Donnerstag, 7. März 2019

Top Ten Thursday #407



Diese Woche lautet das Thema:

10 Bücher, die jeweils zu einem dieser Elemente passen:
Dunkelheit --- Eis --- Wasser --- Erde --- Holz/Natur --- Feuer --- Luft --- Metall --- Energie/Blitz --- Licht
  • Dunkelheit » Dark Fantasy
    Die Schattenherren (1): Feind | Robert Corvus
  • Eis » Expedition ins Grönlandeis
    Alles Land | Jo Lendle
  • Wasser » Meermenschen
    Emily Windsnap (1): Emilys Geheimnis | Liz Kessler
  • Erde » Maulwurf und Dachs leben unter der Erde
    Der Wind in den Weiden | Kenneth Grahame
  • Holz/Natur » spielt im Wald
    Tochter des dunklen Waldes | Katharina Seck
    Tochter des dunklen Waldes: Roman von [Seck, Katharina]
  • Feuer » Hazel kann das Feuer kontrollieren
    Fire Girl: Gefährliche Suche (1) | Matt Ralphs
  • Luft » Gänse können fliegen
    Gänsekrimi / Nilganter Tom (1): Tod im Anflug | Karin Bergrath
  • Metall » Miryem soll Silber zu Gold verwandeln können
    Spinning Silver | Naomi Novik | deutsch: Das kalte Reich des Silbers | wird gelesen
  • Energie/Blitz » Runare bestehen aus purer Energie und werden als Energiequelle genutzt
    Emba (1): Bittersüße Lüge | Caina Zacharias
  • Licht » die Protagonisten sind füreinander das 'Licht' in einer dunklen Zeit
    Das Licht in meiner Dämmerung | Sarah Saxx
Fire Girl - Gefährliche Suche von [Ralphs, Matt]   Emba - Bittersüße Lüge: Band 1 von [Zacharias, Carina] 
Wie habt ihr die Aufgaben interpretiert?
Haben wir vielleicht sogar Bücher gemeinsam?
Ich wünsche euch einen schönen Tag :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen ihr Beiden,

    die Bücher klingen sehr passend, auch wenn mir die meisten nicht viel sagen. Gemeinsam haben wir aber Das kalte Reich des Silbers auch wenn ich das Buch für ein anderes Element verwendet habe. Da finde ich das deutsche Cover aber deutlich ansprechender, auch wenn das englische gut zur Handlung passt :D Vom sehen kenn ich Fire Girl und Tochter des dunklen Waldes.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich muss sagen, dass mir das englische Cover besser gefällt und ich es deshalb unbedingt im Original kaufen wollte^^ Aber das deutsche Cover gefällt mir auch gut :) Hast du das Buch schon beendet? Ich habe ja noch nicht viel davon gelesen, aber bisher mag ich es.
      "Fire Girl" und "Tochter des dunklen Waldes" habe ich auch beides gut bewertet, wobei ich bei "Fire Girl" den zweiten Band noch etwas besser fand.

      Danke, dir noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Guten Morgen ihr zwei,
    Gemeinsamkeiten haben wir keine, aber immerhin habt ihr zwei Bücher auf eurer Liste, die ich kenne:
    DER WIND IN DEN WEIDEN (das ist aber schon ewig her, dass ich das gelesen habe)
    und
    TOD IM ANFLUG (Band zwei wartet noch darauf gelesen zu werden, ich fand die Geschichte eigentlich ganz nett)
    Eure restlichen Bücher kenne ich nicht. Ich muss sogar sagen, dass ich von denen noch nie gehört habe. Oder sie sind nicht hänge geblieben.
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: https://beutelwolf-blog.de/ttt-buecher-zu-10-elementen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Der Wind in den Weiden" habe ich erst vor drei, vier Jahren gelesen... und die Geschichte hat mir gefallen, es war eine nette Lektüre neben dem Prüfungsstress, den ich damals hatte.
      Den zweiten Band von "Tod im Anflug" habe ich auch noch auf dem SuB. Ich habe den ersten Teil mit vier Sternen, also ziemlich gut, bewertet :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Hi Kerstin!

