Montag, 1. April 2019

Lesestatistik | März

Hier findet ihr alle Bücher, die wir im März gelesen haben.

Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zu den Infos über das jeweilige Buch :)

12 Bücher | 4598 Seiten | etwa 148 Seiten pro Tag


01. Rheinblick | Brigitte Glaser | 432 Seiten | Rezension | Bericht zur Lesung
02. Die Sullivans (2): Ein verfänglicher Augenblick | Bella Andre | 249 Seiten | Rezension
03. Die Sullivans (3): Begegnung mit der Liebe | Bella Andre | 269 Seiten | Meinung
04. Dark Hope (1): Gebieter der Nacht | Vanessa Sangue | 432 Seiten | Rezension
05. Spinning Silver | Naomi Novik | 480 Seiten | Rezension
06. Dein fremdes Herz | Kati Seck | 337 Seiten | Rezension
07. Colorado Ice (2): Maybe this Love - Und plötzlich ist es für immer | Jennifer Snow | 337 Seiten | Rezension
08. Kiranmalas Abenteuer (1): Das Geheimnis des Schlangenkönigs | Sayantani DasGupta | 320 Seiten | Rezension
09. Mythos Academy (2): Frostfluch | Jennifer Estep | 416 Seiten | Meinung
10. Schweinekrimis (2): Rampensau | Arne Blum | 320 Seiten | Rezension
11. Neuberg (1): Bleib doch, wo ich bin | Lisa Keil | 352 Seiten | Rezension
[begonnen] Weil es Liebe ist | Christina Lauren | 190/352 Seiten
12. Uprooted | Naomi Novik | 464 Seiten | Rezension (Julia) | Meinung

4 Sterne | 8 Bücher
3,5 Sterne | 3 Bücher
3 Sterne | 1 Buch

Ein verfänglicher Augenblick (Die Sullivans 2) von [Andre, Bella] Dark Hope - Gebieter der Nacht (NOLA 1) von [Sangue, Vanessa]   Frostfluch: Mythos Academy 2 von [Estep, Jennifer] Dein fremdes Herz: Roman von [Seck, Kati]  Bleib doch, wo ich bin: Roman von [Keil, Lisa]

Begegnung mit der Liebe (Die Sullivans 3) von [Andre, Bella]  



Wie war euer Lesemonat?
Wir wünschen euch noch einen schönen Tag
 und einen tollen April :)

Kommentare:

  1. Hey Kerstin :)

    Das klingt doch insgesamt nach einem guten Lesemonat. Es war zwar kein richtiges Highlight dabei, aber die meisten Bücher konnten dich ja überzeugen :)

    Gelesen habe ich bisher nur die "Mythos Academy", ich bin ja absoluter Fan der Reihe und warte nach wie vor sehnsüchtig auf den dritten Band der anderen Reihe um die Academy :)

    Ansonsten habe ich noch "Maybe this time" im Auge. Das Cover von "Das Geheimnis des Schlangenkönigs" sieht auch richtig gut aus, das Buch muss ich mir mal näher anschauen :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen April mit vielen spannenden Highlights :D

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, ich bin alles in allem sehr zufrieden.
      Die ersten beiden Bände der "Mythos Academy"-Reihe haben mir auch ziemlich gut gefallen und ich bin schon sehr gespannt auf den dritten Band, den ich bereits im Regal stehen habe und demnächst lesen möchte. Ich hoffe natürlich, dass die andere Reihe dir weiterhin gefallen wird :)
      "Maybe this Time" fand ich, wie schon den ersten Band und die Vorgeschichte, gut und es ist auf jeden Fall eine schöne Liebesgeschichte. Und "Das Geheimnis des Schlangenkönigs" konnte mich insgesamt auch überzeugen und ich bin schon auf den zweiten Band gespannt, der im Herbst in Deutschland erscheinen soll.

      Danke, das wünsche ich dir auch :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  2. Hi Kerstin!

    Da waren ja viele gute Bücher dabei, aber keins, das besonders raussticht? Aber dafür auch kein Flop, das ist ja auch was :D

    Ohhh Uprooted - ich hatte das auf deutsch gelesen aber ich konnte mich der vielen Begeisterung auch nicht so anschließen. Die Charaktere mochte ich nicht und vor allem die Interaktionen grade mit dem "Drachen", also das fand ich alles ziemlich doof *lach* Aber es hatte auch gute Ansätze, ich habs glaub ich auch mit 3 Sternen bewertet, ich weiß es gar nicht mehr so genau.

