Donnerstag, 7. Februar 2019

Top Ten Thursday #403



Diese Woche lautet das Thema:

10 Bücher, in denen Kunst eine Rolle spielt (Musik, Malerei, Tanz, Theater etc.)
  1. Eine Blume für Ginette | Susan Vreeland | Malerei
  2. Märchen heute (3): Cinderella undercover | Gabriella Engelmann | Street Art
  3. Die sieben Schwestern (2): Die Sturmschwester | Lucinda Riley | Musik
  4. Schatten über dem Paradies | Nora Roberts | Songwriting
  5. Just-Love (1): Just one dance: Lea & Aidan | Iris Fox | Tanz
  6. From Manhattan with Love (3): Lichterzauber in Manhattan | Sarah Morgan | Schriftstellerei
  7. Der König der Komödianten | Charlotte Thomas | Theater
  8. Das Geheimnis des Puppenspielers | Christian Waluszek | Puppenspiel
  9. All-in-Duett (1): All in - Tausend Augenblicke | Emma Scott | Glasbläserei
  10. Die Birken wissen's noch | Lars Mytting | Kunsttischlerei
      Die Sturmschwester: Roman - Die sieben Schwestern 2 von [Riley, Lucinda]  Just one dance - Lea & Aidan: Roman (Just-Love 1) von [Fox, Iris] Lichterzauber in Manhattan (From Manhattan with Love 3) von [Morgan, Sarah]  Bildergebnis für geheimnis des puppenspielers  
    Was habt ihr heute ausgesucht? Haben wir Bücher gemeinsam?
    Oder habt ihr etwas von der Liste bereits gelesen?
    Ich wünsche euch einen schönen Tag :)

    Kommentare:

    1. Guten Morgen Kerstin,
      Cinderella Undercover haben wir diesmal gemeinsam :)
      Ich fand die Aufgabe diese Woche auch sehr schwer. Aber trotzdem hab ich da noch irgendwie was zusammen bekommen.

      Lichtzauber in Manhatten und All in stehen beide noch auf meiner WuLi.
      Deine anderen Bücher kenne ich leider nicht mal vom sehen.

      Liebe Grüße
      Sarah

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        stimmt, die Aufgabe war diese Woche nicht unbedingt leicht... aber schön, dass wir ein Buch gemeinsam haben :)
        "Lichtzauber in Manhattan" und "All In" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, ich habe beide Bücher gerne gelesen und es sind schöne Liebesgeschichten. Letzteres war für mich kein absolutes Highlight (wie für viele andere), doch es ist definitiv eine aufwühlende, emotionale Erzählung.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
      2. Nicht jedes Buch kann jeden gleich überzeugen :)
        Manchmal hab ich bei groß gehypten Büchern manchmal das Gefühl, dass man dann in eine Art Gruppenzwang kommt und es quasi genauso gut mögen muss.
        Da finde ich deine Meinung jetzt viel aufschlussreicher.
        Von Sarah Morgan hab ich bisher nur die Wintergeschichten gelesen, aber die fand ich auch einfach schön Ich werde beim nächsten Buchshoppen mal auf beide Bücher achten :)

        Liebe Grüße
        Sarah

        Löschen
      3. Hey,

        das stimmt :)
        Meinst du damit "Winterzauber wider Willen" und die anderen Bände der Reihe? Bisher kenne ich nur den ersten Teil, aber der hat mir auch sehr gut gefallen. Die weihnachtlichen Geschichten der Autorin finde ich ganz besonders schön; die anderen Bücher mag ich auch, aber diese noch ein bisschen mehr.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    2. Guten Morgen Kerstin,

      ja, da hast du ja einige tolle Kunstarten gefunden. Gelesen hab ich keins der Bücher, vom Sehen kenn ich Cinderella undercover und Die sieben Schwestern. Da mich andere Bücher der Märchen-Reihe von Gabriella Engelmann nicht überzeugen konnten, hab ich die Reihe dann nicht weiterverfolgt.