    Das hast du aber schön umgesetzt muss ich sagen! Für jedes Element ein wirklich passendes Buch gefunden - so einfach war es ja nicht oder? :D

    Die Schattenherren kenne ich nicht, sieht aber interessant aus - da kommt mir irgendwie der Name des Autors bekannt vor?

    Ohhh, Emilys Geheimnis, das hatte meine Tochter gelesen als sie noch jünger war! Da gibts doch mehr Bände oder, wenn ich mich richtig erinnere?

    "Tochter des dunklen Waldes" hab ich gelesen, das mochte ich, auch wenns nicht ganz so gut war wie das andere von ihr - von dem mir grade der Titel nicht einfällt :D

    Den Gänsekrimi hab ich tatsächlich auch gelesen, ich mag ja die Idee des Tierkrimis sehr gerne. Allerdings hat mir hier die Umsetzung nicht so wirklich gefallen ...

    Von Naomi Novik kenne ich "Das dunkle Herz des Waldes", allerdings hat mir das entgegen der allgemeinen Meinung nicht gut gefallen. Das neue von ihr sieht vom Cover her ja bezaubernd aus, aber ich glaub nicht, dass ich mit ihrem Stil warm werde.

    Oh, und Der Wind in den Weiden! Ich habs nie gelesen! Ja, ich kanns selber kaum glauben, das sollte ich unbedingt mal nachholen oder? ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      nein, gerade mit 'Erde' hatte ich große Probleme und 'Holz' fand ich auch nicht so leicht^^ Bei 'Energie' habe ich dann tatsächlich meine Rezensionen nach diesem Begriff durchsucht, sonst wäre mir das Buch wohl nicht eingefallen.
      Corvus ist ein ziemlich bekannter Fantasy-Autor... meine Schwester liest seine Bücher sehr gerne. Ich kenne bisher ja nur dieses eine Werk von ihm, aber er hat beispielsweise noch die "Schwertfeuer-Saga", mit einem anderen Autor zusammen die "Phileasson-Saga" und "Grauwacht" gelesen.
      Es gibt glaube ich sieben oder acht Bände von der "Emily Windsnap"-Reihe, ich habe aber nur den ersten gelesen und kann mich auch nicht erinnern, dass das Ende irgendwie offen gewesen wäre. Es ist allerdings schon lange her, seit ich das Buch gelesen habe...
      Du meinst "Die silberne Königin", oder? Das Buch hat mir auch ein bisschen besser gefallen :)
      Schade, dass "Tod im Anflug" dich nicht richtig überzeugen konnte... ich fand die Geschichte alles in allem gut und unterhaltsam.
      Julia war von "Das dunkle Herz des Waldes" ebenfalls nicht begeistert... das Buch steht bei mir noch auf dem SuB und ich bin sehr gespannt darauf, wie ich es finden werde. "Spinning Silver" gefällt mir bisher ganz gut, aber ich habe ja noch nicht viel gelesen.
      Auf jeden Fall. Ich fand die Geschichte von "Der Wind in den Weiden" sehr schön :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. Dann werd ich mal schauen was es von Corvus gibt, vielleicht ist da ja auch was für mich dabei :) Die Titel die du genannt hast, sagen mir tatsächlich nichts. Vielleicht hab ich aber davon schon mal das Cover gesehen.

      Ja, genau: Die silberne Königin! Das hat mir sehr gut gefallen, ein bisschen besser als "Die Tochter des dunklen Waldes"
      Bei Holz hatte ich ja sofort an Wald gedacht und da gibts ja grade im Fantasybereich doch viele Bücher, wo Wälder zwar nicht eine wichtige Rolle spielen, aber doch zentraler Handlungsort sind.

      Der Wind in den Weiden - das ist ja so ein Buch das man gelesen haben sollte oder? :) Mal schauen wann ich das hinbekomme, ich wills aber auf jeden Fall versuchen.

