Dienstag, 31. Oktober 2017

Lies dich nach Hogwarts | Monatliches Update

Der erste Monat der Challenge lief ganz gut :) Ich konnte einige Aufgaben lösen, sogar schon ein paar der schweren, und es war kein Buch dabei, das mir gar nicht gefallen hat - dafür hatte ich sogar ein paar Highlights und natürlich mit 5 Sternen die wunderschöne illustrierte Ausgabe von "Harry Potter und der Gefangene von Askaban". Im November kann es gerne so weiter gehen!

In diesem Monat erledigte Aufgaben:


Leichte Aufgaben


3. Lies ein Buch, in dem magische Kreaturen vorkommen.
  • Terry Brooks - Das schwarze Einhorn (Einhorn) | 9. Oktober 2017
Inhalt: Der zweite Band der 'Landover'-Reihe.
Da ich den ersten Band wirklich gut fand und der zweite schon bei mir im Regal stand, wollte ich ihn natürlich gleich lesen, um zu erfahren, wie es mit Ben und seinen Freunden weitergeht. Neben einem Kampf um das Königreich steht das geheimnisvolle schwarze Einhorn im Mittelpunkt, von dem niemand so richtig weiß, ob es gut oder böse ist und woher es genau kommt.
Meinung: Beim zweiten Band hat mich ein wenig gestört, dass die Lösung für das Problem früh für den Leser, aber nicht für den Protagonisten ersichtlich war und dass am Ende viele Informationen abgeladen wurden, doch davon abgesehen ist es ein fesselndes, interessantes Buch. Ausführliche Meinung: klick (4/5 Sternen)
4. Lies ein Buch, das eine Zugfahrt und/oder Reise beinhaltet.
  • Daniela Winterfeld - Der geheime Name (Reise von Frankreich nach Deutschland, teils mit dem Zug) | 22. Oktober 2017
Ich liebe Märchenadaptionen und mag die Geschichte von Rumpelstilzchen sehr gerne. Deshalb war ich auf dieses Buch, das den Stoff verarbeitet, wirklich gespannt.
Meinung: Ein atmosphärisch dichtes, düsteres Märchen, das sowohl spannend und unheimlich ist als auch eine zarte Liebesgeschichte erzählt. Rezension: klick (4,5/5 Sternen)
5. Lies ein Buch deiner Wahl aus dem Carlsen Verlag und rezensiere es auf deinem Blog.
  • J.K. Rowling & Jim Kay - Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Illustriert) | 8. Oktober 2017
Inhalt: Im dritten Band der Reihe ist ein Gefangener aus dem Zauberergefängnis Askaban entkommen und nun auf der Jagd nach Harry. Als wäre das nicht genug, muss er sich noch mit seinen Verwandten, Dementoren, Streitereien zwischen Ron und Hermine und anderen Schwierigkeiten herumschlagen...
Auf das Buch war ich sehr gespannt. Der dritte Potter ist mein absolutes Lieblingsbuch und ich liebe die illustrierten Ausgaben, sodass ich mich darauf gefreut habe, Kays Umsetzung von dieser Geschichte zu sehen. Und ich wurde nicht enttäuscht, die Illustrationen unterstreichen die Handlung perfekt. 
Meinung: Das Buch hat alles, was man sich nur wünschen kann - emotionale Momente, Spannung, gefährliche und brenzlige Situationen, überraschende Wendungen und Charakterentwicklungen. Rezension: klick (5/5 Sternen)
9. Lies ein Buch mit einem magischen Setting.
  • Terry Brooks - Königreich zu verkaufen (Landover) | 8. Oktober 2017
Inhalt: Ben findet eine Anzeige für ein magisches Königreich und beschließt kurzerhand, es zu kaufen. In der anderen Welt angekommen muss er feststellen, dass es zwar Magie, Drachen und viele andere unglaubliche Dinge gibt, aber auch, dass sein Königreich sich im Verfall befindet und er einiges umkrempeln muss...
Im Rahmen der 'Monats-Challenge' musste ich ein Buch lesen, dessen Titel mit 'K' beginnt, und habe mir aus meinem SuB dieses Buch ausgesucht. Ich fand die Prämisse sehr interessant und die Umsetzung ist dem Autor auf jeden Fall gelungen. Die Geschichte ist unterhaltsam, fantasievoll und doch realistisch und das Setting klingt toll.
Meinung: Mir hat gefallen, dass Brooks die Probleme zeigt, die mit der Übernahme eines magischen Königreiches einhergehen, und dass Ben nicht sofort alles perfekt hinbekommen hat. Das World Building war ebenfalls toll. Ausführliche Meinung: klick (4/5 Sternen) 
8. Lies ein Buch, das an Weihnachten spielt.
  • Sarah Morgan - Lichterzauber in Manhattan | 7. Oktober 2017
Inhalt: Lucas ist überhaupt nicht in weihnachtlicher Stimmung und würde das Fest am liebsten übergehen, doch seine Großmutter engagiert Eva, um seine Wohnung zu dekorieren. Am Anfang ist ihm das nicht recht, doch es sprühen schon bald die Funken zwischen den beiden...
Ich habe letztes Jahr bereits ein Buch der Autorin gelesen, das mir gut gefallen hat, sodass ich mich auf die Lektüre dieser Geschichte sehr gefreut habe. Auch "Lichterzauber in Manhattan" konnte mich überzeugen und obwohl Weihnachten noch weit weg ist, hat dieses Buch bei mir festliche Stimmung heraufbeschworen. 
Meinung: Eine schöne, berührende Liebesgeschichte mit interessanten Charakteren, die sich gut ergänzen. Der Autorin ist es gelungen, die besondere Verbindung, die sie in kurzer Zeit aufbauen, glaubwürdig darzustellen. Rezension: klick (4,5/5 Sternen) 