      Hier geht’s zu meinem Beitrag

      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag,
      Steffi vom Lesezauber

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        welche Bände waren es denn, die dich nicht überzeugen konnten? Es gab auch zwei, drei Bände, die ich eher durchschnittlich oder sogar etwas schwächer fand, aber dafür fand ich die anderen recht bis sehr gut :) Bei dieser Reihe habe ich wirklich ziemlich unterschiedliche Bewertungen vergeben.
        "Die sieben Schwestern" gefällt mir dagegen bisher sehr gut und ich könnte dir die Reihe empfehlen, falls du Interesse daran hast.

        Danke, dir einen schönen Freitag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    3. Guten Morgen Kerstin!

      Das war wirklich kein einfaches Thema heute ^^ Aber schön dass du so viele gefunden hast und auch noch so außergewöhnliche!
      Ich kenne nur ein einziges Buch von deiner Liste: Der König der Komödianten! An die historischen Bücher hab ich ja überhaupt nicht gedacht!! Dabei kommen da ja viele "alte" Künste vor, eben wie die Glasbläserei. Schade dass ich in diese Richtung überhaupt nicht gedacht hab! Aber es ist für mich auch schwer mich da explizit an sowas zu erinnern ...

      Auf jeden Fall eine tolle Mischung aus den unterschiedlichsten Kunstrichtungen, das gefällt mir :)

      Liebste Grüße, Aleshanee

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        es war definitiv eines der schwereren Themen^^ Aber ich hatte für mich den Anspruch, 10 (mehr oder weniger) verschiedene Arten zu finden, also habe ich ein bisschen tiefer gegraben.
        Die historischen Bücher sind mir zunächst auch nicht eingefallen - tatsächlich hatte ich zuerst die verschiedenen Liebesromane im Kopf^^ Dann bin ich meine Leseliste durchgegangen und da ich "König der Komödianten" erst im Dezember gelesen habe, bin ich schnell darauf gestoßen. Zur Glasbläserei hätte ich auch einen historischen Roman gehabt, der ist mir allerdings gar nicht eingefallen... obwohl es im Titel steckt. :D
        Es freut mich, dass die Mischung dir gefällt :)

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    4. Guten Morgen Kerstin :)

      Vom sehen her kenne ich einige der Bücher, gelesen habe ich bisher noch keins. Indirekt haben wir heute eine Gemeinsamkeit - ich hab den zweiten Band der Just-Love-Reihe auf meiner Liste stehen ;)
      All In kenne ich ansonsten noch, das Buch möchte ich auf jeden Fall noch lesen :)

      Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
      Andrea
      Meine Top Ten

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        schön, dass wir eine indirekte Gemeinsamkeit haben :) Stimmt, den zweiten Band hätte ich auch nehmen können.
        "All In" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen - für mich war das Buch nicht direkt ein Highlight (wie für viele andere Leser), aber ich fand es sehr gut und es ist definitiv gefühlvoll und emotional.

        Danke, dir einen schönen Freitag!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    5. Woww auf Sreet Art wäre ich nicht gekommen, Eine schöne und interessante Auswahl, allerdings kenne ich tatsächlich keines der Bücher.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich glaube, auf dieses Buch bin ich auch nur gestoßen, als ich meine Beiträge im Büchertreff nach dem Stichwort 'Kunst' (oder einem ähnlichen Begriff) durchsucht habe^^ Direkt auf dem Schirm hatte ich es nicht, aber dann wollte ich 'Street Art' unbedingt unterbringen.
        Ich habe die Bücher auf meiner Liste alle gelesen und alle ziemlich gut bewertet - falls du also Interesse an einem der Bücher hast, kann ich es dir empfehlen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    6. Guten Morgen Kerstin,

      da hast du aber schöne künstlerisch angehauchte Titel gefunden. Und die Kunstrichtungen sind auch sehr breit gestreut.
      Ich kenne nun den König der Komödianten, und bei deinem Titel der Glasbläserei fällt mir sofort ein Titel ein, den ich besonders liebe. Der historische Titel "Die Glasbläserin" von P. Durst-Bennet. Ok, beim nächsten Mal fällt er mir bestimmt ein. :-)

      Hier ist meine Liste für heute:

