Mittwoch, 5. Dezember 2018

Cover Theme Day #69


Diese Woche lautet das Thema:

Zeige ein Cover, dessen Titel mit einem A beginnt



"Alles was ich sehe" von Marci Lyn Curtis fand ich richtig toll und passt natürlich perfekt zum heutigen Thema. Schade, dass es den Königskinder Verlag nicht mehr gibt ...


Alles, was ich sehe
von Marci Lyn Curtis
Meine Rezension dazu gibt es hier.


Inhalt
Maggie hasst ihr neues Leben als Blinde. Sie will keine tapfere Kranke sein, und auf Unterricht von anderen Blinden kann sie gut verzichten. Nach einem missglückten Streich passiert es: Sie kann wieder sehen! Nur einen Ausschnitt der Welt, genauer: einen zehnjährigen Jungen namens Ben. Mit Hilfe des altklugen und hinreißenden Jungen scheint sie einen Teil ihres alten Lebens zurückzubekommen. Und Bens großer Bruder Mason ist Sänger in Maggies Lieblingsband. Und ziemlich attraktiv. Doch er lässt sie abblitzen, weil er denkt, dass Maggie ihre Blindheit vortäuscht – was ja irgendwie stimmt. Dann kommt heraus, warum sie ausgerechnet Ben sehen kann. 

Info
Königskinder | eBook | 432 Seiten | 18. März 2016 | B019CDYP3I

Da ist mir sehr schnell "Aschenkindel" eingefallen - es ist eine tolle Märchenadaption, die in vielerlei Hinsicht originell ist und mich voll und ganz überzeugen konnte, auch wenn ich die neueste Geschichte der Autorin ("Froschröschen") noch etwas besser fand.

Info
Halo Summer - Aschenkindel Rezension
Selbstverlag | eBook | 278 Seiten (Print-Ausgabe) | 3. Juli 2016 | B01HXBDA5A

Inhalt
„Du bist schon ein komisches Mädchen“, sagt meine gute Fee. „Jedes andere Mädchen in deiner Situation wäre überglücklich, auf so einen Ball gehen zu dürfen. Noch dazu auf einen, bei dem es sich in einen Prinzen verlieben und damit seinem Elend entkommen könnte!“ Tja, wo sie recht hat, hat sie recht. Ich bin ein komisches Mädchen. Und ich habe fest vor, eins zu bleiben!

Claerie Farnflee wurde vom Schicksal nicht gerade verwöhnt. Erst starb ihr Vater, dann folgte der gesellschaftliche Absturz und seither wird ihr das mühselige Leben in Armut von einer bösen Stiefmutter und zwei garstigen Schwestern versüßt. Ist Claerie deswegen unglücklich? Nein – jedenfalls nicht unglücklich genug, um sich jedem dahergelaufenen Prinzen an den Hals zu werfen.

So denkt sie, doch an einem düsteren Gewittertag begegnet sie im Verbotenen Wald einem Fremden und das, was sie für unmöglich gehalten hat, passiert: Ihr Schicksal nimmt eine geradezu verstörende Wendung – selbst Prinzen und Bälle spielen darin keine unbedeutende Rolle mehr ...

Was habt ihr heute ausgesucht? Welches Cover gefällt euch besonders gut?
Wir freuen uns auf eure Kommentare und eure Beiträge
und wünschen euch einen schönen Tag :)

Bei uns läuft übrigens gerade ein Gewinnspiel -
vielleicht wollt ihr ja mitmachen :)

Kommentare:

  1. Hey ihr beiden :D

    Vom sehen her kenne ich beide Bücher, gelesen habe ich bisher leider noch keins.
    "Alles, was ich sehe" hat mich leider nie so richtig angesprochen - insgesamt hat mich von den Königskindern keins so wirklich gereizt. Ist einfach nicht ganz meins gewesen.
    Mit "Aschenkindel" habe ich eine Weile geliebäugelt, aber irgendwie ist das auch nicht geworden.

    Liebe Grüße und einen schönen Mittwoch :D
    Andrea
    Mein heutiges Cover

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen :)

      "Aschenkindel" hatte ich mir gleich geholt, als es das eBook noch zum Einführungspreis von 99 Cent gab, das war eine lohnende Ausgabe^^ Ich kann dir das Buch aber auf jeden Fall empfehlen, es hat mir sehr gut gefallen und es ist eine schöne Märchenadaption.

      Danke, dir auch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Huhu,

    beide Bücher hatte ich schon mal im Auge. Besonders das 2. Das Cover ist auch so schön. Aber bin unsicher.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      das Cover ist definitiv toll. Ich fand das Buch wirklich ziemlich gut und kann dir "Aschenkindel" nur empfehlen; die Adaption des Märchens hat mir sehr gefallen und ich hatte zwar ein paar kleinere Kritikpunkte, sie haben aber meine positive Bewertung nicht sehr beeinflusst.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Hallo ihr zwei,

    ich freu mich, dass ihr schon wieder mit dabei seid :D Besonders gut finde ich, dass man bei euch immer direkt zwei Cover entdecken kann!

    Beide Bücher kenne ich vom Sehen. Julia's Cover ist nicht so mein Fall, aber das von Kerstin gefällt mir richtig gut :D Das Buch stand auch mal auf meiner Wunschliste ♥ Aber irgendwie ist es nie bei mir zu Hause eingezogen.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      stimmt, bei uns bekommt man gleich die doppelte Ladung^^
      Ich kann dir "Aschenkindel" nur empfehlen; wie ich oben erwähnt habe, fand ich "Froschröschen" zwar besser, aber auch das vorgestellte Buch hat von mir 4,5 Sterne bekommen und die Geschichte konnte mich voll und ganz überzeugen, sodass meine kleineren Kritikpunkte nicht stark ins Gewicht gefallen sind.
      Das Cover finde ich auch sehr schön.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. Hey ihr zwei!

    Das Buch von Julia kenne ich, ich liebe die Bücher aus dem Königskinder Verlag! Ich finde es ja auch unendlich schade, dass es den Verlag nicht mehr gibt. :(
    "Alles was ich sehe" gehört sogar zu meinen Lieblingskökis. :D
    Das Buch von Kerstin kenne ich vom Sehen. Es hört sich echt toll an, ich sollte es mir unbedingt noch mal näher anschauen. :D

    Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch!

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corinna,

      ich habe von dem Verlag bisher nur ein Buch gelesen (das von oben), aber diesen Verlag mögen so viele, dass ich wirklich traurig darüber bin. Ich hätte gerne noch viele mehr Bücher gelesen. :(

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

-->