Donnerstag, 20. Dezember 2018

Mein Sub kommt zu Wort #33

http://annasbuecherstapel.de/aktion-mein-sub-kommt-zu-wort/

1. Wie groß/dick bist du aktuell?

Print: 257 Bücher
eBook: 18 eBook
Gesamt: 275 Bücher + eBooks
----------------------------------------
- 6 Bücher (seit dem letzten "Mein SuB kommt zur Wort")


2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Meine SuB-Pflege läuft eigentlich recht gut. In letzter Zeit halte ich mich wirklich zurück beim Kaufen und deswegen konnte ich auch ein 1-2 Bücher gut machen. Ein paar habe ich aber auch verschenkt und verkauft, da ich jetzt bald umziehe und Platz brauche.

Meine letzten drei Schätze sind:


  1. Firsts (4): Der letzte erste Song | Bianca Iosivoni | Geschenk
  2. Beautiful Liars (2): Gefährliche Sehnsucht | Katharina McGee | Kauf
  3. Trust | Kylie Scott | RezEx

3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? 
War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Zuletzt verlassen hat mich Kiss me in New York von Catherine Rider.

Kiss me in New York
von Catherine Rider
(hier gibt's meine Rezension)
Geschenk

Ich fand das Buch ganz okay, denn richtig umgehauen hat es mich nicht. Das Buch enthält eine süße Liebesgeschichte, die ganz schön geschrieben, aber leider auch nichts besonderes ist.


4. Lieber SuB, das Jahr 2018 ist nun fast rum – wie ist dein persönliches Fazit davon? Wie hat sich deine Größe entwickelt? Ging es auf- oder abwärts? Was waren besonders schöne/schlimme Erlebnisse für dich?

Ich bin eigentlich ganz zufrieden mit meiner SuB-Entwicklung, denn ich habe "nur" 10 Bücher zugelegt. Ich wollte zwar – wie jedes Jahr – auch mal wieder abbauen und meinen SuB verringern, aber das nehme ich mir immer wieder vor und es klappt nie so ganz. Es gab einige tolle Reihen, die ich lesen durfte, aber auch einige katastrophale Bücher. Ich denke, mein Fazit ist, dass ich viele tolle Geschichten gelesen habe und viele neue, tolle Bücher in mein Zuhause gelassen habe. Ich habe mich über jede Sekunde gefreut, in der ich lesen konnte. Denn ich lerne und schätze immer mehr, wenn ich Zeit für mich und mein liebstes Hobby habe.

1. Wie groß/dick bist du aktuell?

Print: 469
eBook: 45 (nicht mitgerechnet kostenlose eBooks von Amazon)
Gesamt: 514 (+7)

2. Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen - zeige mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Im letzten Monat lief der Abbau nicht unbedingt gut. Ende November war der Bücherflohmarkt, den ich einkalkuliert hatte, sodass ich hier ein paar Neuzugänge ins Regal eintragen konnte... aber dann bin ich im Dezember nicht wirklich zum Lesen gekommen, weshalb mein SuB wieder exakt auf den Oktober-Stand angestiegen ist. Ich hoffe, über die Feiertage noch ein bisschen abbauen zu können, betrachte das ganze allerdings recht entspannt.
Cover für Das Licht in meiner Dämmerung Taste of Love - Rezept fürs Happy End: Roman (Die Köche von Boston 5) von [Anderson, Poppy J.] 
  1. Das Licht in meiner Dämmerung | Sarah Saxx | Vorablesen
  2. Taste of Love (5): Rezept fürs Happy End | Poppy J. Anderson
  3. True North (2): Schon immer nur wir | Sarina Bowen
3. Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil gelesen? 
War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Reziexemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?
42946437
Ich habe gerade erst zwei Bände der "Der Löwe ist los"-Reihe von Max Kruse gelesen, von der ich bisher nur ein Buch und die Verfilmung der Augsburger Puppenkiste kannte. Ich fand die Geschichten beide unterhaltsam und sie lassen sich leicht lesen, was wohl auch der Kürze geschuldet ist.

4. Lieber SuB, das Jahr 2018 ist nun fast rum – wie ist dein persönliches Fazit davon? Wie hat sich deine Größe entwickelt? Ging es auf- oder abwärts? Was waren besonders schöne/schlimme Erlebnisse für dich?