      Löschen
    3. Hey,

      ich denke schon, dass er ein paar Bücher hat, die dich ansprechen könnten :)
      "Die silberne Königin" fand ich wie gesagt auch etwas besser als "Tochter des dunklen Waldes", aber in beiden Büchern mochte ich den Schreibstil sehr; jetzt lese ich ja gerade einen (Liebes)Roman der Autorin und auch hier gefällt er mir sehr gut.
      Bei 'Holz' dachte ich zuerst an "Die Birken wissen's noch", in dem es unter anderem um Kunsttischlerei geht, aber da ich das Buch erst vor ein paar Wochen bei einem anderen TTT vorgestellt hatte, bin ich letztlich auch beim Wald gelandet.
      Es ist auf jeden Fall eine schöne Geschichte :) Ich habe "Der Wind in den Weiden" auch erst vor drei, vier Jahren gelesen, also war es kein Teil meiner Kindheit, aber ich mochte das Buch sehr gerne.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,

    Gemeinsamkeiten haben wir keine - wobei unsere Wasser-Wahl aber ähnlich ausfällt. Wir haben uns für die Meermenschen von Alea Aquarius entschieden. Den ersten Emely habd habe ich allerdings auch gelesen.

    Von den restlichen Büchern kenne ich sonst keins weiter. Das Licht in meiner Dämmerung ist mir zuletzt sehr oft begegnet, das würde mich interessieren. Ebenso emba.

    Unser Beitrag

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      "Alea Aquarius" steht bei mir noch auf der Wunschliste :)
      "Das Licht in meiner Dämmerung" konnte mich nicht hundertprozentig begeistern, aber ich habe dem Buch 3,5 Sterne gegeben und es somit insgesamt positiv bewertet. Es ist auf jeden Fall eine schöne Liebesgeschichte. "Emba" hatte mir ebenfalls gefallen.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. Hallo Kerstin,

    ich fand die Aufgabe heute gar nicht so leicht, aber wahrscheinlich habe ich nur wieder viel zu lange gegrübelt. ;)

    Von deinen Büchern habe ich Tochter des dunklen Waldes gelesen, was ich richtig toll fand, ich liebe Kati Secks Schreibstil. Das Licht in meiner Dämmerung lese ich derzeit auf dem Kindle, immer ein paar Seiten vor dem Einschlafen. ;) Gefällt mir bisher aber auch ganz gut.

    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag!

    Liebe Grüße
    Silke

    mein TTT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      mit 'Erde', 'Holz' und 'Energie' habe ich mich auch schwer getan...
      Der Schreibstil von Seck gefällt mir auch gut :) Ich habe vor kurzem ihren neuen Liebesroman als Leseexemplar von der Lesejury bekommen und hoffe, dass ich heute dazu kommen werde, den ersten Abschnitt zu lesen; ich bin schon sehr gespannt auf das Buch, da ich "Die silberne Königin" und "Tochter des dunklen Waldes" wirklich mochte.
      Schön, dass "Das Licht in meiner Dämmerung" dir bisher gefällt. Ich habe das Buch auch alles in allem gerne gelesen :) Weiterhin viel Spaß damit.

      Danke, dir noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  6. Hallo Kerstin,

    Ui, "Der Wind in den Weiden" habe ich gestern Abend als Gute-Nacht-Geschichte in einer serh abgespeckten Version vorgelesen, das Buch ist toll :-) Ich muss mir "Alles Land" mal anschauen, ich glaube, ich habe noch nie ein Buch gelesen, das in Grönland spielt!
    Liebe Grüße
    Ponine

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das Buch hat mir auch gut gefallen :) Tatsächlich habe ich die Geschichte nie vorgelesen bekommen, aber sie bietet sich dafür bestimmt an.
      Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, zu wie viel Prozent das Buch in Grönland spielt, doch die Expedition war auf jeden Fall von großer Bedeutung, gerade in den letzten Kapiteln.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  7. Huhu Kerstin,

    ich bin wahrscheinlich völlig falsch an den heutigen TTT herangegangen. Statt ein Buch pro Element/Wort herauszusuchen, habe ich einfach nur Bücher herausgekramt, in denen generell ein Element oder auch mehrere vorgekommen sind. xD Aber egal. =')

    Von deiner Buchauswahl habe ich leider noch gar kein Buch gelesen. Das Licht in meiner Dämmerung klingt aber mega süß. Ich werde es mir mal näher ansehen gehen!

