Shadow Falls Camp habe ich auch gelesen, aber es konnte mich nicht wikrklich begeistern. Zu nervig.

      @Kerstin: Mit Harry Potter sind wir heute ja zumindest in der selben Reihe.

      Hier ist mein Beitrag:

      https://lesekasten.wordpress.com/2018/11/22/22025/

      LG Corly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        wenn ich mich richtig erinnere, hatten Julia und ich dem ersten Band der "Shadow Falls Camp"-Reihe auch 'nur' drei Sterne gegeben. Meiner Meinung nach gab es einige interessante Ansätze und viel Potential, aber es wurde nicht genug ausgeschöpft.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    7. Hey ihr beiden :D

      Ich bin erstaunt, aber ihr seid die ersten, mit denen ich heute keine Gemeinsamkeiten habe^^
      Den Wesen bin ich natürlich auch schon begegnet, aber bei der großen Auswahl haben sie es heute einfach nicht auf die Liste geschafft^^

      Bird & Sword habe ich vor kurzem erst gelesen, die Volgar fand ich faszinierend. Das Buch selbst hat mich leider nicht komplett überzeugt.
      Ansonsten habe ich schon Harry Potter und Shadow Falls Camp gelesen, beide Reihen haben mir gut gefallen :D

      Liebe Grüße und einen schönen Tag euch noch :D
      Andrea
      Mein Beitrag

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich habe auch ein bisschen darauf geachtet, ein paar eher ungewöhnliche Wesen aufzuzählen^^ Und wie du sagst, es gab eine recht große Auswahl.
        Ich muss sagen, dass der erste Band der "Shadow Falls Camp"-Reihe für mich ein bisschen enttäuschend war, was unter anderem daran lag, dass ich kein Fan von Dreiecksbeziehungen bin und für mich viel zu viel offen geblieben ist, aber ich will die anderen Bände trotzdem noch lesen und habe bereits einen im Regal stehen.

        Danke, dir einen schönen Freitag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. Das habe ich auch versucht, hat bei mir aber irgendwie nicht ganz so gut geklappt^^

        Dreiecksgeschichten sind einfach nicht jedermanns Sache. Ich bin aktuell auch froh, wenn sie nicht dabei sind. Ich mochte die Reihe sehr. Ich hoffe, sie kann dich noch überzeugen, wenn du sie weiterliest :D

        Liebe Grüße
        Andrea

        Löschen
      3. Hey,

        Zentauren und der Minotaurus kommen meiner Meinung nach schon relativ selten vor, was schade ist - und von Orks und Zwergen gibt es vergleichsweise auch nicht besonders viel Auswahl, obwohl sie doch 'klassische' Wesen sind.
        Ich bin gar kein Fan von Dreiecksgeschichten - ich glaube, es gibt zwei oder drei Bücher, in denen sie für mich funktioniert haben :D Die Autoren müssen es für mich einfach glaubwürdig darstellen und die meiste Zeit ist die Entscheidung so offensichtlich, dass es so wirkt, als müssten einfach noch Seiten gefüllt werden...
        Den zweiten Band werde ich definitiv noch lesen - ich hoffe auch, dass der mir dann etwas besser gefallen wird^^

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    8. Hallo ihr beiden,
      Bird & Sword und Harry Potter habe ich gelesen. Teil 2 Queen & Blood liegt noch auf meinem SuB. Izara und Sternenregen würde ich gerne noch lesen. Bei Sternenregen wusste ich gar nicht, dass es eine Fantasygeschichte ist. Das ist ja umso besser. :-)
      Die anderen Bücher kenne ich nicht. Einhörner mag ich sehr, aber ich kenne leider kaum Bücher, in denen sie vorkommen.
      Drachenreiter schaue ich mir genauer an. Dieses Jahr habe ich zwei Bücher von Cornelia Funke gelesen, die mir gut gefallen haben.
      Liebe Grüße
      Tinette

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Tinette,

        "Queen and Blood" lese ich gerade. Ich bin noch nicht sehr weit, aber bisher finde ich es gut. Nicht ganz so gut, wie Band 1, aber doch recht unterhaltsam. Ich bin gespannt, ob es doch noch an den ersten Band rankommen wird :)
        Bei "Sternenregen" wusste ich anfangs auch nicht, dass es sich um Fantasy handelt, aber auch das Buch konnte mich absolut überzeugen. Vielleicht ist es ja auch was für dich :)

        Liebste Grüße
        Julia

        Löschen
    9. Hallo ihr zwei,

      uuuhhh Fantasywesen im Titel ist ja noch mal um einiges schwieriger! Ich weiß nicht ob, ich da eine Liste zusammenbekommen hätte.

      Bird und Sword liegt noch auf meinem Sub und ich hoffe, dass ich bald dazu komme. Finsterirdische kenne ich auch von der Dilogie, aber die waren mir dann doch ein wenig zu speziell. Da fand ich den "Wolf" der Protagonistin schon sympathischer. :D

      Liebe Grüße
      Laura

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Laura,

        die Finsterirdische waren wirklich super speziell :D Aber irgendwie auch passend zur Geschichte ;)

        Liebste Grüße
        Julia

        Löschen
    10. Huhu ihr Beiden =)
      Da habt ihr eine interessante Liste zusammen gestellt. Finsterirdische klingen sehr spannend. Die wahre Königin liegt noch auf meinem SUB, aber das macht gleich Lust darauf.
      Und die Idee Fantasywesen im Titel zu suchen finde ich auch klasse. Da würde mir spontan noch "Das letzte Einhorn" von Peter S. Beagle, "Dämonengold" von Stefan Russbült oder die gesamte Lady Trent Reihe einfallen.

      LG Sandra

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Sandra,

        der erste Band von "Die wahre Königin" fand ich wirklich super klasse. Richtig spannend und unterhaltsam. Ich wünsche dir viel Spaß damit :)

        Liebste Grüße
        Julia

        Löschen
    11. Hallo ihr Zwei,
      "Bird & Sword" habe ich auf meinem Reader. Es ist kurz angelesen, aber zu mehr hat es leider noch nicht gereicht, aber das wird auf jeden Fall nachgeholt.
      "Izara" schaut toll aus. Das schaue ich mir mal an.
      Und Harry Potter haben wir gemeinsam. :)
      Ich wünsche euch einen schönen Tag.
      Alles Liebe
      Dörte

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        dann hoffe ich, das Buch wird dir gefallen :) Schon einmal viel Spaß beim Lesen!
        "Izara" hat wirklich ein sehr ansprechendes Cover.

        Danke, dir auch einen schönen Tag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

    -->