Aktuell ist mein SuB exakt 30 Bücher höher, als er es zu Beginn des Jahres war, sodass der SuB-Abbau nicht so funktioniert hatte, wie ich es mir vorgestellt hatte - ich hatte ja grob angepeilt, unter 450 Bücher zu kommen. Da ich 2018 aber meine Masterarbeit geschrieben habe und auch einmal vier Wochen lang krank war, bin ich weniger zum Lesen gekommen, als ich es gerne gehabt hätte und der Anstieg stört mich deshalb auch nicht, zumal ich auch wieder viele schöne, spannende und unterhaltsame Bücher gelesen habe :) Ich gehe auch ganz entspannt an die Sache heran, da ich kein Problem mit einem großen SuB habe.
Wie sieht es mit eurem SuB aus?
Wir wünschen euch noch einen schönen Tag, 
schon einmal FROHE WEIHNACHTEN
und einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr :)

Kommentare:

  1. Huhu Julia und Kerstin,

    vielen Dank für euren Besuch und Kommentar bei mir. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Im Vergleich zu euren SuBs ist meiner ja direkt niedrig. :D Und ich dachte schon, meine 151 Bücher seien viel. Aber was ich hier und da gesehen habe, gibt es noch viel höhere SuBs in der Leserwelt da draußen. :D

    Eure Bücher kannte ich noch nicht, aber ich werde sie mir mal genauer anschauen, d. h. von "True North" und "Der letzte erste Song" hab ich schon mal gehört, aber ich weiß nicht richtig, um was es geht. Ich sehe schon, meine Wuschliste wird schon wieder länger und länger. :D

    Ich wünsche euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Liebste Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, man muss das immer im Verhältnis sehen - es gibt auch Blogger/Leser, die einen so hohen SuB haben, dass meiner wiederum klein und kuschelig aussieht :D
      "True North" und die "Firsts"-Reihe haben beide sehr viele gute Bewertungen bekommen und deshalb bin ich schon wahnsinnig gespannt darauf, diese Reihen zu beginnen... ich hoffe, sie werden mir auch gefallen.
      Meine Wunschliste wird auch bei jeder Aktion länger und länger ;D

      Danke, das wünschen wir dir auch :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hallo ihr beiden,
    Das Adoptivzimmer kann ich wirklich empfehlen. Es hat mir sehr gut gefallen. Ich freue mich schon auf Teil 2, die von Karl handelt. In Teil 3, den ich ja aus Versehen zuerst gelesen haben, sind dann Achim und Karl beide Hauptcharaktere.
    Beautiful Liars will ich auch noch lesen, aber als Erstes will ich mal meinen SuB etwas verkleinern.
    Teil 1 bis 4 von Taste of love habe ich auf meinem SuB. Wenn da noch mehr Teile erscheinen, komme ich gar nicht mehr hinterher. :-) Ich sollte wohl bald mal mit Teil 1 beginnen.
    Die anderen Bücher kenne ich teilweise vom Sehen her. Von Kylie Scott habe ich noch die Rockstar-Reihe offen.
    Ich wünsche euch auch schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke für den Tipp :) Das klingt wirklich gut und macht neugierig darauf, die Bücher zu lesen.
      Der fünfte Band der "Taste of Love"-Reihe soll auch der letzte sein, also keine Sorge ;D Ich kann dir aber definitiv empfehlen, die Bücher vom SuB zu befreien - die ersten vier Bücher fand ich ziemlich gut (den vierten etwas weniger als die anderen) und ich bin schon sehr gespannt auf den abschließenden Band.
      Die "Rockstar"-Reihe habe ich auf der Wunschliste, aber ich habe vor kurzem "Crazy, Sexy, Love" gelesen, was ich ganz gut fand.

      Danke, das wünschen wir dir auch :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Von euren Büchern kenne ich dieses mal tatsächlich keins. Rinas SuB Abbau hat ungeplant funktioniert. Sie hatte es eigentlich nicht vor....Aber ich bin noch gross genug und verkrafte die Luft schon ganz gut. Ausserdem kommt ja jetzt Weihnachten.

    Frohes Fest.

    LG
    cully
    https://flashtaig.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ein ungeplanter Abbau ist doch auch mal etwas schöner, solange der SuB nicht ZU klein wird (eine gewisse Auswahl braucht man ja^^). Und stimmt - ich erwarte auch noch ein paar Neuzugänge zu Weihnachten, weshalb ich den Abbau für dieses Jahr mehr oder weniger aufgegeben habe.

      Dir auch ein frohes Fest :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. Huhu,

    @Julia:

    Corly mochte Kiss me in New York sehr gern. Sie fand es jetzt nicht total überragend, aber es war schon ein gutes bis sehr gutes Buch für sie. Sie mag die Stimmungen und die Ideen dort.



    ansonsten sind mal wieder tolle Cover dabei.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Beiden,

    von Euren Bücher kenne ich keines.
    Max Kruse ist mir natürlich ein Begriff und ich habe bestimmt schon was von ihm gelesen, wenn mir gerade auch nicht einfällt, was er sonst noch geschrieben hat.