      TTT


      Herzliche Grüße
      Barbara






      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich wollte unbedingt 10 (mehr oder weniger) verschiedene Kunstrichtungen finden, also habe ich ein bisschen tiefer gegraben.
        "Die Glasbläserin" ist mir tatsächlich gar nicht eingefallen, obwohl ich das Buch gut fand und es da ja sogar im Titel vorkommt...^^ "All In" habe ich eben erst letztes Jahr gelesen und deshalb habe ich es schnell gefunden, als ich meine Leseliste nach passenden Titeln durchsucht habe.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    7. Hallo Kerstin,

      oh, an All In habe ich ja gar nicht gedacht - sie wäre ja auch noch Musikerin gewesen. Allerdings ist das für mich das perfekte Buch für nächste Woche.
      Die restlichen Bücher kenne ich alle nicht. Just one dance gefällt mir spontan vom Cover, das werde ich mir etwas genauer anschauen.
      Unser Beitrag

      Viele Grüße
      Anja

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        stimmt, an diesen Aspekt hatte ich gar nicht bewusst gedacht, vermutlich, weil ich 'Musik' schon abgedeckt hatte und nach einer anderen Kunstrichtung gesucht habe... aber ich hatte "All In" zunächst auch nicht auf dem Schirm und habe es erst gefunden, als ich meine Leseliste nach passenden Titeln durchsucht habe.
        Auf "Just one dance" bin ich auch durch das Cover aufmerksam geworden. Die Geschichte hat mir auf jeden Fall sehr gefallen und ich kann dir das Buch empfehlen, falls du Interesse daran hast :)

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    8. Hallo Kerstin,

      du hast so tolle Bücher gefunden. Bei mir ist ganz langweilig Tanz, Musik und Schreiben. Da finde ich Glasbläserei oder Puppenspiel viel besser :D

      Ich kenne keines der Bücher, aber All in und Just one dance könnten was für mich sein. Die schaue ich mir auf jeden Fall mal genauer an :)

      Liebe Grüße
      Julia

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        Tanz, Musik und Schreiben habe ich aber auch zuerst auf die Liste gesetzt - die anderen Kunstrichtungen kamen später, weil ich unbedingt 10 (mehr oder weniger) verschiedene haben wollte^^ Und dann sind mir zum Glück noch Puppenspiel und Glasbläserei eingefallen.
        "All In" und "Just one dance" haben mir sehr gut gefallen und ich kann dir die Bücher definitiv empfehlen :) Gerade "All In" ist eine sehr emotionale Geschichte, die für viele Leser ein Highlight war, doch "Just one dance" war auch wirklich schön.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    9. Hallo Kerstin,

      heute haben wir mal keine Übereinstimmung, ich kenne aber bisher auch leider noch keines deiner Bücher.
      "All In" und "Lichterzauber in Manhatten" sind bestimmt etwas für mich. Die werde ich mir gleich mal ansehen und sehr wahrscheinlich auf meine Wunschliste setzen :-)

      Meine Top Ten

      Liebe Grüße
      Sabrina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich kann mir auch vorstellen, dass diese Bücher dir gefallen könnten :) Es sind zwei schöne, emotionale Erzählungen und ich fand beide wirklich gut, auch wenn "All In" für mich nicht direkt ein Highlight war (ich hatte 'nur' 4 Sterne vergeben, aber viele andere Leser die vollen 5).
        Die "From Manhattan with Love"-Reihe ist generell ziemlich gut - ich kenne Band 3-6 und mochte diese Bücher alle gerne.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    10. Hallo Kerstin,

      Eine spannende Liste, bei der ich nur Lucinda Riley kenne. "Eime Blume für Ginette" sieht interessant aus, daa merke ich mir mal :-)
      Ich fand es auch eher hart, wirklich Bücher zu finden, umso schöner ist es heute zu stöbern.

      Viele Grüße
      Ponine

      Mein Beitrag

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        von Lucinda Riley kenne ich bisher nur die ersten vier Bände ihrer "Die sieben Schwestern"-Reihe, aber ich will definitiv noch mehr von ihr lesen.
        "Eine Blume für Ginette" ist definitiv eine interessante Lektüre - es werden verschiedene berühmte Künstler vorgestellt und die Autorin hat diese Geschichten sehr schön geschrieben. Ich kenne von ihr noch "Sonntage im Licht", was mir auch gut gefallen hatte; in diesem Buch geht es nur um Pierre-Auguste Renoir und die Entstehung eines seiner Bilder.
        Ich bin auch schon sehr gespannt darauf, welche Bücher ich heute auf anderen Blogs entdecken werde :)