    Die anderen kenne ich alle nicht, aber von der Schweine Krimi Reihe hatte ich mal den ersten Band gelesen, der hat mich aber nicht so überzeugen können. Trotzdem eine witzige Idee grade mit den Schweinen, schön das es dir gefällt!

    Ich wünsch dir einen wunderbaren Lesemonat im April und auch das ein oder andere Highlight :)

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      hm, nein, ein richtiges Highlight war im März nicht dabei, aber ich bin schon sehr zufrieden damit, dass ich viele Bücher mso gut bewerten konnte :) Und dass kein Flop dabei war, ist definitiv toll.
      Ich muss ja sagen, dass ein Großteil der Rezensionen, die ich zu "Uprooted" gesehen habe, eher negativ waren :D Dass du nicht so begeistert warst, ist mir auf jeden Fall im Gedächtnis geblieben; im BT hast du übrigens 2 Sterne vergeben, das habe ich gestern gesehen, als ich meine Rezension an den Thread angehängt habe. Julia hat das Buch genauso bewertet^^ Bei den Charakteren war es nicht so, dass ich sie nicht mochte, ich konnte einfach... keine Verbindung zu ihnen aufbauen. Wie der Drache mit der Protagonistin umgegangen ist, hat mich aber auch gestört.
      Schade, dass der erste Band der Schweinekrimi-Reihe dich nicht überzeugen konnte... ich kann mich nur noch vage an das Buch erinnern, aber ich fand es ziemlich gut und Band 2 war auch unterhaltsam, obwohl ich ein paar Aspekte doch sehr seltsam fand^^

      Danke, das wünsche ich dir auch :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
    2. Haha, das ist ja wieder witzig! Ich hatte das Gefühl dass bei "Uprooted" ich die einzige war, die das kritischer gesehen hat! ^^ Dann scheint es ja doch sehr gemischt gewesen zu sein. Verbindung hatte ich - glaub ich - auch keine gefunden zu den Protas, den "Drachen" fand ich höchst unsympathisch und nervig, diese Entwicklung der Beziehung fanden viele ja toll, was ich so gar nicht nachvollziehen konnte.

      Ich kann mich an den Schweinekrimi auch kaum noch erinnern, ist schon eine Weile her. Aber ich weiß noch, dass ich nicht mehr weiterlesen wollte. Schlecht fand ichs gar nicht, aber es hat das Besondere gefehlt, um mich weiterlesen zu lassen ;)

      Löschen
    3. Guten Abend!

      Die Meinungen waren auf jeden Fall ziemlich gemischt^^ Deshalb war ich ja auch sehr gespannt darauf, wie ich das Buch bewerten würde...
      Ich kann schon nachvollziehen, wieso viele Leser die Entwicklung der Beziehung mochten... die späteren Szenen der beiden haben mir an sich auch ganz gut gefallen, aber ich konnte einfach nicht darüber hinwegsehen, wie der Drache sie am Anfang behandelt hat.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  3. Liebe Kerstin,

    das sieht nach einem tollen Lesemonat aus. :) Zwar kein richtiges Highlight, aber immerhin auch kein Flop.

    Gelesen habe ich von den Büchern tatsächlich noch keines. Die Mythos Academy war nicht so mein Ding, deshalb habe ich nicht weiter gelesen nach dem ersten Teil. Sonst kenne ich nur noch "Spinning Silver", da wollte ich mal die Meinungen abwarten, bevor ich es auf die Wunschliste setze. Einerseits klang es richtig gut, andererseits hatte ich Angst, dass es wieder ein typisches, klischeebehaftetes Jugendbuch ist. Bislang fallen die Meinungen aber ziemlich positiv aus, sodass ich es vermutlich doch auf die Wunschliste setzen werde. :D

    Hier geht's zu meinem Monatsrückblick.

    Ganz liebe Grüße und einen tollen April,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ja, ich bin mit meinem Lesemonat zufrieden :)
      "Spinning Silver" hat mir auf jeden Fall besser gefallen als "Uprooted"; die Charaktere waren meiner Meinung nach interessanter und ich konnte mich mehr in sie hineinversetzen, außerdem hatte ich das Gefühl, dass die Geschichte mehr Spannung aufbaut. In beiden Büchern fand ich aber das World Building sehr gelungen.
      Ich hoffe, dass das Buch dir gefallen wird, wenn du dazu kommst, es zu lesen.