    Kerstin, ich habe es gerade schon bei Julias Sammelsurium geschrieben.
    Also ich fand das Buch vom Mörder Anders auch ganz grausam und hätte es abgebrochen, wenn es nicht Jonasson gewesen wäre.
    Aber wenn Du es lesen willst und noch nicht hast, kann ich es Dir gerne schenken.

    Ich wünsche Euch schöne Weihnachten!
    Liebe Grüße
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      er hat noch die "Urmel"-Reihe geschrieben, vielleicht kennst du ihn daher :) Die Bücher kenne ich nicht, aber die Verfilmungen fand ich ziemlich gut.
      Schade, dass das Buch dir nicht gefallen hat... deine Beschreibung klingt ja nicht gerade gut :/ Aber vielen Dank für das Angebot, ich würde die Geschichte gerne lesen und besitze das Buch noch nicht.

      Danke, dir auch frohe Weihnachten!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. Urmel! Genau!

      Ok, dann schicke ich es Dir die Tage.

      Liebe Grüße
      Petrissa

      Löschen
    3. Hey,

      alles klar, vielen vielen Dank :) Ich gebe dir dann Bescheid, sobald es da ist!
      Soll ich dir das Geld für das Porto überweisen?

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  6. Hallo ihr beiden,

    ein Umzug ist wirklich eine gute Gelegenheit mal seine Bücherregale zu sortieren. Wenn ich mal eine Stelle gefunden habe und dann umziehe, werde ich das auch machen.

    Die Bücher von Kylie Scott habe ich auch auf dem Schirm, auch wenn ich ihre beiden ersten Rockstarbücher nicht so mochte. Daher habe ich auch nicht weitergelesen.

    Schade, dass es mit dem Abbau nicht geklappt hat, obwohl du es dir gewünscht hast. Aber zehn Bücher mehr ist auch nicht sooo viel. Das könnte auch anders aussehen ;)

    Kerstin, dir drücke ich natürlich auch die Daumen, dass du über die Feiertage noch ein bisschen zum Lesen und SuB abbauen kommst :) Ich finde es toll, dass du so entspannt an das Thema rangehen kannst.

    Ich habe mich zwar auch nie mega gestresst, wenn der Abbau kleiner ausfiel als geplant, aber insgesamt war ich in den letzten Jahren doch sehr hinter dem Abbau her. Ich habe einfach gemerkt, dass mir ein großer SuB nicht gut tut und ich mich mit einem kleinen wohler fühle. Daher habe ich schon sehr auf den Abbau geachtet.

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      von Kylie Scott kenne ich bisher nur den ersten Band ihrer "Dive Bar"-Reihe, den ich ganz gut fand; schade, dass die "Rockstar"-Bücher dir nicht so richtig gefallen haben, die Bücher stehen noch auf meiner Wunschliste.
      Danke :) Ich habe auf jeden Fall noch ein paar offene Challenge-Aufgaben, die ich gerne schaffen würde, also mal sehen.
      Ja, das kann ich verstehen - wenn ein großer SuB dich stresst, ist das natürlich schlecht und dann ist es klar, dass du abbauen willst :) Ich dagegen mag eine große Auswahl ganz gerne, da ich dann immer spontan lesen kann, worauf ich gerade Lust habe.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  7. Hallo ihr beiden, :)
    @Julia: Wirklich schade, dein Fazit zu Kiss me in New York. Bei mir ist das Buch neu eingezogen und ich möchte es gerne noch dieses Jahr lesen. Vermutlich fange ich es heute noch an.^^ Ich hoffe, dass es mich mehr begeistern kann.
    Dein Fazit ist wirklich schön. :) Und genau so sehe ich es auch: Immer, wenn ich Zeit zum Lesen habe, bin ich zufrieden und freue mich. :)
    @Kerstin: Das ist die richtige Einstellung. Wenn es nicht klappt, dann ist es eben so. Es soll ja alles kein Zwang sein. :)
    Ich wünsche euch beiden schöne Weihnachtsfeiertage! :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      dann wünsche ich dir schon einmal viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass das Buch dir gefallen wird :)
      Nein, lesen sollte absolut kein Zwang sein... das wichtigste ist ja, dass es Spaß und Freude bringt :)

      Danke, das wünschen wir dir auch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  8. Hallo ihr Lieben

    Endlich waren wir auch wieder einmal mit dabei und es freut mich so sehr, bei euch wieder so viele mir noch unbekannte Bücher zu sehen und dabei ganz viele Inspirationen zu finden ;-)

    Ganz liebe Grüsse und frohe Festtage an euch und eure SuBs
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      stimmt, ich habe bei der Aktion auch schon so einige tolle Bücher für meine Wunschliste entdeckt :) Dementsprechend groß ist sie mittlerweile...

      Danke, das wünschen wir dir auch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

-->