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    11. Hallo Kerstin, :)
      wow, wie vielfältig deine Themen sind. :) Glasbläserei: Ein tolles Thema. Da wäre mir doch tatsächlich auch noch ein Buch zu eingefallen. Nur habe ich gar nicht so weit gedacht. :D
      Die Märchen-Bücher von Gabriella Engelmann möchte ich auch gerne noch lesen. :) Ich wusste gar nicht, dass Street Art in Cinderella Undercover eine Rolle spielt. :) Klingt aber interessant!
      Und auch Lucinda Rileys Reihe steht noch auf meiner Want to Read-Liste. :) Und Musik ist immer ein tolles Thema. :)

      Liebe Grüße
      Marina

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich wollte unbedingt 10 (mehr oder weniger) verschiedene Arten von Kunst zeigen, also musste ich suchen, bis ich diese gefunden hatte^^ Glasbläserei ist mir aber auch erst eingefallen, als ich das Buch beim Durchstöbern meiner Leseliste gefunden habe...
        Die "Märchen"-Reihe hat mir alles in allem gut gefallen, aber ich habe die einzelnen Bände doch recht unterschiedlich bewertet; ich hoffe, du wirst sie alle gut finden, wenn du sie liest :) Und doch, die Protagonistin von "Cinderella Undercover" macht Street-Art-Bilder - wenn ich mich recht erinnere, spielt es auch eine recht große Rolle, weil sie (der Inhaltsangabe zufolge) damit versuchen will, ihren Schwarm auf sich aufmerksam zu machen.
        Von der "Die sieben Schwestern"-Reihe kenne ich bisher vier Bände und ich fand sie alle ziemlich gut :) Ich mag es auch immer, wenn Musik oder ähnliche Themen behandelt werden.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    12. Huhu,

      Cinderella Undercover würde mich auch noch interessieren.

      LG Corly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich fand das Buch ganz gut, aber andere Bände der Reihe haben mir besser gefallen, muss ich sagen.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    13. Hi Kerstin,

      ich bin beeindruckt, wie viele unterschiedliche Richtungen du gefunden hast. Ich fand es diese Woche ja richtig schwer und habe auch nicht 10 Titel zusammentragen können.
      Cinderella Undercover sieht ja witzig aus, das werde ich mir auch mal näher ansehen.

      Viele Grüße
      Laura :)

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        es war auch gar nicht so leicht, lauter unterschiedliche Richtungen zu finden, aber nachdem ich es mir vorgenommen hatte, war ich nicht mehr davon abzubringen^^
        "Cinderella Undercover" war ganz gut, aber andere Bände der Reihe hatten mir besser gefallen. Trotzdem finde ich die Idee hinter den Büchern wirklich schön.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    14. Hallo Kerstin,
      Cinderella undercover habe ich auch gelesen. Das ist aber schon eine Weile her. :-) Die Märchenadaptionen haben mir damals alle gut gefallen.
      Die Birken wissen's noch habe ich letztes Jahr gelesen. Lichterzauber in Manhattan liegt noch auf meinem SuB. Zu Weihnachten habe ich sie gesamte Reihe geschenkt bekommen. Bis jetzt kam ich aber noch nicht dazu, sie anzufangen. Der erste Teil von Die sieben Schwestern steht noch ungelesen im Regal.
      Die anderen Bücher kenne ich nicht. Der König der Komödianten werde ich mir notieren und genauer anschauen.
      Liebe Grüße
      Tinette

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        ich fand die Märchenadaptionen insgesamt auch ziemlich gut, obwohl es ein paar Bände gibt, die mir nicht ganz so gut gefallen haben wie die anderen.
        "Lichterzauber in Manhattan" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen; ich kenne bisher Band 3-6 der Reihe und der dritte hat mir am besten gefallen. Ich wünsche dir schon einmal viel Spaß beim Lesen! Auch "Die sieben Schwestern" hat mir gut gefallen und die ersten vier Bände konnten mich voll und ganz überzeugen.
        "Der König der Komödianten" habe ich erst vor kurzem gelesen. Das Buch hatte für mich ein paar Schwächen, doch alles in allem war es eine angenehme Lektüre.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    15. Hallo Kerstin,

      von deinen Büchern habe ich bisher keines gelesen. All in ist mir in letzter Zeit ziemlich oft bei Instagram begegnet, aber ich werde mit New Adult nicht mehr richtig warm. Die Reihe von Lucinda Riley würde mich interessieren, bin mir aber nicht ganz sicher, ob es etwas für mich ist. Ich habe bisher nur Der Engelsbaum von der Autorin gelesen und das hat mir nicht so richtig gefallen. Seitdem bin ich da vorsichtiger. ;)

      Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

      Liebe Grüße
      Silke

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        schade, dass du mit New Adult nicht mehr richtig warm wirst :/ Ich mag das Genre eigentlich sehr gerne, aber es gefällt ja nicht jedem alles.
        "Der Engelsbaum" habe ich leider nicht gelesen, weshalb ich nicht beurteilen kann, ob die "Sieben Schwestern"-Reihe dir trotzdem gefallen könnte... ich kann dir nur sagen, dass ich die ersten vier Bände sehr gerne gelesen habe und es interessant finde, wie alles zusammenhängt. Ich bin schon sehr gespannt auf Band 7 und darauf, wie sich alles auflösen wird.

        Danke, dir einen guten Start in die neue Woche!
        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    16. Von "Cinderrella Undercover" haben damals alle so geschmärmt, aber ich war da noch in meiner Fantasy-Phase und habe es daher nie gelesen.
      Von Nora Roberts habe ich einiges gelesen, allerdings nicht ihr Romane in denen es in Richtung Thriller/Spannnung geht und dein Titel scheint eines davon zu sein.
      Die anderen Bücher und Autoren kenne ich nicht. Lediglich von Sarah Morgan habe ich gehört und wollte schon lange mal eines ihrer Bücher ausprobieren. Kannst du die Manhatten-Reihe empfehlen?
      LG
      Sunny

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        mir haben andere Bände der Reihe besser gefallen, aber "Cinderella Undercover" war eine unterhaltsame Lektüre :)
        Hm... es gibt bei "Schatten über dem Paradies" durchaus Thriller-Elemente, aber wenn ich mich richtig erinnere, liegt der Fokus klar auf der Liebesgeschichte. Auf jeden Fall hat das Buch mir ziemlich gut gefallen, wie die meisten Werke der Autorin, die ich bereits gelesen habe.
        Die "Manhattan"-Reihe kann ich dir auf jeden Fall empfehlen :) Ich habe bisher Band 3-6 gelesen und gerade die weihnachtlichen/winterlichen Liebesgeschichten (Band 3+6) fand ich wunderschön. Die Autorin beschreibt die Gefühle ihrer Charaktere sehr gut. Band 4+5 haben mir auch gut gefallen (Band 4 hätte fast 4,5 Sterne bekommen und bei Band 5 wurde ich nur nicht hundertprozentig mit den Protagonisten warm, was ja sehr individuell ist). Wenn du willst, kannst du hier meine Rezensionen lesen: Band 3 | Band 4 | Band 5 | Band 6. Ansonsten kenne ich von der Autorin noch "Winterzauber wider Willen" und "Für immer und einen Weihnachtsmorgen", was ich auch beides sehr gerne mochte.

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen
    17. Huhu Kerstin,

      wow! Da sind dir wirklich viele Bücher zu den unterschiedlichsten Kunstausrichtungen eingefallen. Ganz besonders "All in" mit der Glasbläserei macht mich nun vollkommen neugierig. Von deiner Liste habe ich bisher noch gar kein Buch gelesen. Dadurch habe ich jetzt bestimmt eine schöne Zeit die Bücher erstöbern zu gehen. Vielen Dank für die vielfältige TTT-Liste! =)

      Ganz liebe Grüße
      Leni

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hey,

        die Glasbläserei spielt eine ziemlich große Rolle für die Geschichte (und die Charaktere) und wurde auch toll dargestellt. Ich fand diesen Aspekt wirklich toll; auch davon abgesehen mochte ich das Buch, aber dieser Handlungsstrang hat mir eigentlich am besten gefallen.
        Es freut mich, dass die Liste dir gefällt! Ich hoffe, du hattest Spaß beim Stöbern :)

        Liebe Grüße,
        Kerstin

        Löschen

    Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
    Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

    -->