    Ganz liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      dann bin ich schon gespannt darauf zu sehen, welche Bücher du ausgesucht hast :)
      "Das Licht in meiner Dämmerung" ist eher weniger süß, muss ich sagen. Die Protagonisten haben beide ihre Päckchen zu tragen und beide wurden in der Vergangenheit traumatisiert. Gerade sein Trauma wirkt sich sehr auf die Beziehung aus... die Geschichte ist auf jeden Fall emotional und es GIBT süße Momente, aber alles in allem war sie viel ... sagen wir ernster, als ich erwartet hatte.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Huhu =)
    Tolle Liste. Tochter des dunklen Waldes steht noch auf meiner Wuli. Die silberne Königin der Autorin hat mir ja sehr gut gefallen, daher würde ich das Buch auch gerne lesen wollen. Die anderen Bücher kenne ich nicht, aber ich finde deine Interpretation von Licht sehr süß und kreativ =)

    Hier ist meine Liste
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich fand "Die silberne Königin" auch sehr gut :) "Tochter des dunklen Waldes" hat mir nicht ganz so sehr gefallen, aber ich habe beide Bücher mit 4 Sternen bewertet, wenn ich mich richtig erinnere. Die Geschichte war auf jeden Fall fesselnd, wenn auch ganz anders, als ich erwartet hatte.
      Danke!

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  9. Hallo Kerstin, :)
    Dark Fantasy finde ich auch eine tolle Interpretation.^^
    Tochter des dunklen Waldes interessiert mich sehr. Von Katharina Seck habe ich die silberne Königin gelesen, das mir sehr gut gefallen hat. :)
    Und ich finde, Das Licht in meiner Dämmerung hat ein wunderschönes Cover. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das Buch ist mir bei 'Dunkelheit' wirklich zuerst eingefallen - "Feind" ist unglaublich düster, für meinen Geschmack fast schon zu sehr^^
      "Tochter des dunklen Waldes" hat mir auf jeden Fall gut gefallen. Ich mochte das Buch zwar nicht ganz so sehr wie "Die silberne Königin", aber es war trotzdem sehr gut. Vor allem fand ich gut, dass die Geschichte anders war, als ich erwartet hatte.
      Das Cover gefällt mir auch sehr :)

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  10. Hallo, leider kenne ich nur eines der Bücher. Das von Corvus. Sehr interessant, wie das Licht interpretiert wurde. Mir fehlte tatsächlich jede Idee.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich fand meine Interpretation bei 'Licht' tatsächlich eher unkreativ, aber mir ist auch nichts anderes eingefallen^^ Und als ich den Post angelegt hatte, hatte ich gerade das Buch gelesen, also war es mir noch recht präsent.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  11. Hallo Kerstin,
    gelesen habe ich von deiner Liste Der Wind in den Weiden. Das ist aber schon eine Weile her. :-)
    Das Cover von Emilys Geheimnis habe ich schon mal in einem anderen Buch gesehen. Ich glaube, das war sogar ein Buch von Liz Kessler. Von ihr habe ich Plötzlich unsichtbar gelesen.
    Von Katharina Seck habe ich Die silberne Königin gelesen. Tochter des dunklen Waldes kannte ich bisher noch nicht. Das werde ich mir genauer anschauen.
    Das kalte Reich des Silbers liegt schon zum Lesen bereit. Ich will vorher nur Die letzte Königin beenden. Von Naomi Novik steht auch Drachenbrut auf meiner Wunschliste. Ich schaue mal, wie mir Das kalte Reich von ihr gefällt. :-) Bisher habe ich noch kein Buch von ihr gelesen.
    Tod im Anflug kenne ich vom Sehen her.
    Von Sarah Saxx habe ich zwei andere Bücher gelesen.
    Emba und Fire Girl notiere ich mir auch mal. Beide Bücher hören sich interessant an.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich habe "Der Wind in den Weiden" tatsächlich erst vor drei, vier Jahren gelesen^^
      Ich kenne von Liz Kessler glaube ich nur "Emilys Geheimnis", aber ich will auf jeden Fall zumindest noch die anderen Bände der Reihe lesen. "Plötzlich unsichtbar" klingt vom Titel her interessant.
      "Die silberne Königin" hat mir auch gut gefallen. "Tochter des dunklen Waldes" fand ich nicht ganz so gut, aber ich mochte beide Bücher sehr und habe sie jeweils mit 4 Sternen bewertet.
      Dann wünsche ich dir schon einmal viel Spaß mit "Das kalte Reich des Silbers" :) Ich habe ja noch nicht viel gelesen, doch bisher gefällt mir das Buch. Es ist auch mein erstes Buch der Autorin.
      Ich muss sagen, dass ich noch nie von Sarah Saxx gehört hatte, bis ich das Buch auf Vorablesen gesehen habe^^ Fandest du ihre anderen Bücher gut?
      "Emba" und "Fire Girl" habe ich beide gut bewertet und ich mochte auch bei beiden Werken den zweiten Band.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  12. Huhu,