Mittelschwere Aufgaben


12. Lies ein Buch, in dem es um eine Rebellion geht.
  • Gerhard Seyfried - Gelber Wind oder Der Aufstand der Boxer (Boxeraufstand/-rebellion) | 7. Oktober 2017
Inhalt: In diesem Buch geht es um den 'Boxeraufstand', der 1900 in China stattgefunden hat. Die Chinesen lehnten sich gegen die europäischen Besatzer und chinesische Christen auf; der Autor stellt die Geschehnisse ausdrücklich nur aus europäischer Perspektive dar, doch die Motivation der Chinesen wird trotzdem gut herausgearbeitet.
In meinem letzten Semester hatte ich einen Kurs über die chinesische Geschichte belegt und mich dabei auch mit dem Boxeraufstand befasst. Ich fand den Konflikt sehr spannend und als ich gesehen habe, dass es einen Roman dazu gibt, habe ich ihn mir gleich ausgeliehen. Das Buch hat den Aufstand aus europäischer Sicht dargestellt. 
Meinung: Das Buch ist zwischendurch etwas zäh, hat mir aber insgesamt gut gefallen. Es ist interessant und stellt die Ereignisse eindringlich dar. Ausführliche Meinung: klick (4/5 Sternen) 
13. Lies ein Buch mit zwei/mehreren Rivalen.
  • James A. Sullivan - Die Granden von Pandaros (John & Cosima) | 19. Oktober 2017 | Rezension
Inhalt: John und Cosima sind die Granden zweier rivalisierender Banden, die sich nicht ausstehen können - nun sind sie aber dazu gezwungen, zu kooperieren, da sie  nach einer zweijährigen Isolation feststellen müssen, dass ihre Imperien bedroht sind.
Ich war neugierig auf das Buch, da die Idee von rivalisierenden Banden im Weltall interessant klang und ich die Vorstellung mochte, dass alte Feindschaft zurückgestellt werden muss, um das eigene Überleben zu sichern. Das Konzept an sich ist nicht neu, aber ich war auf die Umsetzung gespannt.
Meinung: Die Geschichte ist zwischendurch etwas zäh, insgesamt aber sehr interessant. Die Feindschaft hatte ich mir ... erbitterter und das Verhältnis der beiden kühler vorgestellt, doch die Entwicklung zur Zusammenarbeit war gut dargestellt. Rezension: klick (3,5/5 Sternen)
18. Lies ein Buch, in dem es eine (böse) Überraschung gibt.
  • Pierce Brown - Red Rising: Im Haus der Feinde (zu Beginn verliert der Protagonist überraschend die Gunst seines Patrons und auch davon abgesehen gibt es für ihn viele negative Überraschungen) | 13. Oktober 2017
Inhalt: Im zweiten Band der Trilogie hat der Protagonist es geschafft, zwei Jahre unter den Goldenen zu leben. Er weiß immer noch nicht, wer hinter der geplanten Rebellion steckt und wie es weiter gehen soll, doch er ist fest entschlossen, die Regentschaft der Goldenen zu stürzen. Natürlich geht dabei einiges schief...
Ich habe letztes Jahr den ersten Band gelesen und er hat mir recht gut gefallen; der zweite hat nun zu einer anderen Challenge gepasst, weshalb ich ihn mir von der Onleihe ausgeliehen habe. Der Anfang war etwas zäh, danach ist das Buch aber interessant und fesselnd - gerade am Ende. 
Meinung: Die Geschichte hat mir insgesamt ganz gut gefallen. Sie ist komplex und ich mag, dass bei dem Protagonisten nicht alles glatt läuft, sondern viel schief geht. Ausführliche Meinung: klick (3,5/5 Sternen)