      Danke, dir auch einen tollen April :)
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,
    Das kalte Reich des Silbers hat mir eigentlich gut gefallen. Mich hat es aber verwirrt, dass nie erwähnt wurde, wer da gerade erzählt. Irgendwann hatte ich dann keine Lust mehr, selbst herauszufinden, wen ich begleite. Mir hätte es schon gereicht, wenn beim Wechsel kurz der Name erwähnt wird.
    Mythos Academy habe ich nach Teil 1 abgebrochen. Die Reihe war nicht so meins.
    Ansonsten habe ich ein paar Cover schon mal gesehen. Von Rheinblick werde ich in die Leseprobe reinschnuppern. Ich wohne ja wieder nicht so weit von Bonn entfernt und lese gerne Bücher, die in der näheren Umgebung spielen.
    Ich wünsche dir auch im April schöne Lesestunden mit Büchern, die dich überzeugen können.
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend!

      Ah, dann ist das in der deutschen Ausgabe auch so... ich habe ja das Original gelesen und es hat mich auch gestört, dass nicht klar gemacht wurde, wer denn nun spricht. Ich fand aber, dass es meistens schnell aus dem Kontext deutlich wurde.
      Schade, dass die "Mythos Academy"-Reihe dir nicht gefallen hat. Die ersten beiden Bände fand ich ziemlich gut.
      "Rheinblick" kann ich dir auf jeden Fall empfehlen; ich fand "Bühlerhöhe" besser, aber es ist trotzdem ein gutes Buch und die komplexe politische Situation war recht spannend. Ich weiß auch gar nicht, ob ich nach der Leseprobe gehen würde... den Einstieg in das Buch fand ich eher schwer, da man mit vielen Charakteren und Situationen konfrontiert wird.

      Danke, das wünsche ich dir auch!
      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  5. Hallo Kerstin,

    oh, in deinem Monat fehlen ja die Highlights komplett.
    Dennoch eine schöne Mischung.
    Dark Hope hat Dana gelesen - ich glaube, sie mochte die Reihe sehr.
    Ich kenne nur Bleib doch, wo ich bin - darüber haben wir ja schon gesprochen.
    Maybe this Love habe ich bereits auf meinem Reader und bin gespannt auf die neue Geschichte. Den ersten Band mochte ich, was mir bei dieser Art von Geschichten aber immer fehlt, sind die Überraschungen, dunkle Geheimnisse, unerwartete Wendungen, irgendwas halt :D

    Die Mythos Academy Reihe möchte ich gern noch irgendwann lesen. Bisher steht nur Teil 1 im regal.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend!

      Bei mir kommen 5 Sterne und auch 4,5 Sterne vergleichsweise selten vor, aber ich bin mit so vielen 4 Sterne-Büchern voll und ganz zufrieden :)
      Der erste Band der "Dark Hope"-Reihe macht definitiv neugierig auf die anderen Bände; mal sehen, wann ich dazu komme, sie zu lesen.
      Hm, dunkle Geheimnisse und Überraschungen sind für mich nicht nötig - ich mag auch zuckersüße Liebesgeschichten, wenn sie gut geschrieben sind und die Charaktere mich überzeugen können^^ Unerwartete Wendungen gab es in "Maybe this Love" glaube ich nicht, aber ich hoffe, dass das Buch dir trotzdem gefallen wird.
      Den ersten Band der "Mythos Academy"-Reihe kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, ich fand die ersten beiden Bände ziemlich gut.

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen
  6. Liebe Kerstin,

    ein wirklich toller Lesemonat. Ich habe im März auch 12 Bücher geschafft. Auf jeden Fall scheint es bei dir eine tolle Mischung zu geben, auch wenn kein Buch richtig raussticht. Jedoch scheint dich auch keins wirklich enttäuscht zu haben. "Spinning Silver" habe ich gerade erst auf deutsch gelesen und muss sagen, dass mich die vielen Wechsel schon etwas gestört haben, gerade weil einige Handlungsstränge sehr langweilig waren. Und "Maybe this Love" lese ich aktuell und bin noch gespannt, wie es mir letztendlich gefällt.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      ich bin vollkommen damit zufrieden, dass ich so viele Bücher mit 4 Sternen bewerten konnte und keine Flops hatte :)
      Die vielen Wechsel haben mich auch nicht unbedingt begeistert und ich hätte es schön gefunden, wenn sie deutlicher gemacht worden wären, doch die meisten Handlungsstränge fand ich interessant oder ich mochte zumindest, wie sie sich entwickelt haben.
      Dann wünsche ich dir noch viel Spaß mit dem Buch!

      Liebe Grüße,
      Kerstin

      Löschen

Durch das Kommentieren eines Beitrags werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Beim Senden eines Kommentars werden diese Daten gespeichert. Mit dem Abschicken des Kommentars erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung und der Datenschutzerklärung von Google.

-->