    hier kenne ich kein einziges Buch, aber manche Cover sind toll.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kerstin,

    "Emilys Geheimnis" war früher meine Lieblingsreihe, was vielleicht auch an dem Namen liegt. Wenn die Protagonistin den gleichen Namen trägt, wie ich, fühlte ich mich direkt angesprochen :)
    "Tochter des dunklen Waldes" liegt noch auf meiner Wunschliste, aber es spricht mich auf jeden Fall sehr an.
    "Das kalte Reich des Silbers" lese ich gerade und obwohl ich noch nicht weit gelesen habe, gefällt es mir sehr gut. An den Schreibstil musste ich mich etwas gewöhnen und auch die Perspektiven ändern sich ständig.
    Euch wünsche ich noch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Emily

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      entschuldige die etwas verspätete Antwort!
      Ich kenne von der "Emily"-Reihe bisher tatsächlich nur den ersten Band, aber ich habe ihn früher auch mehrmals gelesen - ich fand das Buch sehr gut :) Und stimmt, es ist irgendwie besonders, wenn ein Protagonist den gleichen Vornamen wie man selbst hat, auch wenn das bei mir nicht oft vorkommt.
      "Tochter des dunklen Walde" hat mir nicht ganz so gut wie "Die silberne Königin" gefallen, aber ich fand beide Bücher ziemlich gut und mochte vor allem den Schreibstil der Autorin sehr.
      Ich bin bei "Das kalte Reich des Silbers" leider nicht weiter gekommen, aber den Einstieg fand ich auf jeden Fall gut. Ich hoffe, das Buch gefällt dir nach wie vor/hat dir gefallen, falls du schon fertig bist :)

      Danke, dir noch eine schöne Restwoche!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  14. Hi Kerstin,

    ich finde, du hast das Thema ziemlich gut umgesetzt. Besonders Metall hat mir gefallen. Das englische Cover finde ich richtig toll. Die deutsche Übersetzung ist ja gerade erst erschienen. Ich finde die Geschichte wirklich interessant und überlege, ob ich sie irgendwann lesen sollte. Ich bin auf deine Meinung gespannt.

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      entschuldige die etwas verspätete Antwort!
      Danke :) Das englische Cover von "Spinning Silver" gefällt mir auch sehr gut, weshalb ich das Buch unbedingt im Original kaufen wollte, anstatt auf die Übersetzung zu warten.
      Beim Lesen bin ich in der letzten Woche leider nicht weiter gekommen, da ich keine Zeit hatte, doch der Anfang hat mir gut gefallen. Ich habe auf jeden Fall vor, eine Rezension auf dem Blog zu veröffentlichen, wenn ich mit dem Lesen fertig bin.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

-->