Spezialaufgaben


22. Lies ein Buch, in dem es um Wiederauferstehung geht.
  • Cassandra Clare - Lord of Shadows (ein wichtiger Punkt ist, dass eine tote Frau wieder zum Leben erweckt werden soll) | 15. Oktober 2017
Inhalt: Im zweiten Band der Reihe gibt es verschiedene Handlungsstränge; es geht wieder um die verbotene Liebe der Protagonisten und auch den Konflikt mit den Feen aufgrund des sogenannten Kalten Friedens. Zudem geht es aber auch - ohne zu viel verrate zu wollen - darum, dass eine tote Frau, die nur noch ein Skelett ist, wieder zum Leben erweckt werden soll. Dieser Plot hat entscheidende, sehr weitreichende Konsequenzen für den Rest des Buches.
Da der erste Band letztes Jahr zu meinen Highlights gehörte, war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung. "Lord of Shadows" hat mir sehr gut gefallen und trotz seiner Dicke habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen.
Meinung: Eine mehr als gelungene, fesselnde Fortsetzung. Die Handlung ist wendungsreich, fesselnd und dazu emotional. Und dann noch das Ende... ich freue mich sehr auf Band 3. Rezension: klick (4,5/5 Sternen)
25. Lies ein Buch, in dem es um Gestaltenwandler geht.
  • Jordan L. Hawk - Hexslayer (Nick - Pferd) | 6. Oktober 2017
Inhalt: In der Hexworld-Reihe geht es um Gestaltenwandler, sogenannte familiars, die Bindungen mit Hexen und Hexern eingehen und gemeinsam Magie wirken können. Im dritten Band geht es um Nick, der eine tiefe Abneigung gegen Hexen empfindet und nie im Leben eine Bindung mit ihnen eingehen will, schon gar nicht, weil er ungebundenen familiars (ferals) hilft, vor restriktiven Gesetzen zu fliehen...
Ich mag alle Bücher von Jordan L. Hawk, die ich bisher gelesen habe, aber die "Hexworld"-Reihe ist für mich ein absolutes Highlight. Es ist eine Mischung aus paranormaler Romanze, historischem Roman und fantastischem Krimi, die mir sehr gefällt und auch in diesem Band hat sie sowohl eine tolle Romanze als auch ein interessantes Verbrechen geliefert. 
Meinung: Die Liebesgeschichte ist überzeugend dargestellt und entwickelt sich so, dass es für die Charaktere realistisch ist. Auch die Morde sind faszinierend und ich mochte, wie Magie eingesetzt wurde, um sie aufzuklären. Rezension: klick (4,5/5 Sternen)

EXTRA AUFGABEN | 5/15 Punkten (5 Punkte pro gelöste Aufgabe)
  1. Verfasse einen Blogpost zu deinen TOP 5 Büchern, die du auf jeden Fall mit nach Hogwarts nehmen würdest | Link

Punkte gesamt: 22/60 (5*1 + 3*2 + 2*3+1*5)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen